Gemüse

Mulattenpaprika: Erfahren Sie mehr über die Verwendung und Pflege von Mulato-Paprika

Paprika ist nicht nur essbar und kann in Gärten oder Töpfen angebaut werden. Viele von ihnen produzieren auch Früchte von einzigartiger Farbe und Textur, die als Zierpflanzen verwendet werden können. Mulato-Paprika ist eine wichtige Zutat in Maulwurf, Enchilada und anderen mexikanischen Saucen . Wie bereits erwähnt, können Mulato-Paprika auch zur Dekoration des Gartens oder eines anderen Raums verwendet werden. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum Anbau von Mulato-Paprika.


Was ist ein Mulattenpfeffer?

Ancho, Pasilla und Mulato Paprika sind als ” Santa Trinidad ” aus dem klassischen Maulwurf der mexikanischen Sauce bekannt. Mole stammt aus einer Region Mexikos, die als „ Land der sieben Maulwürfe “ bekannt ist. Es handelt sich um eine traditionelle mexikanische Sauce, die für Cinco de Mayo, Hochzeiten und andere besondere Anlässe serviert wird. Das Rezept enthält normalerweise zehn oder mehr Zutaten, die je nach Region variieren können. Es wird jedoch berichtet, dass diese „Heilige Dreifaltigkeit“ aus Chili Ancho, Pasilla und Mulato seit präkolumbianischen Zeiten in Maulwurfsrezepten verwendet wird.

Mulato-Paprika
würde einen rauchigen Geschmack hinzufügendas hat einen Hauch von schwarzem Lakritz zu Maulwurf und anderen Saucen. Mulato-Paprika sind etwa 10-15 cm lang und dicker oder dicker als andere Paprika. Je länger die Früchte an der Pflanze reifen, desto heißer wird der Pfeffer. Für die Maulwurfsauce reifen die Mulatopfeffer leicht an der Pflanze. Sie werden dann geröstet, die Samen werden entfernt, geschält und zerkleinert.


Wie Mulato Paprika Pflanzen wachsen

Mulato-Paprika sind vererbte Paprika, die wie jede andere Paprika in einem Topf oder im Garten angebaut werden können . Da sie in Gartencentern jedoch selten sind, müssen die meisten Erzeuger Samen von einem Freund oder einem speziellen Lieferanten anfordern.

Es dauert ungefähr 76 Tage, bis Mulato-Paprika-Samen gereift sind.
Samen können 8 bis 10 Wochen vor dem letzten Frostdatum in Ihrer Region in Innenräumen gepflanzt werden. Pflanzen Sie die Samen ¼ cm tief in sandigen Lehmboden
mit guter Drainage . Da junge Paprika-Pflanzen zart sein können, sollten Sie die Sämlinge unbedingt härten, bevor Sie sie im Freien pflanzen.

Der Anbau von Mulatten-Paprika erfordert nicht mehr Pflege als jede andere Gartenpfefferpflanze.
Obwohl die Paprika relativ frei von Schädlingen sind, können Blattläuse manchmal ein Problem seinsowie Pilzstörungen in übermäßig feuchten Gebieten. Mulattenpaprika produzieren mehr Früchte in Gebieten oder Jahreszeiten, in denen sie heiße, trockene, sonnige Tage und kühle, trockene Nächte erleben.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba