Gemüse

Behandlung von Maisatrophie – Behandlung von verkümmerten Zuckermaispflanzen


Wie der Name schon sagt, verursacht die Stunt-Krankheit bei Mais schwere Stunts, die eine Höhe von 1,5 Metern nicht überschreiten dürfen.
Verkümmerter Zuckermais produziert oft mehrere kleine Maiskolben mit losen und fehlenden Körnern. Die Blätter, insbesondere die Blätter nahe der Oberseite der Pflanze, sind gelb und färben sich allmählich rötlich-violett. Wenn Zuckermais Anzeichen von Verkümmern aufweist, können Ihnen die folgenden Informationen bei der Lösung des Problems helfen.


Die Ursachen des Zuckermais-Tricks


Betäubter Zuckermais wird durch einen bakteriellen Organismus namens Spiroplasma verursacht, der von Heuschrecken, kleinen Insekten, die sich von Mais ernähren, von infiziertem Mais auf gesunden Mais übertragen wird.
Die Bakterien überwintern in den erwachsenen Heuschrecken und die Parasiten infizieren den Mais im zeitigen Frühjahr. Die Symptome einer Verkürzung des Zuckermais treten normalerweise etwa drei Wochen später auf.


Wie man mit Zuckermais mit der Spitze umgeht


Leider gibt es derzeit keine zugelassene chemische oder biologische Behandlung für Mais-Kaukrankheiten.
Heuschreckenchemikalien sind im Allgemeinen nicht wirksam. Dies bedeutet, dass Prävention der Schlüssel zur Reduzierung der Maiswurzelfäule ist. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur Verhinderung von Stunts beim Zuckermais, die hilfreich sein können:


Pflanzen Sie Mais so schnell wie möglich, vorzugsweise im zeitigen Frühjahr, da das Pflanzen zu diesem Zeitpunkt das Auftreten von Heuschrecken und Stuntkrankheiten im Mais verringern, aber nicht beseitigen kann.
Die Krankheit ist in der Regel viel schlimmer für Mais im Spätfrühling bis Frühsommer.


Wenn möglich, ernten Sie den gesamten Mais Mitte des Herbstes, um das Risiko zu verringern, dass Zuckermais im folgenden Frühjahr verkümmert.
Zerstören Sie alle freiwilligen Maispflanzen, die nach der Ernte keimen. Pflanzen können erwachsenen Heuschrecken und Nymphen häufig Winterschutz bieten, insbesondere in Klimazonen mit milden Wintern.


Reflektierender Mulch, eine dünne silberne Kunststofffolie, kann die Mais-Heuschrecke abwehren und die Ausbreitung von Krankheiten durch Betäuben verringern.
Entfernen Sie zuerst das Unkraut um die Maispflanzen, bedecken Sie dann die Stümpfe mit dem Kunststoff und sichern Sie die Kanten mit Steinen. Machen Sie kleine Löcher zum Pflanzen der Maissamen. Entfernen Sie den Kunststoff, bevor die Temperatur steigt, um ein Verbrennen der Maispflanzen zu vermeiden.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba