Gemüse

Leere Tomatillo-Schalen – Warum gibt es keine Tomatillo-Schalen?


Wenn alles gut geht, sind Tomaten äußerst fruchtbar, und nur wenige Pflanzen können einer durchschnittlichen Familie viel Obst liefern.
Leider können Tomatillo-Probleme zu leeren Schalen führen. Schauen wir uns die Gründe an, warum Tomatillo-Schalen leer sind.


Gründe für eine leere Schale auf Tomaten


Leere Tomatillo-Schalen sind häufig auf Umweltfaktoren wie extreme Hitze und Feuchtigkeit oder das Fehlen bestäubender Insekten zurückzuführen.
Sie können auch leere Tomatillo-Schalen finden, wenn Sie nur eine Pflanze gepflanzt haben.


Neben Umweltfaktoren, die leere Schalen verursachen, ist Tomatillo auch anfällig für Krankheiten, die verhindern, dass sich die Früchte richtig bilden und entwickeln.


Bestimmungen für Tomaten ohne Schale


Tomaten werden von Bienen und anderen Insekten bestäubt, die sich von Blume zu Blume bewegen.
Wenn die Temperaturen oder die Luftfeuchtigkeit extrem hoch sind, haften Pollen an der Innenseite der Blume, was die Bestäubung erschwert. Infolgedessen können Blumen von der Pflanze fallen, bevor sie bestäubt werden.


Führen Sie zwei Wochen nach dem letzten erwarteten Frostdatum in Ihrer Region Tomatillo-Transplantationen durch.
Wenn Sie zu lange warten, besteht ein erhöhtes Risiko für hohe Temperaturen, wenn die Pflanzen blühen. Wenn Sie Ihre eigenen Pflanzen in Innenräumen pflanzen, tun Sie dies acht Wochen vor dem letzten Frostdatum, damit sie zu gegebener Zeit im Freien gepflanzt werden können.


Im Gegensatz zu Tomaten, die vom Wind bestäubt werden können, benötigen Tomatenblüten ein bestäubendes Insekt.
Wenn Sie keine Bienen oder andere geeignete Insekten haben, müssen Sie die Pflanzen selbst von Hand bestäuben. Verwenden Sie ein Wattestäbchen oder einen kleinen weichen Pinsel, wie er in einem Aquarell-Set für Kinder enthalten ist. Verwenden Sie die Düse, um Pollen von den Blüten einer Pflanze zu sammeln, und tragen Sie dann den Pollen von der Innenseite der Blüten auf eine andere Pflanze auf.


Pflanzenpflücken ist keine gute Selbstpflückung.
Wenn Sie nur eine Pflanze haben, können Sie ein paar Tomatillo bekommen, aber Sie brauchen mindestens zwei Pflanzen für eine gute Ernte.


Sie können viele der Krankheiten, die Tomaten betreffen, verhindern, indem Sie sie richtig verteilen und auf Pfählen oder in Käfigen anbauen.
Wenn Sie die Pflanzen vom Boden fernhalten, wird die Ernte erleichtert. Es hält auch die Pflanzen trocken und lässt Luft um sie herum zirkulieren. Binden Sie lose Pflanzen mit Stoffstreifen an die Pfosten.


Tomatenkäfige sind ideal für Tomaten.
Führen Sie die Stängel einfach durch die Löcher im Käfig, während die Pflanze wächst. Entfernen Sie die Saugnäpfe, um die Luftzirkulation weiter zu verbessern. Saugnäpfe sind die Stängel, die im Schritt zwischen dem Hauptstiel und einem Seitenzweig wachsen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba