Gartenarbeit

Wie man Sukkulenten richtig pflegt

Wenn Sie einen Garten haben möchten, aber wenig Platz und Zeit haben, haben wir die Lösung für Sie: Sukkulenten. Sie sind sehr hübsch und pflegeleicht und so vielseitig, dass sie in Töpfen gezüchtet und im ganzen Haus verteilt werden können. In jedem Fall wird es Ihrem Zuhause ohne Zweifel einen besonderen Charme verleihen. Und genau eines der wichtigsten Merkmale ist, dass es sich um Pflanzen handelt, die sehr gut im Haushalt leben können. Neben dem geringen Wasserverbrauch gibt es eine Vielzahl von Arten mit unterschiedlichen Formen, Farben und Texturen. Hier erklären wir Ihnen, wie Sie Sukkulenten richtig pflegen .

Sie könnten auch interessiert sein an:  Einfachen Empfehlungen beim Anbau von Sukkulenten

Bewässerung

Eine allgemeine Wissensinformation ist, dass die überwiegende Mehrheit der Kakteen und Sukkulenten direkten Kontakt mit der Sonne benötigt. Einige bevorzugen jedoch indirektes Licht und wenige Stunden Sonneneinstrahlung.

Ebenso sind Sukkulenten gegenüber schattigen Umgebungen unverträglich . Daher müssen Sie ihnen eine gut beleuchtete Ecke zur Verfügung stellen. Wenn Sie sie in Innenräumen anbauen möchten, platzieren Sie sie in der Nähe von Fenstern.

Bewässerung ist ein wichtiger Faktor, der die Schönheit und Entwicklung von Sukkulenten bestimmt. Diese benötigen wenig Wasser zum Leben und daher verlieren viele Menschen ihre geliebten Sukkulenten durch Übermaß.

Die Blätter der Sukkulenten sind fleischig und keine Erklärung dafür: Bewahren Sie sie in dürreresistenten Blättern auf .

Es sollte beachtet werden, dass es keine spezifische Regel für die Bewässerung gibt, da alles von der Region abhängt, in der Sie leben, der Temperatur, der Lichtmenge, die sie erhalten, und dem Topf, in den sie gepflanzt werden. Als Vorschlag sollten Sie sie jedoch einmal pro Woche im Sommer und ein- oder zweimal im Monat im Winter gießen.

Wenn Sie sie gießen möchten, müssen Sie nur den Boden befeuchten und verhindern, dass das Wasser auf die Blätter fällt. Führen Sie einen Zahnstocher in den Boden oder sogar in Ihren Finger ein, um zu überprüfen, ob Ihr Sukkulent Wasser benötigt . Wenn der Boden locker und trocken ist, sollten Sie ihn gießen. Wenn jedoch Feuchtigkeit vorhanden ist, müssen Sie vor dem Gießen warten, bis er getrocknet ist.

Weitere Tipps zur Pflege von Sukkulenten

  • Pflanzen Sie niemals Sukkulenten in Töpfe ohne Löcher , da die Drainage unerlässlich ist, damit sie nicht verrotten.
  • Das beste Wachstumsmedium für Sukkulenten ist eines, das zu 50 Prozent aus grobem Sand, zu 50 Prozent aus Torf und zu einer Handvoll Perlit besteht. Zu dieser Mischung einen langsam freisetzenden körnigen Dünger hinzufügen.

Was denkst du über diesen Beitrag zur Pflege von Sukkulenten ?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba