Gartenarbeit

Wie schützt man Pflanzen vor Kälte und Frost?

Obwohl es viele Pflanzen gibt, die Kälte und Frost widerstehen, ist die Wahrheit, dass selbst sie in ihrer Jugend und auch während ihres ersten Winters in unserem Garten, auf unserer Terrasse oder auf unserem Balkon einen gewissen Schutz benötigen. Es ist sehr wichtig, die Rustikalität der Arten zu kennen, die wir wollen, aber es wird dringend empfohlen zu berücksichtigen, dass die Wachstumsbedingungen in einem Kindergarten nicht die gleichen sind, wie sie sein werden, wenn wir sie kaufen und nach Hause bringen, und dies kann sie verursachen zu schwächen, wenn die Temperatur unter 0 Grad fällt.

Ausgehend von diesem, wie zum Schutz von Pflanzen vor Kälte und Frost? Was können wir tun? Zum Glück viele, viele Dinge.

Was sind die Symptome von Erkältung bei Pflanzen?

Bevor wir uns mit dem Thema befassen, werden wir darüber sprechen, wie wir feststellen können, dass unsere Pflanze kalt wird, da es nicht seltsam wäre, wenn wir von einer überrascht wären, die wir für rustikaler hielten, als sie wirklich ist. Selbst wenn die Samen von denselben Eltern stammen und sich in derselben Gegend befinden und genau dieselbe Pflege erhalten, gibt es immer ein „Kind“, das empfindlicher gegen Kälte ist als ein anderes.

Daher ist es ziemlich einfach, ein etwas empfindlicheres Exemplar mit nach Hause zu nehmen. Mal sehen, was die Symptome von Kälte in Pflanzen sind :

  • Grüne Blätter färben sich nach einem Frost lila
  • Auftreten von gelben oder rötlichen Punkten oder Flecken auf den Blättern
  • Blätter, die nach dem Erkalten schnell trocknen
  • Blätter, die sich falten, um die Mitte der Pflanze zu schützen
  • Die Farbe der Blätter intensiviert sich
  • Nach einem Schneefall können die Blätter und Früchte braun werden und fallen

Wie kann man sie schützen?

Jetzt, da wir wissen, wie Pflanzen zeigen, dass sie kalt sind, müssen wir einige Schritte unternehmen, um sie zu schützen. Dafür können wir Folgendes tun:

Machen Sie einen Mulch oder Mulchen

Bild – Wikimedia / Vijayanrajapuram

Ein Mulchen oder Mulchen ist nichts anderes als eine Reihe von organischen Materialien (Kompost, Rinde, Holzspäne usw.) oder nicht (Steine, Kies), die auf den Boden und / oder um die Pflanzen gelegt werden können. Es ist sehr nützlich, da es Ihnen einerseits ermöglicht, Wasser zu sparen, da die Erde länger feucht bleibt. und andererseits hält es die Wurzeln vor Kälte und Frost geschützt .

Es muss gemacht werden, bevor der Winter kommt. Verteilen Sie das gewünschte Material oder die gewünschten Materialien auf den Pflanzen und machen Sie einen mehr oder weniger gleichmäßigen Stapel, und das war’s.

Mit Frostschutzstoff

Es ist auch als Wärmedecke für Pflanzen bekannt. Es ist ein sehr leichter Schleier und eine weiche Textur, die Luft und Wasser durchlässt, aber auch ein etwas wärmeres Mikroklima schafft, indem die vom Boden ausgehende Wärme zurückgehalten wird .

Als ob das nicht genug wäre, hilft es, Pflanzen vor Schädlingen und Austrocknung zu schützen, und da es die Sonnenstrahlung unterstützt, kann es mehrmals verwendet werden. Es ist auch sehr einfach anzuziehen, da Sie die Pflanze nur so einwickeln müssen, als wäre es eine Süßigkeit.




ANTI-FROSTED MESH 17gr….

Deal anzeigen

Gruppieren Sie die Pflanzen

Bild – Flickr / JR P.

Es ist notwendig, den Pflanzen genügend Platz zum Wachsen zu geben, aber vor diesem Hintergrund besteht eine sehr interessante Möglichkeit, sie vor Kälte zu schützen, darin, sie zu gruppieren. Und genau so, wie in der Mitte eines Waldes die Temperatur etwas wärmer ist als draußen, können wir in einem Garten, einer Terrasse oder einer Terrasse den gleichen Effekt erzielen.

Richten Sie die Pflanzen aus, erstellen Sie Gartenhecken, gruppieren Sie sie nach Ihren Bedürfnissen, machen Sie Blumenbeete . Damit schaffen sie es sicher durch den Winter.

Gewächshaus

Es gibt viele Arten und Größen von Gewächshäusern: Es gibt solche, die wie Hütten aussehen, aber mit Kunststoff- oder Glaswänden, solche mit einer röhrenförmigen Form, die häufig in Obstgärten verwendet werden, zum Beispiel solche, die wie Regale aussehen,… Wie viele Pflanzen Sie müssen schützen und ihre Größe, das eine oder andere Gewächshaus wird ratsamer sein.

Also, wenn Sie exotische oder empfindliche Pflanzen wachsen, zögern Sie nicht , um sie zu schützen , indem sie diese Art von ‚ Unterstände‘ zu machen , weil innerhalb dieser die Temperatur höher ist, vor allem wenn man sie mit einem Heizsystem ausgestattet werden .

In Verbindung stehender Artikel: Arten von Gewächshäusern: welches wähle ich?

Im Haus

Wenn Sie tropische oder exotische Pflanzen haben, zum Beispiel wenn Sie Pflanzen kaufen, die als Zimmerpflanzen gekennzeichnet sind, kurz bevor die Temperatur unter 15 Grad Celsius fällt, sollten sie entweder in einem Gewächshaus oder im Haus oder in der Wohnung geschützt werden.

Stellen Sie sie in einen hellen Raum, aber fern von Zugluft (kalt und warm). Auch die Umgebungsfeuchtigkeit ist vorzugsweise etwas hoch. Zögern Sie also nicht, Behälter mit Wasser um sie herum zu stellen. Auf diese Weise werden sie gut abschneiden.

In Verbindung stehender Artikel: Pflege Ihrer Zimmerpflanzen im Winter

Kälte und Frost können Pflanzen viel Schaden zufügen, aber wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen helfen, Ihre Pflanzen gut zu schützen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba