Gemüse

Informationen zum Pflanzen von Gurken auf einem Zaun


Ein Gurkenzaun macht Spaß und spart Platz für den Anbau von Gurken.
Wenn Sie nicht versucht haben, Gurken an einem Zaun anzubauen, werden Sie angenehm überrascht sein. Lesen Sie weiter, um mehr über die Vorteile und den Anbau von Gurken auf einem Zaun zu erfahren.


Vorteile des Anbaus von Gurken auf einem Zaun


Gurken wollen natürlich klettern, aber oft im Garten des Hauses geben wir ihnen keine Unterstützung und sie streuen auf dem Boden.
Einer der größten Vorteile von Gurkenzäunen besteht darin, dass sie viel Platz im Garten sparen, indem sie den Gurken ermöglichen, ihrer kletternden Natur zu folgen.


Wenn Gurken auf einem Zaun angebaut werden, spart dies nicht nur Platz, sondern schafft auch eine gesündere Umgebung für das Gurkenwachstum.
Durch das Einpflanzen von Gurken in einen Zaun wird die Luftzirkulation um die Pflanze verbessert, wodurch Mehltau und andere Krankheiten verhindert werden. Das Wachsen von Gurken an einem Zaun hält sie auch außerhalb der Reichweite des Gartens

.

Schädlinge, die die Frucht schädigen können.


Durch einen Gurkenzaun scheint die Sonne auch gleichmäßiger auf die Gurken selbst, was bedeutet, dass die Gurken eine gleichmäßigere grüne Farbe (keine gelben Flecken) haben und aufgrund nasser Bedingungen weniger verfaulen können.


Wie man einen Gurkenzaun macht


Normalerweise verwenden Gärtner beim Erstellen von Gurkenzäunen einen vorhandenen Zaun in ihrem Garten.
Der Zaun sollte aus Draht bestehen, z. B. einem Kettenglied oder Hühnerdraht. Dadurch können die Gurkenranken etwas haben, an dem sie sich festhalten können.


Wenn Sie keinen Zaun haben, um einen Gurkenzaun herzustellen, können Sie leicht einen bauen.
Fahren Sie einfach zwei Pfosten oder Pfähle in den Boden an jedem Ende der Reihe, wo Sie Gurken anbauen werden. Dehnen Sie einen Drahtgitterabschnitt zwischen den beiden Pfosten und heften Sie das Netz an die Pfosten.


Sobald Sie den Zaun ausgewählt oder gebaut haben, den Sie als Gurkenzaun verwenden möchten, können Sie mit dem Pflanzen der Gurken beginnen.
Wenn Sie Gurken auf einen Zaun pflanzen, pflanzen Sie sie am 12 cm entfernten Fuß des Zauns.


Wenn die Gurken zu wachsen beginnen, ermutigen Sie sie, auf den Gurkenbarrieren zu wachsen, indem Sie die entstehende Rebe vorsichtig auf die Barriere legen.
Sobald die Gurkenrebe beginnt, ihre Ranken um den Draht zu wickeln, können Sie aufhören, ihr zu helfen, da sie von selbst weiter klettern wird.


Sobald die Frucht erscheint, müssen Sie nichts mehr tun.
Weinreben sind mehr als in der Lage, das Gewicht der Früchte zu tragen. Wenn Sie jedoch die Gurken ernten, sollten Sie die Früchte schneiden, anstatt sie zu werfen oder zu verdrehen, da dies die Rebe beschädigen kann.


Der Anbau von Gurken an einem Zaun ist eine großartige Möglichkeit, Platz zu sparen und bessere Gurken anzubauen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba