Gemüse

Erdnusspflanzung: Wie werden Erdnüsse gepflanzt?

Baseball wäre kein Baseball ohne Erdnüsse. Bis vor relativ kurzer Zeit (ich zitiere mich hier…) hat jede nationale Fluggesellschaft Ihnen auf ihren Flügen die allgegenwärtige Tüte Erdnüsse vorgestellt. Und dann ist da noch Elvis ‘Favorit, das Erdnussbutter-Bananen-Sandwich! Nimm den Kern; Erdnüsse sind in den Stoff Amerikas eingewebt. Deshalb fragen Sie sich vielleicht, wie Erdnüsse aus Samen gezogen werden können. Wie werden Erdnusssamen gepflanzt? Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man zu Hause Erdnusssamen pflanzt.

Über das Pflanzen von Erdnusssamen

Wenn Sie versuchen möchten, Erdnüsse im Garten anzubauen, müssen Sie einige Dinge wissen. Wussten Sie zum Beispiel, dass das, was wir Erdnüsse nennen, nicht wirklich Nüsse sind, sondern Hülsenfrüchte, Verwandte von Erbsen und Bohnen? Die selbstfruchtbaren Pflanzen blühen an der Oberfläche, während die Schoten unter der Erde wachsen. In jeder Schote befinden sich die Samen.

Sobald die Blüten gedüngt sind, fallen die Blütenblätter ab und die Stängel oder Stifte direkt unter den Eierstöcken dehnen sich aus und beugen sich zum Boden hin und wachsen in den Boden hinein.
Unter der Erde dehnt sich der Eierstock aus und bildet die Erdnussschote.


Obwohl angenommen wird, dass Erdnüsse eine Ernte mit warmem Klima sind, die nur in den südlichen Regionen der Vereinigten Staaten wächst, können sie auch in nördlichen Regionen angebaut werden.
Anbau von Erdnüssen in einem kalten Klima


Wählen Sie in Anbaugebieten eine früh reifende Sorte wie „Early Spanish“, die in 100 Tagen geerntet werden kann.
Wenn möglich, säen Sie die Samen an einem Südhang oder säen Sie die Erdnusssamen für einen schnellen Start 5 bis 8 Wochen in Innenräumen, bevor Sie sie im Freien umpflanzen.

Wie werden Erdnüsse gepflanzt?

Obwohl Sie erfolgreich Erdnüsse aus Supermärkten pflanzen können (roh, nicht geröstet!), Ist es am besten, sie in einem seriösen Kindergarten oder Gartencenter zu kaufen. Sie sind in der Schale intakt und müssen vor der Verwendung geschält werden. Sie können jetzt pflanzen.

Erdnusssamen sind von einem Ende zum anderen bemerkenswert ähnlich, daher ist es nicht ungewöhnlich, sich zu fragen, wie man einen Erdnusssamen pflanzen kann.
Es gibt kein bestimmtes Ende, das zuerst in den Boden sinkt, solange Sie daran denken, zuerst die Schale zu entfernen. In der Tat ist der Anbau von Erdnüssen aus einem Samen einfach und macht Kindern besonders viel Spaß.


Wählen Sie einen Standort in vollem Sonnenlicht mit lockerem, gut durchlässigem Boden.
Pflanzen Sie Erdnusssamen drei Wochen nach dem letzten Frost und sobald sich der Boden auf mindestens 16 ° C erwärmt hat. Tauchen Sie die Samen auch über Nacht in Wasser, um eine schnellere Keimung zu fördern. Dann säen Sie sie bis zu einer Tiefe von 2 cm, 4-6 cm voneinander entfernt. Die Sämlinge erscheinen etwa eine Woche nach der Aussaat und wachsen im nächsten Monat langsam weiter. Wenn Frost zu diesem Zeitpunkt ein Problem darstellt, bedecken Sie die Sämlinge mit Reihenabdeckungen aus Kunststoff.


Füllen Sie eine große Schüssel 23 mit feuchtem Boden, um die Erdnusssamen im Inneren zu starten.
Legen Sie vier Erdnusssamen auf den Boden und bedecken Sie sie mit einem Zoll oder mehr Erde. Wenn die Pflanzen gekeimt haben, umtopfen Sie sie wie oben beschrieben nach draußen.


Sobald die Pflanzen eine Höhe von ca. 15 cm erreicht haben, kultivieren Sie sie vorsichtig, um den Boden zu lockern.
Dadurch können die Stifte leicht eindringen. Dann mit 5 cm Stroh abschließen oder Gras schneiden.


Die Erdnüsse sollten regelmäßig gewässert werden, indem die Pflanzen ein- oder zweimal pro Woche gründlich eingeweicht werden.
Die Bewässerung ist 50 bis 100 Tage nach dem Pflanzen am wichtigsten, wenn die Schoten nahe an der Bodenoberfläche wachsen. Wenn die Pflanzen zur Ernte bereit sind, lassen Sie den Boden austrocknen, sonst keimen Dutzende reifer Erdnüsse!


Ernten Sie Ihre Erdnüsse oder Bohnen, um sie zu rösten, zu kochen oder zu zerkleinern und die beste Erdnussbutter zu erhalten, die Sie jemals gegessen haben.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba