Gemüse

Mehrjähriges Gemüse – Wie man mehrjähriges Gemüse anbaut

Es gibt verschiedene Gründe, eigenes Obst und Gemüse anzubauen. Ein Grund, eigene Produkte anzubauen, besteht darin, Geld zu sparen. Die meisten von uns bauen normalerweise nur einjähriges Gemüse an, das am Ende der Saison stirbt und im folgenden Jahr neu gepflanzt werden muss. Wenn Sie mehr Stauden anbauen, können Sie noch mehr Geld sparen und gleichzeitig Ihr Gemüserepertoire erweitern. Was sind die verschiedenen Arten von mehrjährigem Gemüse und wie bauen Sie sie an?

Was ist mehrjähriges Gemüse?

Was ist mehrjähriges Gemüse? Wie alle mehrjährigen Pflanzen sind mehrjährige Gemüse solche, die länger als zwei Jahre leben. Das Wort “mehrjährig” unterscheidet sie von einjährigen und kurzen zweijährigen.

Es gibt weniger echte Stauden als einjährige, aber es stehen immer noch viele zur Auswahl.
Mehrjähriges Gemüse verlängert die Vegetationsperiode, indem es zu Beginn und am Ende des Jahres Lebensmittel liefert. Da sie jede Saison wiederkommen, bieten sie Ihnen mehr Vorteile als Jahrbücher. Darüber hinaus erfordern sie oft weniger Pflege als Jahrbücher.

Wie man mehrjähriges Gemüse anbaut

Es gibt einige leicht bekannte Stauden wie Rhabarber und Spargel, aber es gibt auch eine Reihe faszinierender und weniger bekannter Stauden, die auch die Gartenlandschaft hervorragend ergänzen. Jede mehrjährige Pflanze hat eine einzigartige Gewohnheit und Pflanzanforderungen. Sobald die Anlage eingerichtet ist, ist sie in der Regel ziemlich wartungsfrei.

Rhabarber zum Beispiel ist bekannt für seine bunten roten Stängel, gekrönt von riesigen Blättern, die sich im kühlen Frühling entwickeln.
Pflanzen Sie Rhabarber in voller Sonne und dekorieren Sie ihn mit gut verrottetem Mist, um ihn im Sommer und Herbst zu düngen. Pflanzen Sie die Krone im zeitigen Frühjahr, wobei die zentrale Knospe einen Zentimeter unter der Erde und die Kronen einen Meter voneinander entfernt sind. Nicht im ersten Wachstumsjahr ernten. Dann wächst die Pflanze sechs bis acht Jahre lang, danach sollte sie sich im Frühjahr oder Herbst teilen.


Spargel sollte wie Rhabarber nicht im ersten Wachstumsjahr geerntet werden.
Es ist eine weitere mehrjährige Pflanze, die während der kühleren Frühlingssaison wächst. Reife Pflanzen können 10 bis 15 Jahre lang Ertrag bringen. Ändern Sie den Boden vor dem Pflanzen mit einer 2 cm dicken Schicht Kompost in einem 6 cm tiefen Graben. Pflanzen Sie im Frühjahr Kronen, 6 bis 8 cm tief und 14 cm voneinander entfernt. Decken Sie die Kronen mit 3 cm kompostreichem Boden ab. Füllen Sie den Graben im Herbst fertig.

Andere Arten von mehrjährigem Gemüse

Im Folgenden finden Sie einige der weniger bekannten mehrjährigen Gemüsesorten, die Sie anbauen können:

Artischocke

Ein weiteres beliebtes mehrjähriges Gemüse ist die Artischocke. Sie sind nicht nur köstlich, sondern die Pflanze ist auch ziemlich spektakulär. Die Artischocke gehört zur Familie der Disteln, was offensichtlich ist, wenn Sie jemals die essbare Blütenknospe auf der Pflanze belassen. es öffnet sich zu flockigen, lebendigen lila Blüten, die denen der Distel sehr ähnlich sind.

Pflanzen Sie die Artischocken in voller Sonne auf einen feuchten und gut durchlässigen Boden, der mit 2 cm Kompost modifiziert ist.
Diese mehrjährige Pflanze kann aus Wurzel- oder Samenabteilungen gezüchtet werden. Pflanzenreihen im Abstand von 24 bis 36 cm. Ändern Sie im Frühjahr den Boden um die Pflanzen mit 1 bis 2 cm Kompost. Schneiden Sie die Artischocke im Herbst und bedecken Sie sie mit einer 6 cm dicken Schicht Stroh.

Sunchokes

Die Topinambur sind nicht die gleichen wie die vorherigen. Die Pflanze wird wegen ihrer kleinen süßen Knollen kultiviert und ist tatsächlich mit der Sonnenblume verwandt. Wie diese ist sie bemerkenswert für ihre Höhe von 1,5 bis 2 Metern! Sie breiten sich in freier Wildbahn aus und müssen häufig eingedämmt und verdünnt werden.

Die Pflanzen werden wie Kartoffeln gepflückt, um die Produktion und Ernte nach dem ersten Frost zu steigern.
Pflanzen Sie im Frühjahr die Knollen direkt in den Boden.

Zwiebeln aus Wales

Walisische Zwiebeln werden meistens einjährig angebaut, können aber auch mehrjährig angebaut werden. Sie produzieren Gemüse mit einem süßen Zwiebelgeschmack, das das ganze Jahr über geerntet werden kann. Es beginnt mit dem Samen, der sich zu einem Klumpen entwickelt, der im Frühjahr geteilt werden kann.

Französische Kastanie

Französischer Sauerampfer ist ein zitroniges, saures Grün, das leicht aus Samen wächst und frisch oder gekocht gegessen werden kann. Der gute König Heinrich stammt aus Europa und kann sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten gepflanzt werden.

Die jungen Triebe können im Frühjahr geschnitten und wie Spargel gekocht werden, während die Blätter bis zum Spätsommer geerntet und wie Gemüse gekocht werden können.
Die Pflanze ist kältebeständig und wartungsarm.

Kohl kleben

Kohl oder Grünkohl bevorzugen einen gut gedüngten Boden. Diese Pflanze kann sehr groß werden und sieht aus wie eine dünne Palme mit Blättern, die von Anfang bis Mitte Herbst geerntet werden können und vor dem Verzehr gekocht werden müssen.

Bambussprossen

Bambussprossen können schwer zu kontrollieren sein, aber wenn sie richtig enthalten sind, gibt es essbare Sorten. Wenn Sie weiterhin Bambus für seine knusprigen Triebe ernten, kann er nicht außer Kontrolle geraten.

Brennnesselpflanzen

Brennnesseln sind eigentlich gewöhnliche Unkräuter (wie Löwenzahn), die reich an Vitamin A und C, Eisen, Kalzium, Magnesium usw. sind. Die jungen Triebe haben einen milden Geschmack und können in allen Rezepten verwendet werden, die Gemüse verwenden. Tragen Sie bei der Ernte Handschuhe, um ein Hacken zu vermeiden.

Rock

Skirret ist eine Wurzelpflanze, die wenig Pflege benötigt und kältebeständig ist. Es wächst in feuchten und schattigen Bereichen. Es wächst in leicht teilbaren Klumpen, ist resistent gegen Parasiten und seine Blüten ziehen Bestäuber an.

Ramp Alliums

Rampen sind köstliche Mitglieder der Zwiebelfamilie, die wie eine Kombination aus Zwiebeln und Knoblauch schmecken. Oft in freier Wildbahn auf dem Waldboden zu finden, sind sie leicht zu züchten und die Zwiebeln können jedes Jahr im Frühjahr zum Essen oder Umpflanzen geteilt werden. Fügen Sie dem Loch vor dem Pflanzen organische Stoffe hinzu und halten Sie die Pflanzen feucht.

Selleriewasser

Wassersellerie ist eine essbare Deckpflanze, die in der Sonne oder im Schatten wachsen kann. Es mag Feuchtigkeit und bildet dichte Kolonien. Die rohen Blätter haben einen ähnlichen Geschmack wie Sellerie und Petersilie zusammen. Beginnen Sie mit dem Anbau von Wassersellerie aus Transplantaten oder Samen.

Straußenregenpfeiferköpfe

Straußenfarn-Geigenköpfe werden im Frühjahr für zarte junge Triebe geerntet. Es wächst in schattigen Gebieten mit feuchtem Boden und kann sich ausbreiten. Die köstlichen Fiddlehead Greens sollten geerntet werden, wenn sie gut gerollt und nur wenige Zentimeter hoch sind, und dann mindestens 10 Minuten lang gekocht werden, um ihren einzigartigen, knackigen, nussigen Geschmack zu erhalten.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba