Gemüse

Begleiter der Süßkartoffel: Die besten Pflanzenbegleiter der Süßkartoffel


Süßkartoffeln sind lang und kräftig, warm, mit süßen und köstlichen Knollen.
Technisch mehrjährig werden sie aufgrund ihres warmen Klimabedarfs normalerweise einjährig angebaut. Süßkartoffeln benötigen je nach Sorte 100 bis 150 Tage gutes warmes Wetter – mehr als 18 ° C, aber leicht bis zu 100 ° C. (38 C.) – um die Reife zu erreichen, was bedeutet, dass sie oft im Frühjahr drinnen beginnen müssen. Aber wenn sie einmal im Garten gewachsen sind, welche Pflanzen wachsen gut mit Süßkartoffelpflanzen und welche nicht? Lesen Sie weiter, um mehr über Begleitpflanzen zu Süßkartoffeln zu erfahren.


Süßkartoffel-Begleiter


Was sind die besten Beilagen für Süßkartoffeln?
Wurzelgemüse wie Pastinaken und Rüben sind in der Regel gute Begleiter für Süßkartoffeln.


Strauchbohnen sind gute Begleiter für Süßkartoffeln, und einige Sorten von Polobohnen können so geformt werden, dass sie auf dem Boden wachsen, der von Süßkartoffelreben durchsetzt ist.
Die gemeine Kartoffel ist zwar nicht wirklich verwandt, aber auch ein guter Begleiter der Süßkartoffel.


Aromatische Kräuter wie Thymian, Oregano und Dill sind auch gute Begleiter für Süßkartoffeln.
Der Süßkartoffelkäfer, ein Schädling, der die Ernte im Süden der USA verwüsten kann, kann durch das Pflanzen von Sommerwürsten in der Nähe abgeschreckt werden.


Was nicht neben Süßkartoffeln zu pflanzen


Das größte Problem beim Pflanzen neben Süßkartoffeln ist ihre Ausbreitungsneigung.
Deshalb sollte das Anpflanzen von Kürbissen vermieden werden, insbesondere neben Süßkartoffeln. Beide sind mächtige Züchter und wilde Vermehrer, und wenn sie nebeneinander gepflanzt werden, führt dies nur zu einem Kampf um den Weltraum, in dem beide das Risiko einer Schwächung haben.


Denken Sie auch bei Begleitpflanzen für Süßkartoffeln daran, dass Ihre Süßkartoffelrebe eine sehr große Fläche bedeckt, und achten Sie darauf, Ihre nützlichen Nachbarn nicht zu verdrängen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba