Gartenschädlinge

Eichhörnchen beschädigen Bäume: So minimieren Sie den Eichhörnchenschaden an Bäumen

Warum bohren Eichhörnchen Löcher in Bäume? Gute Frage! Eichhörnchen bauen normalerweise Nester, auch “Dreys” genannt. Eichhörnchen erzeugen normalerweise keine Löcher, aber manchmal nutzen sie Löcher in verlassenen Spechten oder anderen bereits vorhandenen Hohlräumen. Eichhörnchen nagen manchmal auch an Bäumen, normalerweise dort, wo die Rinde verfault ist oder wo ein toter Ast vom Baum gefallen ist, um den süßen Saft direkt unter der Rinde zu erreichen. Lasst uns genauer hinschauen.

Beschädigen Eichhörnchen Bäume?

Schäden durch Eichhörnchen sind bei gesunden Bäumen im Allgemeinen begrenzt. Obwohl selten, kann das Entfernen von zu viel Rinde am Umfang eines Zweigs die Bewegung von Zucker blockieren und der Zweig kann beschädigt werden.

Rinde kann auch beschädigt werden, wenn Pilzinfektionen in das beschädigte Holz eindringen.
Bäume mit großen Blättern sind am anfälligsten für Schäden durch Eichhörnchen. Auch hier sind Eichhörnchenschäden an Bäumen nicht häufig.

So verhindern Sie, dass Eichhörnchen Löcher in Bäume bohren

Möglicherweise führen Sie einen verlorenen Kampf, wenn Sie verhindern möchten, dass Eichhörnchen Löcher in Bäume graben. Es ist äußerst schwierig, Eichhörnchen zu eliminieren, und selbst wenn Sie dies tun, werden andere in den unbesetzten Bereich ziehen. Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, um den durch Eichhörnchen in Bäumen verursachten Schaden zu begrenzen.

Der effektivste Weg, um Schäden an Eichhörnchen zu begrenzen, besteht darin, sich um sie zu kümmern, da ein gesunder Baum sehr widerstandsfähig gegen Eichhörnchenschäden ist.
Gut gießen, düngen und beschneiden. Behandeln Sie Insekten und Krankheiten, sobald sie auftreten.


Wickeln Sie die Basis des Baumes mit Aluminiumfolie ein, um zu verhindern, dass Eichhörnchen auf den Baum klettern.
Stellen Sie sicher, dass sich die Oberseite der Alufolie mindestens 1,5 m über dem Boden befindet. Beachten Sie jedoch, dass diese Methode nicht funktioniert, wenn sich der Baum in Sprungweite von Strukturen oder anderen Bäumen befindet. Sie müssen auch alle niedrigen Zweige entfernen.


Sie können die Basis junger Bäume auch mit einem 2,5 cm dicken Hühnerdraht umwickeln, um zu verhindern, dass Eichhörnchen in die weiche Rinde graben.


Besprühen Sie die Bäume mit einem Eichhörnchenschutzmittel, z. B. einem Produkt auf Capsaicin-Basis.
Tragen Sie das Abwehrmittel erneut auf, wenn es regnet.


Wenn Ihr Eichhörnchenproblem außer Kontrolle gerät, wenden Sie sich an Ihren örtlichen Fisch- und Wildtierservice.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba