Gemüse

Beizgurkensorten – Wie man Beizgurken anbaut


Wenn Sie eingelegte Gurken mögen, haben Sie die verschiedenen Sorten eingelegter Gurken bemerkt.
Einige können groß und längs geschnitten oder in Scheiben geschnitten sein, andere sind klein und ganz. Fast alle Arten von Gurken können zum Beizen verwendet werden, aber echte „eingelegte“ Gurken unterscheiden sich von traditionellen Gurken, geschnittenen Gurken oder japanischen Gurken. Was ist eine eingelegte Gurke und wie werden eingelegte Gurken angebaut?


Was ist eine eingelegte Gurke?


Gurkengurken beziehen sich auf Gurken, die bei der Verarbeitung oder Herstellung von Gurken verwendet werden.
Dies bedeutet nicht, dass sie nicht frisch gegessen werden können, aber ihre dünnere Haut, knusprige Textur und kleineren Samen machen sie ideal zum Beizen. Das und ihre geringe Größe bedeuten, dass es wenig Vorbereitungsarbeit gibt.


Eingelegte Gurken sind kurz, mit allmählichen Schattierungen von dunkelgrün am Stiel bis hellgrün an der Blumenspitze.


Eingelegte Gurkensorten


Gurken haben robuste Ranken, die sich leicht an Zäunen oder Spalieren befestigen lassen.
Während einige Gurken den Garten übernehmen können, gibt es neuere Sorten mit kürzeren Reben für kleinere Gärten. Calypso, Royal und H-19 Little Leaf sind Erntemaschinen mit einer Länge von 1,5 bis 2 Metern. Wenn dies zu groß erscheint, trainieren Sie die Rebe, um auf sich selbst zu wachsen und Platz zu sparen. Ziehen Sie auch in Betracht, eingelegte Gurken vertikal anzubauen, wenn der Platz begrenzt ist.


Pickalot und National Pickling sind verehrte Gurken.
Es gibt andere Sorten eingelegter Gurken:


  • Adam Gurke

  • Boston Pickle

  • Calypso

  • Eureka

  • Hausgemachte Gurke

  • Jackson

  • Den Norden durchforsten

  • Frech

  • Reichtum

  • Salz und Pfeffer (weiße Sorte)


Es gibt auch Zwergsorten wie den Bush Pickle Hybrid, der nur 18 cm (46 cm) lang ist und sich perfekt für den Container-Gärtner eignet.


Wie man Hubschrauber züchtet


Eingelegte oder nicht eingelegte Gurken sind erstaunliche Produzenten.
Eingelegte Gurken müssen innerhalb von 50 bis 65 Tagen nach dem Pflanzen zur Ernte bereit sein und können innerhalb weniger Wochen gepflückt werden.


Der Anbau von eingelegten Gurkenpflanzen ist wie der Anbau anderer Gurkensorten.
Sie bevorzugen einen pH-Wert von 5,5, gut durchlässigen Boden und viel Stickstoff.


Sie können in Reihen oder auf den Hügeln pflanzen.
Die Samen 1 ½ cm tief aussäen und leicht mit Erde bedecken. Säen Sie die Samen in Reihen im Abstand von einigen Zentimetern, in Hügeln 4-5 Samen pro Hügel. Verdünnen Sie die auf dem Hügel gewachsenen Pflanzen, um die beiden besten Sämlinge zu erhalten, wenn sie ihre ersten echten Blätter haben. Gießen Sie die Samen und halten Sie das Bett feucht.


Da Gurken große Esser sind, geben Sie ihnen einen Dünger mit einem hohen Stickstoffgehalt.
Sobald die Pflanzen zu blühen beginnen, wechseln Sie zu einem ausgewogenen Dünger. Side-Dressing und regelmäßige Düngung tragen wesentlich zur Blüte der Gurken bei.


Pflanzen bewässern.
Legen Sie Ihren Finger jeden Tag in den Boden. Wenn der Boden trocken ist, geben Sie den Pflanzen langes, tiefes Wasser. Gurken bestehen hauptsächlich aus Wasser, daher ist eine konstante Bewässerung für saftige, knusprige Früchte wichtig.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba