Gemüse

Fenchelknolle: Finden Sie heraus, wann und wie Sie Fenchelknollen ernten können


Wie und wann soll ich meine Fenchelknolle ernten?
Dies sind häufig gestellte Fragen, und es ist überhaupt nicht schwierig zu lernen, wie man Fenchelknollen erntet. Der Zeitpunkt der Ernte von Fenchelknollen ist etwas wichtiger, aber bevor wir darüber sprechen, wie und wann, sollten wir sicherstellen, dass wir über guten Fenchel sprechen.


Fenchel ist ein Gras, das in Gärten in USDA 5-10-Widerstandszonen frei wächst.
Die Samen und Blätter können in einer Vielzahl von Rezepten verwendet werden, einschließlich des Geschmacks der italienischen Wurst, und die Stängel der Blätter ergeben ein anderes und wunderbares Gemüsegericht.


Für diese Verwendung stehen verschiedene Arten zur Verfügung, darunter
Foeniculum vulgare (gewöhnlicher Fenchel), der wilde Fenchel, der in vielen Teilen der USA an Straßenrändern wächst. Wenn Sie jedoch über das Ernten von Fenchelknollen für Ihren Tisch sprechen möchten, sollten Sie Florence Fenchel pflanzen, eine Sorte von Foeniculum vulgare namens Azoricum. In Italien, wo diese Sorte seit Jahrhunderten angebaut wird, heißt sie Finocchio. Es ist die einzige Sorte, die gepflanzt werden kann, wenn Sie Fenchelknollen ernten möchten.


Wann Fenchelknollen ernten


Wann soll ich meine Fenchelknolle ernten?
Fenchelknollen brauchen von der Aussaat bis zur Ernte etwa 12 bis 14 Wochen und hängen vom kühlen Klima für die Zwiebelentwicklung ab. Wenn das Wetter außerhalb der Saison ist, werden alle Fenchel, einschließlich Finocchio, wild, was bedeutet, dass sie zu früh Blumen produzieren und sich die Zwiebel nicht bildet. Wenn die Bedingungen günstig sind, hängt der Zeitpunkt der Fenchelknollenernte nur von der Größe der Zwiebel ab.


Wenn die Glühbirne wächst, messen Sie sie mit einem Lineal.
Die Glühbirne sollte mindestens 5 cm lang und höchstens 7 cm lang sein, etwa so groß wie ein Tennisball. Das Ernten größerer Fenchelknollen ist enttäuschend, da die Zwiebeln mit zunehmendem Alter faserig und hart werden.


Nachdem Sie nun wissen, wann Sie Fenchel ernten müssen, sprechen wir über das Ernten von Fenchelknollen.


Wie man Fenchelknollen erntet


Schneiden Sie die Stängel und Blätter der Pflanze mit einer Gartenschere oder einem scharfen Messer ab und lassen Sie ein oder zwei cm oben auf der Zwiebel.
Schließen Sie das Grün nicht aus! Verwenden Sie es für ein weiteres Abendessen, um einen Salat oder eine Beilage zu ergänzen.


Reinigen Sie den Boden an der Basis der Glühbirne gründlich.
Wenn der Boden locker ist, können Sie Ihre Hände benutzen. Verwenden Sie andernfalls eine kleine Gartenkelle, aber versuchen Sie nicht, die Glühbirne einzukerben. Halten Sie nun die Glühbirne fest und schneiden Sie sie mit einem scharfen Messer aus den Wurzeln. Ta-da! Sie haben gerade gelernt, wie man Fenchelknollen erntet!


Reinigen Sie die Fenchelknollen mit Wasser und verwenden Sie sie, wenn möglich, sofort, während der Geschmack stärker ist.
Wenn Sie die Glühbirnen nicht sofort verwenden können, lagern Sie sie bis zu einer Woche in einer luftdichten Plastiktüte im Kühlschrank. Denken Sie daran, dass Ihre Ampulle nach dem Schneiden allmählich ihren Geschmack verliert. Verwenden Sie sie daher so bald wie möglich.


Wann ernte ich meine Fenchelknolle?
Genau dann, wenn ich es brauche! Ich pflanze meine Samen ein wenig nach dem anderen, so dass nicht alle Zwiebeln gleichzeitig gebildet werden. Ich schneide sie in Salate und brate sie an, binde sie zusammen oder grille sie und würze sie mit mildem italienischem Käse. Es ist eine andere und angenehme Mahlzeit, die nur für eine begrenzte Zeit des Jahres genossen werden kann, was sie zu einem besonderen Gericht macht.


Das Ernten von Fenchelknollen direkt aus Ihrem Garten kann auch ein Vergnügen für Sie sein.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba