Gartenarbeit

Wie pflege ich Basilikum?

Das Basilikum (Ocimum basilicum), auch bekannt als Alhábega, ist eine Pflanze, die in verschiedenen tropischen Regionen Asiens heimisch ist und seit Generationen wegen ihrer kulturellen Bedeutung , ihrer wichtigen Rolle in der Gastronomie und verschiedenen natürlichen Eigenschaften, die zugeschrieben werden , kultiviert wird.

In Friends of Gardening werden wir über die Pflege von Basilikum sprechen , wir werden die verschiedenen Arten von Basilikum erwähnen, die es gibt (wie Mückenbasilikum), welche Sorten essbar sind und vieles mehr. Wie pflege ich Basilikum? Wir erklären alles unten:

Basilikumarten

Bevor Sie beginnen, müssen Sie unbedingt alle vorhandenen Basilikumsorten überprüfen :

  • Anti-Mücken-Basilikum : Es hat kleine und dünne Blätter von intensiver grüner Farbe. Es ist sehr nützlich als Abwehrmittel. Es ist nicht essbar.
  • Genovese Basilikum : zeigt große, pompöse Blätter. Es kann das ganze Jahr über angebaut werden und wird am häufigsten in der Gastronomie verwendet, insbesondere in der italienischen Küche. Ja, es ist essbar.
  • Thailändisches Basilikum : Die Blätter sind mittelgroß, länglich und spitz. Ja, es ist essbar.
  • Zitronenbasilikum : mittlere und abgerundete Blätter. Hybride aus Basilikum und afrikanischem Basilikum. Es bietet ein wunderbares und eigenartiges Zitrusaroma. Ja, es ist essbar.
  • Lila Basilikum : überraschend für seine lila Farbe. Es hat große und voluminöse Blätter. Ja, es ist essbar.

Basilikum Pflege

Basilikum ist eine pflegeleichte Pflanze. Es reicht aus, eine stabile und warme Temperatur von etwa 20 ° C aufrechtzuerhalten . Im Haus finden wir einen perfekten Ort dafür, da sich Basilikum vor der intensiven Kälte nicht mehr entwickelt.

Das Substrat, in dem es gefunden wird, muss reich an Nährstoffen und gut durchlässig sein. Es ist ratsam, die Pflanze einige Stunden am Tag in die Sonne zu stellen, um eine ordnungsgemäße Entwicklung zu gewährleisten, obwohl sie auch einen halbschattigen Platz akzeptiert. Besonders im Winter werden wir versuchen, den Lichtbeitrag zu gewährleisten, da zu dieser Jahreszeit die Sonnenstunden geringer sind.

Ebenso halten wir es von Kälte und Frost fern . Wir werden es auch von Zugluft und übermäßigem Wind fernhalten.

Wie Basilikum anbauen?

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Pflege von Basilikum ist der Anbau. Basilikum kann zu jeder Jahreszeit angebaut werden , die beste Zeit ist jedoch der Frühling. Wir werden das Land düngen, ohne es zu übertreiben, vorzugsweise mit einem hausgemachten organischen Dünger.

Es gibt drei grundlegende Schritte zum Anbau von Basilikum:

  1. Das Basilikum säen : Es sollte zwischen März und April erfolgen. Die Samen werden flach ausgesät und ca. 15 Tage mit Mulch bedeckt. Wir werden täglich gießen, um das Substrat feucht zu halten. Sobald es keimt, bieten wir ihm täglich Sonnenstunden an und gießen es alle zwei Tage.
  2. Basilikum umpflanzen : Es wird auch ratsam sein, dies im Frühjahr zu tun. Bei der Auswahl eines geeigneten Topfes stellen wir sicher, dass dieser genügend Platz für die Pflanze bietet. Wir werden es zentrieren und auf jeder Seite etwa 50 Zentimeter lassen. Auf diese Weise wird es sich großzügig entwickeln.
  3. Basilikum anbauen : Um das Basilikum zu ernten, schneiden wir es am Knospenabschnitt, dh wenn sich zwei Triebe trennen und ein „V“ bilden. Auf diese Weise lässt Sie die Pflanze in einem einzigen Trieb an Stärke gewinnen und nutzt sich nicht ab.

Wie oft das Basilikum gießen?

Wenn wir mit dem Artikel über die Pflege von Basilikum fortfahren, müssen wir wissen, dass wir eine gute Flüssigkeitszufuhr gewährleisten müssen, wenn wir unser Basilikum kräftig und stark halten wollen . Dafür werden wir es ein paar Mal pro Woche gießen, obwohl wir uns im Sommer bemühen müssen, den Boden feucht zu halten, damit er nicht austrocknet .

Darüber hinaus ist es einfach, gut durchlässigen Boden zu verwenden, um zu verhindern, dass die Wurzeln pfützen und verfaulen. Es entspricht genau der täglichen Bewässerung, immer ohne es zu missbrauchen, ohne die Blätter zu benetzen .

Wie Basilikum beschneiden?

Wie bei anderen Pflanzen müssen wir das Basilikum von Zeit zu Zeit beschneiden. Nach dem Beschneiden bieten wir Ihnen Dünger und Bewässerung an. Wir können es bei Bedarf alle 30 Tage tun, um die Triebe, die in Richtung Boden gehen, und diejenigen, die gelblich werden , zu eliminieren .

Lesen Sie unseren Artikel darüber, warum einige Pflanzen gelbe Blätter haben, um Mängel in ihrer Pflege auszuschließen.

Basilikum Insektenschutzmittel

Viele Bio-Pflanzen , die die Verwendung von Chemikalien verweigern, verwenden Basilikum, um Insekten abzuwehren , die in ihre Pflanzen eindringen wollen, insbesondere in Tomatenkulturen, aber es wird auch generisch in vielen städtischen Gärten verwendet.

Um eine maximale Wirksamkeit zu erzielen, sollten Sie mindestens ein paar Basilikumpflanzen in der Nähe Ihrer Pflanzen platzieren.

Ist Mückenbasilikum essbar?

Immer mehr Menschen suchen nach natürlichen und nicht schädlichen Mitteln, um Parasiten und Insekten aus dem Garten abzuwehren, beispielsweise nach der Verwendung von „Anti-Mücken-Basilikum“. Aber ist diese Pflanze wirklich effektiv?

Ein Artikel von Daniel Climent, der in der Zeitschrift „Mètode“ der Universität von Valencia veröffentlicht wurde, weist darauf hin, dass es wirksam ist und dass dies auf die darin enthaltenen Substanzen wie Estragol zurückzuführen ist , die auch für das charakteristische Aroma verantwortlich sind, das es abgibt.

Wir müssen jedoch beim Erwerb unserer Pflanze vorsichtig sein, da einige Basilikumsorten, insbesondere solche, die unter dem Namen ” Moskito-Basilikum ” oder “Moskito-Basilikum” verkauft werden, weil sie nicht essbar und übermäßig sind, ihr Verzehr für die Pflanze giftig sein kann Körper.

Wir müssen diese Sorte mit starken abweisenden Effekten, die sich durch kleinste Blätter auszeichnen , von denen unterscheiden, die wir am Anfang des Artikels erwähnt haben.

Basilikum Eigenschaften

Basilikum ist eine Pflanze mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften. Vielleicht finden wir aus diesem Grund eine große Anzahl von Verbrauchern auf der ganzen Welt, aber… Was sind die Eigenschaften von Basilikum?

Zunächst müssen wir seine Verwendung unter Natur- und Hausmitteln hervorheben, da es ein starkes Antiemetikum ist . Es ist vorteilhaft für das Verdauungssystem, aber auch für das Nervensystem. Es ist hervorragend gegen Mundentzündungen und stärkt das Haar.

Andere seiner bekanntesten Eigenschaften sind:

Antiphlogistikum Antimykotikum
Antioxidans Anti Akne
Verbessert die Nierenaktivität Stress regulieren
Hustenmittel Bisse bekämpfen

Jetzt, da Sie die Eigenschaften kennen, die Basilikum Ihnen bieten kann, haben Sie gelernt, wie man damit umgeht, und außerdem haben Sie bestätigt, dass es ein natürliches Abwehrmittel ist… Worauf warten Sie noch, um Basilikum in Ihrem Haus zu haben? Überraschen Sie sich mit köstlichen Rezepten mit Basilikum .

Als große Liebhaber dieser Pflanze in ihrer kulinarischen Verwendung empfehlen wir einige der Hauptgerichte, in denen sie vorkommt:

  1. Das erste und beliebteste in Italien ist die Herstellung von  Basilikum-Pesto , einem sehr einfachen und traditionellen Rezept, das auf Basilikum und Öl basiert. Sehr reichhaltig und lecker. 
  2. Wir finden es auch im  Capri-Salat , manchmal gewürzt mit Rucola und auch mit Basilikum. Die Frische von Tomaten, Mozzarella und dieser Pflanze ist perfekt für den Sommer.
  3. Die  Basilikum-Zitronen-Vinaigrette  ist gleichermaßen erfrischend und lecker zu verschiedenen Gerichten und Salaten zuzubereiten.
  4. Es ist eine wunderbare Ergänzung zu Pasta und Sandwiches.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba