Gartenarbeit

Wie man Zitronengras pflanzt

Zitronengras ( Cymbopogon citratus ), auch bekannt als Zitronengras oder Capim-Santo, ist eine in Indien beheimatete tropische Pflanze. Als Tee sehr geschätzt, wird er auch als Gewürz und für medizinische Zwecke verwendet. Das aus seinen Blättern gewonnene ätherische Öl, das reich an Citral ist, hat mehrere industrielle Verwendungen. Es wird auch von Imkern verwendet, um Bienenschwärme in neue Bienenstöcke zu locken, da es das Anziehungspheromon, das von der Nasonov-Drüse der Bienen produziert wird, ziemlich gut nachahmt.

Eine andere Pflanze, die auch Zitronengras genannt wird und auf die gleiche Weise verwendet wird, ist die Art Cymbopogon flexuosus , ähnlich der Art Cymbopogon citratus , jedoch von größerer Größe. Beide können auf die gleiche Weise angebaut werden.

Klima

Zitronengras wächst am besten bei heißem, feuchtem Wetter. Es kann jedoch in kälteren Regionen angebaut werden, wenn es in Töpfen oder anderen Behältern aufbewahrt wird, die bei niedrigen Temperaturen an warme Orte gebracht werden können.

Helligkeit

Zitronengras braucht viel Licht mit direkter Sonneneinstrahlung für mindestens ein paar Stunden am Tag.

Boden

Kultivieren Sie vorzugsweise in gut durchlässigen, leichten, fruchtbaren Böden, die reich an organischen Stoffen sind.

Bewässerung

Bewässern, um den Boden feucht zu halten, ohne eingeweicht zu werden.

Pflanzen

Das Pflanzen erfolgt durch Entfernen etablierter Pflanzensämlinge. Entfernen Sie die Sämlinge mit einigen Wurzeln aus dem Klumpen, der aus einem dicken oder zwei dünnen Stielen besteht. Es ist ungewöhnlich, die Art Cymbopogon citratus aus Samen zu kultivieren , da die Pflanze selten blüht. Die Cymbopogon flexuosus- Art blüht normalerweise und es ist möglich, ihre Samen zum Pflanzen, Säen an einem gut beleuchteten Ort und anschließenden Umpflanzen an den endgültigen Standort zu verwenden.

Der empfohlene Abstand zwischen den Pflanzen beträgt je nach Fruchtbarkeit des Bodens 40 cm bis 100 cm, da die Pflanze auf sehr fruchtbaren Böden viel wachsen kann.

Zitronengras kann leicht in großen Töpfen mit einem Durchmesser von mindestens 30 cm angebaut werden.

Anbau

Halten Sie die Plantage in den ersten Monaten nach dem Pflanzen frei von invasiven Pflanzen, die mit Zitronengras um Ressourcen und Nährstoffe konkurrieren.

Alle 3 oder 4 Jahre können die Klumpen geteilt und neu gepflanzt werden, um die Produktivität zu verbessern, da sie sehr dick sind und wenig Platz zum Wachsen bieten.

Ernte

Die Blatternte kann drei oder vier Monate nach dem Pflanzen erfolgen. Blätter bei Bedarf einzeln pflücken oder alles schneiden. In Regionen mit geeignetem Klima kann die Gesamternte der Blätter drei- oder viermal im Jahr erfolgen. Es ist am besten, am frühen Morgen zu ernten, um die Flüchtigkeit der in den Blättern vorhandenen ätherischen Öle zu verringern, die in der Hitze der heißesten Stunden des Tages größer sind.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba