Gemüse

Pflanzen von Katzenminzensamen – Wie man Katzenminzensamen für den Garten pflanzt

Katzenminze oder Nepeta cataria ist eine häufig vorkommende mehrjährige krautige Pflanze. Die in Spanien beheimateten Pflanzen wachsen in den USDA-Zonen 3 bis 9 und enthalten eine Verbindung namens Nepetalacton. Es ist bekannt, dass die Reaktion auf dieses Öl am häufigsten das Verhalten von Hauskatzen beeinflusst. Es gibt jedoch auch andere Verwendungszwecke beim Kochen sowie die Verwendung als beruhigender Tee. Für viele Hobbygärtner ist Katzenminze aus eigenem Anbau eine unschätzbare Bereicherung für den Kräutergarten und das Pflanzen von Katzenminzensamen in einer gemeinsamen Form. Wenn Sie mit dem Anbau dieser Pflanze noch nicht vertraut sind, lesen Sie weiter, um weitere Informationen zum Pflanzen von Katzenminzensamen zu erhalten.



Wachsende Katzenminze aus Samen

Wie viele andere Mitglieder der Minzfamilie ist Katzenminze recht einfach zu züchten. Da Katzenminze sich auch in armen Böden so gut verhält, gilt sie an einigen Stellen als invasiv. Machen Sie daher immer gründliche Nachforschungen, bevor Sie dieses Gras in Ihren Garten pflanzen. Hier sind einige gängige Methoden zur Vermehrung von Katzenminzensamen.



Katzenminzensamen drinnen pflanzen

Katzenminzenpflanzen kommen normalerweise im Frühsommer in Gartencentern und Baumschulen vor. Eine der einfachsten Methoden, um neue Pflanzen zu erhalten, besteht darin, sie aus Katzenminzensamen zu gewinnen. Die Samenvermehrung ist eine kostengünstige Option für preisbewusste Landwirte sowie eine hervorragende Option für Erzeuger, die mehrere Pflanzungen durchführen möchten. Obwohl Katzenminzensamen leicht zu bekommen sind, kann es manchmal schwierig sein, sie zu keimen. Wie bei vielen Stauden können nach einer Schichtung höhere Keimraten auftreten.

Die Schichtung ist ein Prozess, bei dem Samen unter verschiedenen Bedingungen behandelt werden, um die Keimung zu fördern. Bei Katzenminze sollten die Samen gesät werden, nachdem sie über Nacht in einen Gefrierschrank gestellt wurden. Lassen Sie die Samen nach dieser Zeit 24 Stunden in Wasser einweichen. Dies führt zu einfacheren und gleichmäßigeren Keimraten.

Verwenden Sie nach Abschluss des Schichtungsprozesses eine Startschale, um die Samen zu pflanzen. Stellen Sie das Tablett an einen warmen Ort, in der Nähe eines Fensterbretts oder unter zunehmendem Licht. Bei ständiger Befeuchtung sollte die Keimung innerhalb von 5 bis 10 Tagen erfolgen. Bringen Sie die Sämlinge an einen gut beleuchteten Ort. Wenn die Möglichkeit eines Frosts vorbei ist, härten Sie die Sämlinge aus und pflanzen Sie sie an der gewünschten Stelle.



Aussaat von Katzenminzensamen im Winter

Gärtner in Anbaugebieten mit kühlen Wintertemperaturen können die Winterpflanzmethode auch verwenden, um Katzenminzensamen leicht zu keimen. Bei der Winterpflanzmethode werden verschiedene Arten von transparenten recycelten Flaschen als „kleine Gewächshäuser“ verwendet.

Die Samen werden im Winter im Gewächshaus ausgesät und draußen gelassen. Regen- und Kälteperioden simulieren den Schichtungsprozess. Wenn die Zeit gekommen ist, beginnen die Katzenminzensamen zu keimen.

Die Sämlinge können in den Garten gepflanzt werden, sobald die Möglichkeit eines Frühlingsfrosts vorbei ist.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba