Gemüse

Pflege von Bananen- und Pfefferbäumen: Tipps für den Anbau eines pfeffrigen Bananenbaums


Der Anbau von Bananenpaprika erfordert viel Sonnenschein, warmen Boden und eine lange Vegetationsperiode.
Das Beginnen mit Transplantationen ist wie der Anbau eines Bananenpfeffers in allen Regionen außer den heißesten. Es gibt viele Arten von Bananenpaprika. Diese Früchte kommen in Paprika- oder Paprikasorten vor und werden geerntet, wenn sie gelb, orange oder sogar rot sind. Wählen Sie die Hitze, die zu Ihnen passt, und ernten Sie die Früchte früh für einen wärmeren Geschmack oder später für einen süßeren, süßeren Geschmack.


Arten von Bananenpfeffer


Bananenpaprika sind lange und dünne Früchte mit einer wachsartigen Haut und minimalen Samen.
Verwenden Sie sie als Vorspeise oder in Scheiben geschnitten in ein Sandwich. Obwohl es verschiedene Arten von Bananenpaprika gibt, die im Hausgarten angebaut werden können, ist die süße Banane die häufigste aller Bananenpaprika. Bananenpaprika sind etwa 70 Tage nach dem Umpflanzen erntebereit, aber die Chili-Bananen-Sorte benötigt eine längere Vegetationsperiode. Wählen Sie eine Sorte, die Ihren Geschmack beim Anbau von Bananenpaprika widerspiegelt.


Wie man einen Bananenpfeffer anbaut


Beginnen Sie mindestens 40 Tage vor dem Pflanzen im Freien mit der Aussaat in Innenräumen.
Pflanzen Sie sie unter a

Streuen Sie den Boden leicht in die Torfgefäße und verpflanzen Sie die Sämlinge nach Ablauf der Frostgefahr und bei Erreichen der Bodentemperatur von 16 ° C nach draußen.


Stellen Sie die Pflanzen in gut durchlässigen Boden, wo die Pflanzen mindestens acht Stunden Sonnenlicht pro Tag erhalten.


Pflege von Bananen- und Paprika-Pflanzen


Es ist nicht schwer, sich um Bananen- und Pfefferbäume zu kümmern, aber ein wenig Sorgfalt erhöht ihren Ertrag und die Größe ihrer Früchte.


Befruchten Sie Bananen- und Paprika-Pflanzen, nachdem die Früchte mit einem 12-12-12-Futter abgebunden sind.


Entfernen Sie wettbewerbsfähige Unkräuter und halten Sie den Boden gleichmäßig feucht.
Verwenden Sie Mulch um Pflanzen, um Feuchtigkeit zu sparen und die Unkrautpopulationen niedrig zu halten.


Achten Sie auf Anzeichen von Krankheiten oder Verletzungen durch Insekten.
Die häufigsten Insekten sind Blattläuse, Flohkäfer, Thripse, Schnittwürmer und Weiße Fliegen. Fliegende Insekten werden mit einem Gartenseifenspray bekämpft. Wehren Sie Schnittwürmer ab, indem Sie den Hals einer Toilettenpapierrolle um zarte junge Pflanzen legen. Die meisten Krankheiten werden verhindert, indem die Überkopfbewässerung reduziert, der Boden vor dem Pflanzen richtig vorbereitet und krankheitsresistentes Saatgut von seriösen Züchtern verwendet wird.


Die beste Zeit, um Bananenpaprika zu ernten


Die beste Zeit für die Ernte von Bananenpaprika ist, wenn sie normal groß sind und eine feste Haut haben.
Sie können sie aus der Pflanze entfernen, wenn sie gelb sind, oder warten, bis sie reif sind, um dunkelorange oder sogar rot zu werden.


Bananenpaprika beginnen ihre Produktion zu verringern, wenn die Nachttemperaturen kühl sind.
Schneiden Sie die verschiedenen Früchte nach Bedarf. Wenn die Saison vorbei ist, ziehen Sie die ganze Pflanze und hängen Sie sie zum Trocknen auf. Lagern Sie die frischen Früchte bis zu einer Woche im Kühlschrank oder an einem kühlen, dunklen Ort.


Verwendung von Bananenpaprika


Bananenpaprika werden mariniert oder können verwendet werden, wenn die Früchte nicht innerhalb einer Woche verwendet werden können.
Sie können auch geröstet und für die spätere Verwendung eingefroren werden. Bananenpaprika wird köstlich in Saucen, Gewürzen oder roh in Salaten und Sandwiches verwendet. Fädeln Sie die Paprika ein und lassen Sie sie an einem kühlen Ort trocknen oder schneiden Sie sie der Länge nach, entfernen Sie die Samen und trocknen Sie sie in einem Dörrgerät oder in einem niedrigen Ofen. Bananenpaprika ist eine vielseitige und unterhaltsame Frucht, die einen starken Geschmack und viele Vitamine A und C bietet.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba