Gemüse

Pflege der Auberginen-Barbarella: Was ist Auberginen-Barbarella?


Wie bei anderen Obst- und Gemüsesorten im Garten gibt es im Garten Hunderte verschiedener Auberginensorten.
Wenn Sie neue Auberginensorten probieren möchten, könnten Sie daran interessiert sein, Aubergine Barbarella anzubauen. Was ist Aubergine Barbarella? Lesen Sie weiter, um mehr über die Sorte der Auberginen Barbarella zu erfahren und festzustellen, ob dieses Gemüse für Sie geeignet ist.


Informationen zur Barbarella-Aubergine


Die Barbarella-Aubergine ist eine Auberginensorte, die auch unter dem Namen Violetta di Sicilia verkauft werden kann.
Diese Sorte stammt aus Italien. Die Barbarella-Aubergine produziert fünf bis sechs mittelgroße, ein Pfund schwere Früchte auf Pflanzen mit einer Höhe von etwa 24 cm (61 cm). Diese Früchte haben eine dunkelviolette Schale mit weißen bis hellrosa Tönen, die ihren dunkelvioletten, leicht dornigen Kelch begrenzen. Die Frucht ist rund wie eine Grapefruit oder ein Softball, hat tiefe Rillen und cremeweißes Fruchtfleisch.


Auberginen mit einem Durchmesser von 4 bis 6 cm (10-15 cm) hergestellt in

Diese Pflanze hätte einen ausgezeichneten süßen und leicht nussigen Geschmack. Es kann gegrillt, gebraten oder gebraten werden, um in klassischen Auberginengerichten wie Auberginenparmigiana verwendet zu werden. Barbarella ist auch ideal zum Grillen ganzer Auberginen oder zum Aushöhlen in gefüllten Auberginengerichten.


Aubergine ist reich an Ballaststoffen.
Es ist vorteilhaft für die Herzgesundheit und die Aufrechterhaltung eines gesunden Cholesterinspiegels. Auberginenhaut hat auch natürliche antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. Auberginen haben jedoch eine kurze Haltbarkeit und es ist am besten, sie frisch zu verwenden oder sie nur einige Tage an einem kühlen, trockenen Ort zu lagern. Bei Lagerung im Kühlschrank entwickeln Auberginen schnell braune, wässrige Läsionen.


Wachsende Barbarella-Auberginen


Auberginen sind extrem empfindlich gegen Kälte und Frost.
Die Samen sollten 6 bis 8 Wochen vor dem letzten Frostdatum in Ihrer Region in Innenräumen ausgesät werden. Selbst Samen keimen nicht, wenn es zu kalt ist. Es kann erforderlich sein, eine Wärmematte zur Aussaat zu verwenden, wenn Barbarella-Auberginen aus Samen gezüchtet werden.


Stellen Sie Auberginenpflanzen nicht im Freien auf, bis sich die Frühlingstemperaturen stabilisiert haben, und härten Sie die jungen Pflanzen aus, bevor Sie sie in den Garten pflanzen.
Wachsen Sie Barbarella-Auberginen in unfruchtbaren, gut durchlässigen Böden in voller Sonne. Pflanzen Sie die Auberginen nacheinander, um die Saison zu verlängern.


Die Barbarella-Aubergine reift in etwa 80-100 Tagen.
Die Früchte werden geerntet, wenn sie einen Durchmesser von etwa 4 bis 6 cm (10 bis 15 cm) haben.


Es ist auch wichtig zu beachten, dass Auberginen zur Eichelfamilie gehören und anfällig für dieselben Krankheiten sind wie andere Eicheln wie Tomaten.
Für alle Eicheln ist die Fruchtfolge mit Pflanzen, die nicht zur Eichelfamilie gehören, die beste Abwehr gegen Krankheiten.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba