Gemüse

Gängige Selleriesorten: die verschiedenen Selleriesorten

Heute kennen die meisten von uns den Selleriestiel ( Apium graveolens L. var. Sweet ), aber wussten Sie, dass es andere Selleriesorten gibt ( )? Knollensellerie zum Beispiel wird in den USA immer beliebter und ist eine andere Art von Sellerie, die wegen ihrer Wurzel angebaut wird . Wenn Sie Ihr Sellerie-Repertoire erweitern möchten, fragen Sie sich möglicherweise, welche gängigen Selleriesorten erhältlich sind.

Arten von Sellerie

Sellerie wurde wegen seiner saftigen Stiele oder Blattstiele kultiviert und stammt aus dem Jahr 850 v. Chr. Und wurde nicht für kulinarische Zwecke, sondern für medizinische Zwecke kultiviert . Heute gibt es drei Arten von Sellerie: Zwerg- oder Gelbsellerie (Blattsellerie), Grün- oder Ostensellerie und Rübensellerie . In den Vereinigten Staaten ist Sellerie mit grünem Stiel die übliche Wahl und wird sowohl roh als auch gekocht verwendet.

Ursprünglich neigte Knollensellerie dazu, hohle und bittere Stängel zu produzieren.
Italiener begannen im 17. Jahrhundert mit dem Anbau von Sellerie und entwickelten nach Jahren der Domestizierung einen Sellerie, der süßere, stärkere und milder schmeckende Stängel hervorbrachte. Frühe Züchter entdeckten, dass Sellerie, der bei kühlen, blanchierten Temperaturen angebaut wurde, die starken und unangenehmen Aromen des Gemüses reduzierte.

Arten von Sellerie

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den einzelnen Selleriesorten.

Sellerieblatt

Sellerieblätter ( Apium graveolens var. Secalinum ) haben einen dünneren Stiel als Pascal und werden eher wegen ihrer Blätter und aromatischen Samen kultiviert . Zu diesen Arten von Sellerie gehören


  • Von Cel, einer Sorte aus dem 18. Jahrhundert

  • Safir mit seinen würzigen und knusprigen Blättern

  • Flora 55

Sellerie

Knollensellerie wird, wie erwähnt, wegen seiner köstlichen Wurzel angebaut , die dann geschält und gekocht oder roh gegessen wird. Knollensellerie ( Apium graveoliens var. Rapaceum ) braucht 100-120 Tage, um zu reifen. Zu den Knollenselleriesorten gehören:


  • Glanz

  • Prager Riese

  • Mentor

  • Präsident

  • Diamant

Sellerie Pascal

In den USA wird am häufigsten der Sellerie oder Pascal-Stiel verwendet, der in langen und kühlen Klimazonen gedeiht . Die Reifung der Stängel dauert zwischen 105 und 130 Tagen. Extreme Temperaturen können das Wachstum dieser Art von Sellerie stark beeinflussen. Es bevorzugt Temperaturen unter 23 ° C mit Nachttemperaturen zwischen 10 und 15 ° C.

Hier sind einige gängige Selleriesorten:


  • Kind aus Gold mit kurzen Stielen

  • Das große Utah, das lange Stämme hat

  • Conquistador, eine früh reifende Sorte

  • Monterey, der noch vor dem Conquistador reift

Es gibt auch wilden Sellerie, aber es ist nicht die Art von Sellerie, die wir essen . Es wächst unter Wasser, normalerweise in natürlichen Teichen, als eine Form der Filtration. Wie Sie sehen können, gibt es so viele verschiedene Arten von Sellerie, dass es schwierig ist, sich für eine zu entscheiden. Wir komplizieren unser Leben nicht und wir behalten sie alle!

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba