Gemüse

Anbau von containerisierten Karotten – Tipps für den Anbau von containerisierten Karotten


Der Anbau von Karotten in Behältern ist ein hervorragendes Projekt für den frühen Frühling oder Herbst, da Karotten kühlere Temperaturen als Sommergemüse bevorzugen.
Das Pflanzen einer Karottenernte in Containern während dieser Jahreszeiten kann eine Ernte bringen, die es wert ist, angebaut zu werden. Sie können hören, dass Karotten, die in Behältern oder im Boden wachsen, schwer zu züchten sind. Obwohl Karotten unter bestimmten Wachstumsbedingungen als schwierig angesehen werden können, sollten Sie sie, sobald Sie gelernt haben, Karotten aus Containern anzubauen, zu einer regelmäßigen Ernte machen.


Wie man Karotten in Behältern anbaut


Züchten Sie Karotten in Behältern in leichtem, gut durchlässigem Boden.
Züchte Karotten in Behältern, die tief genug sind, damit sie wachsen können. Behälter müssen Drainagelöcher haben, da Wurzelpflanzen verrotten können, wenn sie in feuchtem Boden belassen werden. Miniatur- und Oxheart-Sorten eignen sich am besten für den Anbau von Karotten in Behältern. Die Wurzeln dieser Karotten sind zum Zeitpunkt der Reife nur 2-3 cm lang. Sie werden manchmal als Amsterdamer Sorten bezeichnet.


Topfkarotten brauchen regelmäßige Feuchtigkeit.
Container müssen häufiger bewässert werden als Bodenpflanzen. Mulch kann beim Anbau von Karotten in Containern helfen, Feuchtigkeit zu speichern und das Wachstum von Unkraut zu verhindern. Der Anbau von Karotten in Containern liefert wie andere Wurzelfrüchte die besten Ergebnisse bei geringen Wurzelschäden, z. B. beim Ziehen von Unkraut.


Pflanzen Sie die Topfkarotten draußen, wenn die Temperatur 7 ° C erreicht.
Der Anbau von Karotten in Behältern erzeugt die am besten geformte Karotte, bevor die Temperatur 21 ° C erreicht. Die erfolgreiche Herstellung von Karotten in Containern erfolgt jedoch zwischen 13 und 24 ° C (55 bis 75 ° F) beim Anbau von Karotten in Containern im Spätsommer Planen Sie einen schattigen Bereich ein, in dem die Temperaturen 10 bis 15 Grad unter sonnigen Standorten liegen können.


Wenn Sie Karotten in Containern anbauen, düngen Sie sie mit einem ausgewogenen pflanzlichen Futter, das wenig Stickstoff enthält, die erste Ziffer des dreistelligen Verhältnisses.
Etwas Stickstoff wird benötigt, aber zu viel Stickstoff kann ein übermäßiges Laubwachstum fördern und weniger wird zur Karottenbildung führen.


Dünnen Sie wachsende Karottenpflanzen in einem Abstand von 1 bis 4 cm aus, wenn sie 2 cm hoch sind.
Die meisten Sorten sind innerhalb von 65 bis 75 Tagen nach dem Pflanzen zur Ernte bereit. In Behältern kann das Erntegut an einen kühleren Ort gebracht oder abgedeckt werden, wenn die Temperaturen unter -7 ° C fallen. Topfkarotten können manchmal für eine frühe Frühlingsernte überwintern. Überwinterte Karotten können nach Bedarf verwendet werden, da sich ihr Wachstum verlangsamt, wenn die Temperatur unter 13 ° C (55 ° F) liegt.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba