Gemüse

Rübenblatt-Bakterienblattfleck: Erfahren Sie mehr über Rübenblattbakterien


Es kann schwierig sein, die Wurzeln des plötzlichen Auftretens von Flecken auf dem Laub der Ernte zu entdecken.
Das bakterielle Rübenpflaster ist eine der am einfachsten zu diagnostizierenden Krankheiten, da es keine der häufigsten Pilzkrankheiten nachahmt. Rüben mit bakteriellem Blattfleck beeinträchtigen die Gesundheit der Pflanze, töten sie jedoch normalerweise nicht ab. Es gibt verschiedene vorbeugende Techniken und Behandlungen, falls Flecken auf Rübenblättern auftreten.


Erkennen Sie Bakterienflecken auf Rübenblättern


Der bakterielle Fleck der Rübe beginnt auf den oberen Oberflächen der Blätter zu erscheinen.
Es ist zunächst nicht sehr offensichtlich, aber im Verlauf der Krankheit ist es ziemlich leicht zu erkennen. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, entlauben Rübenblätter die Pflanze und verringern ihre Vitalität, was auch die Rübenproduktion verringern kann.


Die ersten Anzeichen befinden sich auf der Oberseite der Blätter, normalerweise an den Rändern.
Diese erscheinen als kleine schwarze Löcher und unregelmäßige Kreise mit gelblichen Lichthöfen

.

um die Venen.
Auf der Unterseite des Blattes entwickeln sich wassergetränkte braune Flecken. Die kleinen Flecken verschmelzen zu größeren olivgrünen Läsionen, die sich in Papier verwandeln und dennoch die charakteristischen Lichthöfe aufweisen. Die Zentren der unregelmäßigen Stellen können abfallen.


Der einfachste Weg, um festzustellen, ob es sich um ein Pilz- oder Bakterienproblem handelt, besteht darin, die Flecken mit einer Lupe zu untersuchen.
Wenn keine Fruchtkörper gesehen werden, ist das Problem wahrscheinlich bakteriell.


Was verursacht den grünen Rübenfleck?


Der Schuldige des bakteriellen Blattflecks ist
Xanthomonas campestris , der sich in den Samen befindet. Es ist wichtig zu versuchen, krankheitsfreies Saatgut zu erhalten, um die Ausbreitung dieser bakteriellen Krankheit zu verhindern, die dann für kurze Zeit im Boden lebt. Das Bakterium kann viele Arten von Kulturpflanzen und sogar Zierpflanzen infizieren. Es lebt auch für kurze Zeit von kontaminiertem Feldmaterial, Pflanzenmaterial und im Boden.


Geräte und Wasserspritzer verbreiten die Bakterien schnell auf dem Feld.
Warme, feuchte Bedingungen begünstigen die Ausbreitung der Krankheit. Sie können verhindern, dass Rüben bakterielle Blattflecken entwickeln, indem Sie die Zeitdauer begrenzen, in der das Laub benetzt wird. Dies kann durch Tropfbewässerung oder durch frühzeitiges Gießen am Tag erfolgen, damit die Sonne das Laub trocknen kann.


Behandlung von Flecken auf Rübenlaub


Der bakterielle Blattfleck auf Rüben hat keinen Tau und keine Behandlung angezeigt.
Es kann durch gute Hygienepraktiken, Fruchtfolge und Minimierung wilder Kreuzblütler in dem Gebiet, in dem die Rüben gepflanzt werden, minimiert werden.


Sprays auf Kupfer- und Schwefelbasis können einige vorteilhafte Wirkungen haben.
Eine Mischung aus Backpulver, etwas Pflanzenöl und Spülmittel in Kombination mit einer Gallone (4,5 l) Wasser ergibt ein organisches Spray, um nicht nur Bakterien-, sondern auch Pilz- und einige Insektenprobleme zu bekämpfen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba