Gemüse

Kartoffeln nach der Ernte lagern: So lagern Sie Kartoffeln im Garten


Kartoffeln können nach Bedarf geerntet werden, aber irgendwann muss die gesamte Ernte zur Lagerung ausgegraben werden, bevor sie gefriert.
Wie halten Sie viele Kartoffeln frisch und brauchbar? Es ist einfach, Gartenkartoffeln aufzubewahren, solange Sie Platz und einen kühlen Ort haben, um sie aufzubewahren. Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, bevor Sie die Kartoffeln ausgraben, um sicherzustellen, dass die Lagerung der Kartoffeln nach der Ernte effizienter ist.


Kartoffeln lagern


Die ordnungsgemäße Lagerung Ihrer Ernte beginnt mit einigen Anbauverfahren vor der Ernte.
Reduzieren Sie die Wassermenge, die Sie den Pflanzen geben, einige Wochen vor der Ernte. Dies wird die Haut der Kartoffeln härten. Lassen Sie die Reben bis zum Ende absterben, bevor Sie die Ernte ausgraben. Die Reben werden gelb und fleckig, bevor sie vollständig tot sind. Dann trocknen sie aus und werden braun.

Das Warten, bis die Pflanze tot ist, stellt sicher, dass die Kartoffeln reifen. Diese Vorerntebehandlungen sind entscheidende Schritte bei der Lagerung von Kartoffeln in Ihrem Garten.


Eine der Überlegungen zur Lagerung von Kartoffeln ist die Heilung.
Das Aushärten ist ein Prozess, der die Haut der Knollen härter macht. Stellen Sie die Kartoffeln an einen Ort, an dem die Temperaturen mäßig sind, die Luftfeuchtigkeit jedoch 10 Tage lang hoch ist. Reinigen Sie die Kartoffeln nach dem Ausgraben und legen Sie sie in einen Karton oder öffnen Sie Papiertüten in einem Raum bei 18 ° C und bis zu 95% Luftfeuchtigkeit.


Sobald die Kartoffeln verheilt sind, überprüfen Sie sie auf Beschädigungen.
Entfernen Sie diejenigen mit Schwachstellen, grünen Enden oder offenen Schnitten. Lagern Sie sie dann zur Langzeitlagerung in einer kühleren Umgebung. Wählen Sie einen trockenen Raum mit einer Temperatur von 2-4 ° C. Im Idealfall funktioniert ein Kühlschrank gut, aber die Ernte ist möglicherweise zu groß, um in Ihrem Kühlschrank aufbewahrt zu werden. Ein Keller oder eine ungeheizte Garage ist ebenfalls eine gute Wahl. Lagern Sie Knollen nicht in Bereichen, in denen die Temperatur gefrieren kann, da sie sich öffnen.


Die Dauer und Qualität der gelagerten Kartoffeln hängt von der Sorte der gepflanzten Knollen ab.
Rote Kartoffeln sind nicht so lange haltbar wie weiße oder gelbhäutige Sorten. Knollen mit dickerer Haut sind noch länger haltbar. Wenn Sie dazu neigen, mehr als eine Kartoffelsorte anzubauen, verwenden Sie zuerst Kartoffeln mit der dünnsten Haut.


Kartoffellagerung nach der Ernte


Knollen können an einem kühlen Ort sechs bis acht Monate halten.
Wenn Gartenkartoffeln bei Temperaturen über 4 ° C gelagert werden, halten sie nur drei bis vier Monate. Kartoffeln welken auch und können sprießen. Bewahren Sie einige davon zum Pflanzen im April oder Mai auf. Lagern Sie Kartoffeln nicht mit Äpfeln oder Früchten, die Gase abgeben, die zum Keimen führen können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba