Gemüse

Tomato Wilt Virus: Spotted Wilt Virus Behandlung von Tomaten


Die bakterielle Welke von Tomaten wurde vor über einem Jahrhundert erstmals in Australien entdeckt und schließlich als durch Thripse übertragene Viruserkrankung eingestuft.
Seitdem hat es sich in Länder auf der ganzen Welt verbreitet. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Tomatenbakterien behandelt.


Symptome des Tomato Wilt Virus


Das Tomaten-Welken-Virus befällt Hunderte von Pflanzenarten.
In den Vereinigten Staaten hat das bakterielle Welkenvirus von Tomaten in mehreren südlichen Bundesstaaten, darunter Mississippi, Arkansas, Louisiana, Tennessee und Georgia, erhebliche Schäden verursacht.


Die ersten Symptome von Tomaten, die vom bakteriellen Welkenvirus betroffen sind, können variieren, aber im Allgemeinen färben sich kranke Blätter braun oder kupferviolett mit kleinen hellbraunen Flecken.
Pflanzen sind verkümmert und Blätter erscheinen verwelkt oder faltig und können sich kräuseln

.

unten.


Welkenflecken auf Tomaten können Flecken und Beulen an den Früchten verursachen, die sich häufig in braune oder gelbe konzentrische Ringe verwandeln.
Die Form der Frucht kann verkümmert und verzerrt sein.


Kontrolle der Verwelkung von Tomatenbakterien


Leider gibt es keine Behandlung für Tomaten mit bakteriellem Welkenvirus, sobald die Pflanzen infiziert sind.
Sie können den Schaden jedoch minimieren. Hier sind einige Tipps zur Bekämpfung des bakteriellen Tomatenwelkenvirus:


Pflanzenkrankheitsresistente Tomatensorten.


Kaufen Sie Tomaten in renommierten Baumschulen oder Gewächshäusern, die Schritte unternehmen, um Thripse zu verwalten.
Reduzieren Sie die Thripspopulation. Überwachen Sie Ihren Garten mit gelben oder blauen Klebefallen auf Schädlinge. Insektizide Aerosolseifen und Gartenbauöle sind relativ sicher, sollten jedoch auf alle Pflanzenoberflächen einschließlich der Blattunterseite aufgetragen werden. Wiederholte Behandlungen sind normalerweise notwendig.


Pestizide haben eine begrenzte Wirksamkeit gegen Thripse, aber wenn Sie sie ausprobieren möchten, ist es weniger wahrscheinlich, dass Produkte, die Spinosad enthalten, Chinch-Bug-Populationen schädigen, die sich von Thripsen, Grünfisch und anderen nützlichen Insekten ernähren.
Sprühen Sie zum Schutz der Bienen keine Blütenpflanzen.


Unkraut und Gras bekämpfen;
Sie können als Hosts für Thripse fungieren.


Ziehen Sie in Betracht, junge Tomatenpflanzen beim ersten Anzeichen von Symptomen zu entfernen.
Entfernen Sie infiziertes Pflanzenmaterial und entsorgen Sie es ordnungsgemäß. Zerstören Sie alle infizierten Pflanzen nach der Ernte.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba