Gartenschädlinge

Hirschhasszwiebeln: Blumenzwiebeln, die Hirsche abschrecken


Jeder Gärtner, der in der Nachbarschaft Rehe findet, wird Bambi nie wieder so sehen.
In ein paar Nächten können ein oder zwei Hirsche eine mehrjährige Landschaft zerstören, die sie monatelang perfektioniert hat. Während keine Pflanze vor Hirschen vollkommen sicher ist, wenn sie hungrig ist, gibt es Zwiebeln, die Hirsche nur unter den verzweifeltsten Bedingungen hassen und essen. Wenn Hirsche in Ihrer Region ein Problem darstellen, legen Sie die Idee leckerer Tulpen beiseite und nehmen Sie hirschresistente Zwiebeln in Ihre Landschaftspläne auf.


Hirschfeste Zwiebeln


Blumenzwiebeln, die Hirsche abschrecken, tun dies aus vielen verschiedenen Gründen, aber die meisten haben mit den physikalischen Eigenschaften der Pflanzen zu tun.
Hier sind einige der Gründe, warum Hirsche sich von einer Pflanze fernhalten:


  • Pflanzen mit starkem Geschmack und Geruch.
    Genau wie Menschen, wenn etwas keinen Geschmack oder Geruch hat, essen Hirsche es wahrscheinlich nicht, es sei denn, sie sind verzweifelt.

  • Pflanzen mit Sammlern oder Dornen.
    Wenn es schmerzhaft ist zu essen, ist es sicherer als Lebensmittel, die es nicht sind. Gleiches gilt für Pflanzen mit haarigen Blättern. Sie sind unangenehm für den Hals und nicht sehr appetitlich.

  • Pflanzen mit dickem oder giftigem Saft.
    Die Natur bietet diese Eigenschaften, um Raubtiere abzuwehren. In den meisten Fällen funktioniert es gut mit Rehen.


Blumenzwiebeln, um Rehe abzuwehren


Anstatt ein Fest für die Hirsche vorzubereiten, planen Sie Ihren Garten um Blumenzwiebeln, um die Hirsche fernzuhalten.
Diese Pflanzen kommen in einem Regenbogen von Farben und in allen Höhen, von der Größe eines Steingartens bis zu der eines großen und majestätischen. Wählen Sie aus diesen Favoriten für einen hirschfesten Garten:


  • Narzissen

  • Holländische Lilie

  • Traubenhyazinthe

  • Narzisse

  • Perlmutterfalter

  • Spanische Glocken

  • Amaryllis

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba