Gemüse

Fry Care: Tipps für den Anbau von gebratenen Tomaten


Small Fry-Tomatenpflanzen können die Lösung sein, wenn Ihr Anbauflächen begrenzt ist oder wenn Sie einfach den Geschmack saftiger kleiner Kirschtomaten mögen.
Die Tomatensorte Small Fry ist eine Zwergpflanze, die sich ideal für den Anbau in einem Topf oder an einem sonnigen Standort in Ihrem Garten eignet.


Das Züchten von kleinen Tomatenpflanzen ist einfach: Beginnen Sie einfach damit, Samen in Innenräumen zu pflanzen, oder kaufen Sie kleine Pflanzen, die bereit sind, im Freien gepflanzt zu werden.
Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über den Anbau von Small Fry-Tomaten wissen müssen.


Wie man gebratene Tomaten im Boden anbaut


Kleine Bratentomaten können im Frühjahr angebaut werden, wenn sicher ist, dass die kalten Nächte vorbei sind.
Pflanzen Sie Small Fry-Tomaten an einem sonnigen Ort, da Tomaten mindestens sechs Stunden Sonnenlicht pro Tag benötigen.


Lösen Sie den Boden und graben Sie 4 bis 10 cm (3 bis 4 cm) Mist oder Dünger.
Grabe ein tiefes Loch und pflanze die Tomate mit den meisten vergrabenen Stielen, aber den oberen Blättern auf dem Boden. (Sie können sogar einen Graben graben und die Tomate seitlich pflanzen). ) Im Gegensatz zu anderem Gemüse erzeugt das tiefe Pflanzen stärkere, gesündere Pflanzen.


Fügen Sie zum Zeitpunkt der Pflanzung einen Tomatenkäfig oder ein Gitter hinzu, um die Pflanze zu stützen und zu verhindern, dass Blätter und Stängel im Boden ruhen.
Mulchen Sie um die Pflanzen, sobald der Boden warm ist.


Anbau von gebratenen Tomaten in Behältern


Wie Tomaten im Boden sollten Behältertomaten nur gepflanzt werden, wenn Sie sicher sind, dass die Frostgefahr vorbei ist.


Bereiten Sie einen großen Behälter mit festem Boden vor, da Small Fry-Tomatenpflanzen eine Höhe von 0,5 bis 1 m erreichen können.
Stellen Sie sicher, dass der Behälter mindestens ein gutes Abflussloch hat.


Füllen Sie den Behälter mit einer hochwertigen Mischung (keine Gartenerde).
Fügen Sie einen langsam freisetzenden Dünger hinzu, wenn die Blumenerde keine Düngervoraggregation aufweist.


Grabe ein Loch, das tief genug ist, um etwa zwei Drittel des Stiels zu begraben.


Fügen Sie einen Tomatenkäfig, ein Drahtgeflecht oder eine andere Unterlage hinzu.
Es ist am besten, dies zum Zeitpunkt des Pflanzens zu tun; Eine spätere Installation von Stützen kann die Wurzeln beschädigen. Stellen Sie eine Schicht Mulch bereit, um den Boden feucht und warm zu halten.


Pflege braten


Wasser, wenn die oberste Bodenschicht trocken, aber nicht klatschnass ist.
Gebratene Tomaten im Topf benötigen bei heißem, trockenem Wetter möglicherweise täglich (oder sogar zweimal) Wasser. Wasser an der Basis der Pflanzen, vorzugsweise zu Beginn des Tages. Vermeiden Sie es, hoch zu gießen, da dies zu Krankheiten führen kann.


Halten Sie bei unerwartetem Einfrieren warme Deckel oder andere Abdeckungen bereit.


Zahlen Sie regelmäßig während der Saison.


Entfernen Sie die kleinen Saugnäpfe, die im Schritt der Zweige wachsen.
Die Saugnäpfe entziehen der Anlage Energie.


Achten Sie auf Schädlinge wie Tomatenwürmer, die von Hand gepflückt werden können.
Die meisten anderen Schädlinge, einschließlich Blattläuse, können mit einem insektiziden Seifenspray bekämpft werden.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba