Gemüse

Mangoldarten: Tipps zur Auswahl der besten Mangoldart

Mangold ist ein saisonales Blattgemüse. Die Pflanze ist mit Rüben verwandt, produziert aber nicht die essbare Kugelwurzel. Mangold gibt es in vielen Varianten und Farben. Die bunten Rippen an den Stielen, die an Sellerie erinnern, gehören zur berühmten Mangoldfamilie. Ein Regenbogen von Mangoldarten taucht ständig auf. Diese nahrhafte Pflanze ist leicht zu züchten und kann im Frühjahr mehrmals geerntet werden.

Mangold Familie

Der Deskriptor „Schweizer“ wurde dem Namen Mangold hinzugefügt, um ihn vom französischen Mangold zu unterscheiden. Mangold hat einen milderen Geschmack als Spinat und sehr ähnliche grüne Blätter. Die Blätter werden an der Spitze langer Stängel geboren, deren Farbe von weiß bis hellrot variieren kann, mit vielen Schattierungen dazwischen.

Die Mangold-Sorten sind alle reich an Vitamin C und enthalten 100% des Vitamin K-Bedarfs.
Mangold ist auch kalorienarm, mit einer Tasse von nur 35 Kalorien.

Arten von Mangold

Mangold hat neben Mangold mehrere Namen. Blattrüben, Meeresrüben und Spinat sind einige der regionalen Dialekte, die der Liste hinzugefügt wurden. Die häufigsten Mangoldarten produzieren gelbe, weiße oder rote Stängel, aber es gibt auch rosa, lila, orange und Schattierungen dazwischen. Alle Arten von Mangold sind schnell wachsende Pflanzen der kühlen Jahreszeit, die auf feuchten, humusreichen Böden wachsen.

Mangoldarten

In Gartencentern scheint es immer einen neuen Hybrid zu geben, aber manchmal ist die beste Mangold-Sorte die, die bereits getestet wurde.


  • Eine der Karten, die im Obstgarten eine Kontrastfarbe ergeben, ist eine Art rote Rippe.
    Die drei Samen, die Sie probieren können, sind Burgund, Rhabarber und Rubin. Der leuchtend rote Stiel belebt die normalerweise grüne Palette des Gartens.

  • Weißer Mangold ist reichlich vorhanden, einschließlich Gin, Luculus, Winterkönig und Stauden.

  • Um ein bisschen Spaß im Garten zu haben, wählen Sie eine der Regenbogenmischungen.
    Ein Päckchen Samen bringt Pflanzen mit vielen Rippenfarben hervor.

Beste Mangold-Sorte

Die Wahl des „Besten“ von etwas ist oft subjektiv. Die Wahl hängt von der Lage Ihres Gartens sowie der gewünschten Größe und Farbe ab. Für eine Mangoldpflanze, die ein rundes Haus aus Farbe, Größe und Leichtigkeit des Wachstums bietet, ist Bright Lights ein Gewinner.

Die Oregon State University empfiehlt Rhabarber, Fordhook Giant, Bright Yellow und Silverado mit seinen silbernen Stielen.


Egal für welche Sorte Sie sich entscheiden, versuchen Sie, die Pflanze auf verschiedene Arten zu essen.
Verwenden Sie nur die frischen Blätter in Salaten oder verwelken Sie sie wie Spinat. Schneiden und kochen Sie die Rippen getrennt von den Blättern, da sie mehr Garzeit benötigen. Sie können auch eine große Menge Mangold einfrieren. Verbrühen Sie die Stängel und Blätter und wickeln Sie sie in Gefrierschränke.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba