Gemüse

Gartenarbeit für Anfänger


Sind Sie neu im Gartenbau und wissen nicht, wo Sie anfangen sollen?
Mach dir nicht zu viele Sorgen; Ohne dass viele Menschen es wissen, ist es nicht so schwierig, einen Garten anzulegen, wie es scheint. Alles, was Sie tun müssen, ist ein paar einfache Richtlinien zu befolgen, um Ihr Gartengeschäft zum Erfolg zu führen.


Einen Garten anlegen


Der erste und wahrscheinlich wichtigste Schritt besteht darin, zu entscheiden, welche Pflanzen Sie anbauen möchten und wo Sie sie anbauen möchten.
Ein 16 × 20 Fuß großes Grundstück ist groß genug für eine dreiköpfige oder vierköpfige Familie.


Da Sie mit dieser Art der Gartenarbeit noch nicht vertraut sind, sollten Sie mit etwas Kleinerem beginnen.
Erwägen Sie, Ihren Garten in kleinen Beeten oder sogar Töpfen anzubauen. Diese Alternativen funktionieren besonders gut, wenn Ihr Platz sehr begrenzt ist. Wenn Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, was Sie wollen, planen Sie entsprechend.


Zeichnen Sie es auf ein Stück Papier und erstellen Sie eine Liste der Gemüse, die Sie Ihrem Garten hinzufügen möchten.
Im Allgemeinen ist es am besten, nur das Gemüse anzubauen, das Sie mögen, und das Gemüse, das am einfachsten anzubauen ist. Gute Wahl für Anfänger sind


  • Zuckerrüben

  • Möhren

  • Grüner Salat

  • Rettich

  • Kürbis

  • Tomaten

  • Gurken

  • Bohnen


Erforschen Sie diese Pflanzen im Voraus, um sicherzustellen, dass sie für Ihre Region geeignet sind.
Kataloge, Gartenbücher und Pflanzenführer sind nützliche Ressourcen für alle Informationen, die Sie benötigen.


Wählen Sie einen Platz für den Gemüsegarten Ihres Anfängers


Nachdem Sie das Design erstellt haben, scannen Sie die umgebende Landschaft, um sicherzustellen, dass sie für den ausgewählten Standort geeignet ist.
Notieren Sie sich beispielsweise die Sonnen- und Windmuster.


Um erfolgreich zu sein, braucht ein Garten mindestens fünf Stunden Sonnenschein, aber acht Stunden wären ideal.
Haben Sie viele Bäume in Ihrem Garten, die dies unmöglich machen? Versuchen Sie, eine andere Site zu finden.


Wind kann Ernten beschädigen und austrocknen.
Gibt es einen angemessenen Schutz wie ein Gebäude, einen Zaun oder eine andere Struktur in der Nähe? Wenn nicht, passen Sie Ihre Pläne entsprechend an. Gemüsegärten brauchen auch viel Wasser, um zu wachsen. Platzieren Sie Ihren Garten in der Nähe einer großen, praktischen Wasserquelle?


Verbessern Sie Ihren Boden im Anfängergarten


Eine weitere sehr wichtige Überlegung, bevor Sie beginnen, ist der Zustand Ihres Bodens.
Ohne die richtige Bodenvorbereitung wird es Ihrem Garten schwer fallen, zu gedeihen. Der Herbst ist normalerweise die beste Zeit, um Ihren Garten vorzubereiten. Entfernen Sie Unkraut und andere Rückstände wie Steine, Stöcke usw. und harken Sie die Oberfläche, um sie glatt zu machen. Bearbeiten Sie den Boden mit einem Grubber oder einem anderen geeigneten Gartengerät. Wenn Sie mehr als ein Bett haben, arbeiten Sie jeweils ein Bett.


Organische Bodensubstanz ist für die Gesundheit des Obstgartens von entscheidender Bedeutung.
Wenn Ihr Boden nicht genug organische Substanz enthält, müssen Sie ihn ein wenig mit Kompost oder Mist bearbeiten. Düngemittel tragen zur Verbesserung der Bodentextur, Fruchtbarkeit und Entwässerung bei. Es gibt allgemein verfügbare Ressourcen mit weiteren Informationen zur Kompostierung.


Sobald der Boden an der gewünschten Stelle richtig bearbeitet wurde, können Sie mit dem Pflanzen Ihres Gartens beginnen.
Sie sollten die höchsten Ernten an der am weitesten hinten liegenden Stelle platzieren und die anderen schrittweise nach vorne bewegen. Pflanzen Sie die Reihen (wenn Sie Reihen verwenden) von Nord nach Süd und lassen Sie nach Möglichkeit zwischen den Reihen etwa 2 bis 3 Fuß Platz. Legen Sie jede Ernte zum richtigen Zeitpunkt zum Pflanzen in den Garten, überprüfen Sie die Samenpakete oder andere Ressourcen.


Gartenarbeit für Anfänger


Übrig bleibt nur die allgemeine Pflege des Gartens, die an sich für den Erfolg ebenso wichtig ist.
Bewässern Sie Ihren Garten häufig, mindestens einmal pro Woche, mit einer guten Sprinkleranlage. Bei heißem Wetter müssen Sie jedoch möglicherweise häufiger gießen. Halten Sie Unkraut fern und halten Sie die Feuchtigkeit im Garten, indem Sie Mulch hinzufügen. Dies bedeutet auch weniger Arbeit für Gärtner mit vollen Terminkalendern.


Sobald die Erntesaison beginnt, müssen häufig reife Pflanzen geerntet werden, um eine höhere Produktion zu fördern.
Abhängig von der Art und Menge der von Ihnen gewählten Pflanzen können diese leicht durch Einfrieren oder Einmachen konserviert werden. Essen Sie jedoch und genießen Sie Ihren neuen Gartenerfolg!

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba