Gartenarbeit

Wie pflege ich einen Garten?

Wenn Sie sich entschieden haben, einen Garten zu Hause anzulegen, sollten Sie wissen, dass die Pflege des Gartens von grundlegender Bedeutung ist, um ein gutes Wachstum der Pflanzen sowie eine gute Ernte zu gewährleisten.

Es sind Routinen, die regelmäßig durchgeführt werden müssen. Auf diese Weise werden wir unseren Garten nicht vernachlässigen und das Beste daraus machen. Wie pflege ich einen Garten? Finden Sie es unten bei Friends of Gardening heraus.

1. Düngen und düngen Sie Ihre Pflanzen zweimal im Jahr

Damit Ihre Pflanzen kräftig und kräftig wachsen , benötigen sie einen kleinen Schub. Verwenden Sie hierfür Düngemittel und Düngemittel. Bei Friends of Gardening empfehlen wir jedoch nur die Verwendung von Bio- und Naturprodukten .

Ob Sie es glauben oder nicht, es ist möglich, Bio-Kompost herzustellen, ohne nur Geld auszugeben, und nur Ihre Reste und Abfälle zu verwenden . Denken Sie daran, dass jede Pflanze anders ist. Sie müssen sich daher gut über den Zeitpunkt der Düngung informieren oder darüber, welche Produkte am meisten empfohlen werden.  

2. Wechseln Sie bei Bedarf das Land

Es ist wichtig, neuen Boden mit hohem Nährwert zu verwenden,  wenn wir keimen, wenn der Boden nach mehreren Ernten stark abgenutzt ist, wenn er von der Sonne verbrannt wird oder wenn der Boden nach dem Einsatz vieler Chemikalien abgenutzt ist.

Es gibt einige Arten von Kompost, die bei der Behandlung einiger Bodenprobleme helfen können.  

3. Beschneiden Sie Ihre Pflanzen und reinigen Sie ihren Topf

Es ist ratsam,  einige Pflanzen  zu beschneiden und trockene und tote Zweige zu entfernen  , die ihr Wachstum und ihre Entwicklung beeinträchtigen. Es wird auch notwendig sein, einige Unkräuter zu reinigen und zu entfernen, die möglicherweise im selben Topf gewachsen sind, da sie Nährstoffe aus unserer Pflanze stehlen.  

4. Vermeiden Sie die Verwendung von Werkzeugen in schlechtem Zustand

Die Verwendung einer rostigen oder schlecht scharfen Schere kann beim Beschneiden zu schlechten Schnitten führen . Es ist ratsam, Ihre Gartengeräte regelmäßig zu reinigen, zu archivieren oder nach Möglichkeit neue zu kaufen. Schlechte Schnitte können sie schwächen und krank machen.  

5. Untersuchen Sie Ihre Pflanzen

Die Überprüfung der Pflanzen alle paar Tage ist wichtig, um Krankheiten oder Parasiten  so schnell wie möglich zu erkennen. Achten Sie auf die Oberseite der Blätter, den Boden um die Basis oder das Vorhandensein kleiner Insekten. Je früher Sie eine kranke Pflanze sehen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie überlebt. Denken Sie daran, dass es am besten ist, es nach Möglichkeit vom Rest zu trennen

6. Wetten Sie auf Tontöpfe

Bei der Auswahl eines Topfes müssen wir wissen, dass Tontöpfe viel besser an  Pflanzen angepasst und besonders porös sind, perfekt für Wurzelschweiß. Es ist vorzuziehen, sich für diese Art von Material gegenüber Kunststoff oder Holz zu entscheiden. Letzteres kann beispielsweise verrotten, wenn es nicht gut vorbereitet ist.   

7. Achten Sie auf saisonale Veränderungen

Während des Sommers benötigen die meisten Pflanzen eine reichlichere Bewässerung, während es im Winter ratsam ist, die Zitronenbäume vor Kälte zu schützen, beispielsweise durch Mulchen oder einen kleinen improvisierten Tipi mit Kunststoff.

Um zu wissen, wie man einen Garten pflegt, werden wir zu verschiedenen Jahreszeiten auf die Bedürfnisse und Besonderheiten jeder Pflanze achten . Es ist wichtig zu verhindern, dass sie sterben.   

8. Erstellen Sie einen Kalender

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die sich nie genau an die Häufigkeit des Gießens erinnern oder wann der beste Zeitpunkt für die Düngung ist, ist die Erstellung eines Kalenders oder eines Leitfadens mit Notizen  die effizienteste Methode, um die Routineaufgaben jeder Pflanze nicht zu vergessen. Sie müssen nur die Daten in einem Kalender markieren und so nah wie möglich am Garten lassen.    

9. Halten Sie die Pflanzen fest, damit sie richtig wachsen

Pflanzen mit Zweigen oder speziellen Elementen so zu halten, dass sie vertikal wachsen, wird als Nachhilfe bezeichnet und ist eine sehr wichtige Aufgabe im Garten.

Tutored hilft den Pflanzen, richtig zu wachsen , vermeidet den Kontakt mit dem Boden einiger Pflanzen (verringert beispielsweise die Möglichkeit des Auftretens von Pilzen) und begünstigt eine gute Entwicklung.  

10. Folgen Sie der Fruchtfolge

Fruchtfolge hilft uns , Bodenverarmung zu vermeiden . Es besteht im Wesentlichen darin, abwechselnd verschiedene Pflanzen auf demselben Boden zu kultivieren. Da jeder von ihnen unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse hat, werden wir die Verarmung der Erde vermeiden und können auch dazu beitragen, das Auftreten möglicher Krankheiten zu verhindern.   

Jetzt wissen Sie, wie Sie einen Garten pflegen, indem Sie diese 10 einfachen Schritte ausführen. Was würden Sie noch hinzufügen? Teilen Sie Ihre Kommentare!

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba