Gartenarbeit

Woraus besteht das Hillen?

Es gibt mehrere Gartenbaupflanzen, die aus dem einen oder anderen Grund während des Wachstums so trainiert werden müssen, dass sie nicht unter ihr eigenes Gewicht fallen, oder die einen Teil vor direkter Sonneneinstrahlung schützen müssen, um zu bleichen, und daher einen besseren haben Geschmack zu Zeit, um sie zu ernten. Aus diesem Grund können wir beim Kultivieren im Boden unter anderem hillen .

Das ist sehr einfach, da wir es mit einer Hacke oder einem Schießelement und ein wenig Zeit erreichen können, aber es ist wichtig zu wissen, wann die beste Zeit ist , sonst wäre es nutzlos.

Woraus besteht es?

Es ist eine Aufgabe, die darin besteht, die Erde um die Pflanze herum zu sammeln und daneben zu stapeln, einen Hügel zu bauen oder in einem Kamm, wenn sie in Reihen ist. Dies ist ein sehr effektiver Weg, um viel gesündere Pflanzen mit besserem Wachstum und daher besserer Qualität zu erhalten.

Die Höhe der Hügel oder Reihen hängt von der Größe der Ernte ab. Wenn es sich beispielsweise um eine kleine Pflanze handelt, die etwa 20 cm hoch ist, kann ein Hügel mit einer Höhe von etwa 5 cm ausreichen. Wenn es sich dagegen um eine Tomatenpflanze von etwa 50 cm handelt, muss dieser Hügel etwa 10 cm hoch sein.

Wann und mit welchen Pflanzen?

Bild – paramisonenigmas.wordpress.com

Es ist wichtig, die Bohrung unmittelbar nach dem Einpflanzen der Pflanze in den Boden durchzuführen, der mindestens 10 cm betragen sollte, da wir zu diesem Zeitpunkt mit dem Gießen beginnen. Darüber hinaus wird es notwendig sein, es während des Wachstums fortzusetzen, um es gerade zu halten.

Die Pflanzen, die mit dieser Arbeit gut wachsen, sind: Bohnen, Blumenkohl, Paprika, Erbsen, Kartoffeln, Tomaten und alle, die blanchiert werden möchten (Blätter oder Wurzeln), wie Disteln, Lauch, Fenchel oder weißer Spargel.

Was denkst du über dieses Thema?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba