Gemüse

Probleme mit Limabohnen: Was tun, wenn die Limabohnenhülsen leer sind?


Limabohnen – es scheint, dass die Leute sie entweder lieben oder hassen.
Wenn Sie in der Kategorie der Liebenden sind, haben Sie vielleicht versucht, sie zu züchten. In diesem Fall hatten Sie möglicherweise Schwierigkeiten, Limabohnen anzubauen. Ein solches Problem sind leere Limabohnenschalen. Was verursacht leere Limabohnen?


Hilfe!
Meine Lima Pods sind leer!


Limabohnen werden manchmal als Butterbohnen bezeichnet und sind das stereotype Gegenteil von Kindern.
Meine Mutter bekam eine gefrorene Gemüsemischung mit Limabohnen, und ich pflückte sie alle mit einem Bissen und schluckte sie ohne zu kauen mit einem großen Schluck Milch.


Ich bin von Zeit zu Zeit ein Erwachsener, mit einem sich ändernden Geschmack und der Erkenntnis, dass Limabohnen extrem gut für Sie sind, reich an Ballaststoffen, Proteinen und Magnesium.
Der Anbau von Bohnen ist normalerweise einfach. Warum also nicht Limabohnen probieren?


Allgemeine Anweisungen für den Anbau von Bohnen sind drei bis vier Wochen vor dem letzten Frosttermin in Ihrer Region.
Pflanzen Sie die Samen 1 bis 2 cm tief in transplantierbare Papier- oder Torftöpfe und halten Sie sie feucht. Den Boden auf den Samen nicht zerdrücken.


Nehmen Sie die Sämlinge drei Wochen nach dem Frostdatum heraus oder säen Sie die Samen zu diesem Zeitpunkt, wenn der Boden mindestens 18 ° C hat.
Wählen Sie einen sonnigen Standort und platzieren Sie Buschbohnen in einem Abstand von 4-6 cm und Weinfeilen in einem Abstand von 8-10 cm. Halten Sie die Limetten ständig feucht. Fügen Sie eine Schicht Mulch hinzu, um Wasser zurückzuhalten.


Die Bohnen sind also da und alles ist in Ordnung, bis Sie eines Tages feststellen, dass es ein Problem mit den Limabohnen gibt.
Es sieht so aus, als wären die Limabohnen leer. Die Pflanze hat geblüht, hat Schoten produziert, aber es ist nichts drin. Was ist passiert?


Gründe, Limabohnenschalen zu leeren


Verschiedene Schädlings- und Krankheitsprobleme verursachen Schwierigkeiten beim Bohnenanbau.
Tatsächlich existieren viele Pilzsporen zwei oder drei Jahre lang im Boden, so dass die Bohnenstelle jedes Jahr verschoben werden muss. Leere Schoten von Kauinsekten wären offensichtlich, da sich Löcher in den Schoten befinden würden. Also, wenn es nicht so ist, was ist es dann?


Haben Sie es unterlassen, Ihre Limetten zu düngen?
Wie alle Bohnen binden sie Stickstoff, sodass sie nicht die zusätzliche Dosis benötigen, die Sie normalerweise für andere Gartenprodukte geben würden. Dies bedeutet, dass es auch keinen frischen Mist gibt. Zu viel Stickstoff gibt Ihnen üppiges Laub, trägt aber wenig zur Bohnenproduktion bei. Wenn Sie möchten, können Sie Dünger hinzufügen.


Wasser- und Hitzestress können auch die Bohnenproduktion beeinflussen.
Heiße Tage und Nächte trocknen die Pflanze aus und reduzieren die Anzahl der Samen oder führen zu unterentwickelten Samen (flache Schoten). Dieses Phänomen tritt häufiger bei polaren Limabohnen mit großen Samen auf. Während der heißen Perioden regelmäßig gießen, aber auf Schimmel achten. Wenn Sie in einem typisch heißen Gebiet leben, beginnen Sie Anfang Mai mit der Aussaat Ihrer Samen mit schwarzem Plastikmulch, um den Boden zu erwärmen, und mit Reihenabdeckungen, um die Pflanzen zu schützen.


Schließlich kann Unreife oder Mangel an Bohnen in den Schoten ein Zeitfaktor sein.
Vielleicht haben Sie nicht lange genug gewartet, bis die Bohnen gereift sind. Denken Sie daran, dass zuerst Bohnen und Erbsen die Schoten bilden.


Anscheinend sind Baby-Dateien einfacher zu entwickeln als große Buschdateien wie die Big Six, Big Momma usw. oder sogar Stangentypen wie King of the Garden oder Calico.
Baby-Dateien enthalten:


  • Hendersons

  • Cangreen

  • Fruchtbar von Holz

  • Jackson Wonder

  • Dixie Golden Peas

  • Babyhaken

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba