Gartenarbeit

Wie man Tontöpfe pflegt

Es gibt nichts, was ich mehr mag als Tontöpfe, besonders wenn sie großzügig sind. Im Allgemeinen kombiniere ich mehrere, größere und kleinere, und gruppiere sie dann in einer Ecke, um so einen fröhlichen und romantischen Raum zu schaffen. Ideal ist es, verschiedene Pflanzen mit Blüten zu wählen, die sich in Schattierungen kontrastieren, um einen attraktiveren Frühlingseffekt zu erzielen. Das Schwierigste ist zweifellos nicht die Wahl der Farben, sondern die Konservierung, denn mit der Zeit können sich die Tontöpfe verschlechtern. Die gute Nachricht ist , dass Tontöpfe kann erhalten mit einigen einfachen und wirksamer Pflege.

In diesem Artikel geben wir Ihnen die besten Tipps, wie Sie Tontöpfe pflegen.

Vorteile von Tontöpfen

Wenn wir Tontöpfe haben, um unsere Pflanzen zu Hause oder im Garten zu platzieren, haben wir einige Vorteile, insbesondere dekorative. Und das sind ästhetisch schöne Töpfe, da sie einfach die ideale Ergänzung für jeden Garten und jedes Interieur sind. Und es ist, dass es ein natürliches Element viel mehr offenbart als andere Arten von Plastiktöpfen. Da es ein natürliches Element ist, neigt es aufgrund der Einwirkung der Erde selbst durch Druck und Feuchtigkeit des Wassers zu einem stärkeren Verschleiß. Es erzeugte eine Alterung des Materials, die es im Laufe der Zeit nicht mehr unbrauchbar macht.

Um die vielfältigen Vorteile nutzen zu können, müssen wir daher lernen, wie man mit Tontöpfen umgeht. Wir haben es kaum gekauft und zuallererst ist es am besten, den Topf einen ganzen Tag in kaltem Wasser zu lassen. Sobald der Tag vergangen ist, können wir es aus dem Wasser nehmen und an der frischen Luft lassen, damit es nach und nach trocknet. Damit verhindern wir, dass es schneller bricht. Dank dieser Behandlung können Sie länger bleiben, ohne irgendwelche Risse zu zeigen.

Wenn es anfängt, diesen weißlichen Ton anzunehmen, sollten wir etwas Leinöl nehmen , das in Baumärkten und in Kunsthandwerksgeschäften erhältlich ist. Als nächstes entfernen wir allmählich die bepflanzte Oberfläche mit einem in diesem Öl getränkten Tuch. Wir können sehen, dass der Topf nach einer Weile wie neu sein wird.

Nützlichkeit

Wenn wir einen größeren aus einem kleinen Tontopf verpflanzen, bricht der kleine normalerweise. Sie müssen dies jedoch nicht tun. Wir können den kleinen Topf umdrehen, während wir die Pflanze mit einer Hand halten, und mit unserer freien Hand schneiden wir die Wurzeln, die unten herauskommen. Dann können wir mit der Hand auf die Basis schlagen, damit sich die Pflanze problemlos lösen kann. Vor dem Umpflanzen können wir es nicht gießen , um ein Zerbrechen des Topfes zu vermeiden, da ein Nichtbewässern uns helfen kann, die Aufgabe zu erleichtern und die Pflanze weniger leiden zu lassen.

Tontöpfe sind perfekt für Pflanzen, die reichlich gegossen werden müssen. Es ist jedoch perfekt für Pflanzen, die keine Feuchtigkeitskonservierung benötigen. Und das liegt daran, dass die Pflanze aufgrund der Pole des Schlamms gut schwitzen kann und die Erde schneller verfolgt wird. Wenn die Pflanze genug Feuchtigkeit benötigt, um zu überleben, ist ein Plastiktopf die beste Option. Plastiktöpfe neigen dazu, größere Probleme mit dem Wärmestau zu verursachen.

Wie man Tontöpfe pflegt

Die Tontöpfe sind nicht nur schön, sondern auch widerstandsfähig und halten Wetteränderungen und starken Wurzeln stand. Sie haben jedoch ihre Schwächen, und deshalb wird empfohlen, Pflanzen in ihnen zu züchten, die keine Feuchtigkeit speichern müssen, da der Schlamm porös ist und die schnelle Verdunstung von Wasser ermöglicht. Selbst wenn Sie reichlich gießen, trocknet es schnell aus. Für Pflanzen, die eine sehr feuchte Umgebung benötigen, ist es am besten, sich für Plastiktöpfe zu entscheiden.

Nur wenige Menschen wissen, dass es beim Kauf eines Tontopfs notwendig ist, ihn in Wasser zu tauchen, um das Material zu stärken und die Lebensdauer des Topfes zu verlängern. Es reicht aus, es 24 Stunden lang in kaltes Wasser zu tauchen und dann an der frischen Luft trocknen zu lassen. Diese Technik vermeidet Risse.

Obwohl der Ton dazu neigt, sich wenig zu verfärben, wird er häufig weiß, dh in einigen Bereichen des Topfes erscheinen bestimmte weißliche Flecken. Um sie zu entfernen, gibt es nichts Besseres als Leinöl, das Sie in jedem Baumarkt kaufen können.

Pflege von Tontöpfen: Umpflanzen

Wenn Sie eine Pflanze verpflanzen müssen, die sich in einem Terrakottatopf befindet, haben Sie keine Angst. Obwohl diese Töpfe zerbrechlicher sind als Plastiktöpfe, müssen sie nicht zerbrochen werden, um die Pflanze zu extrahieren. Alles was Sie tun müssen, ist es umzudrehen und den Boden des Topfes zu treffen. Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass sich die Pflanze löst. Falls der Boden sehr dicht ist, können Sie ihn zuerst ein wenig umrühren, um ihn zu lockern, und dann den Topf umdrehen.

Denken Sie daran, dass es immer möglich ist , die Pflanze zu entfernen, ohne den Topf zu zerbrechen . Das Wesentliche ist, geduldig zu sein, um den Boden zu erweichen und so die Wurzeln zu trennen, ohne den Topf zu beschädigen.

Schutztipps

Bevor die ersten Fröste des Jahres auftreten und die Pflanzen überwintern müssen, ist es am besten, alle Töpfe mit Einjährigen und tropischen Pflanzen zu leeren, die dem Winter nicht standhalten können. Die Erde ist interessant in einem Eimer oder Plastikbehälter aufzubewahren. Es ist ratsam, den Tontopf gut zu reinigen und verkehrt herum oder gestapelt zu lagern, damit sie sich nicht in Feuchtigkeit ansammeln.

Diejenigen, die Stauden, Sträucher oder Bäume haben, die draußen gelassen werden müssen, sind normalerweise schwieriger zu pflegen, wenn sie den Tontopf haben. Der ideale Weg, um zu lernen, wie man Tontöpfe pflegt, besteht darin, die Töpfe bei kaltem Wetter nicht auf einer ebenen Fläche zu lassen. Normalerweise sind die Drainagelöcher verstopft und Wasser sammelt sich an, gefriert und haftet am Boden des Pflanzgefäßes. Wenn Sie versuchen, den Pflanzer erneut zu verwenden, bewegen Sie ihn im Frühjahr. Der Boden kann leicht getrennt werden, als hätte jemand geschnitten.

Die Höhe ist auch für herkömmliche Tontöpfe vorteilhaft. Einige Gärtner haben eine kürzere Lebensdauer dieser Pflanzgefäße. Ersetzen Sie sie daher alle 3 Jahre.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Pflege von Tontöpfen erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba