Gemüse

Türkische Kräuter: Tipps zum Anbau türkischer Kräuter und Gewürze

Wenn Sie jemals den Istanbuler Gewürzbasar besuchen, werden Ihre Sinne von der Kakophonie der Aromen und Farben herausgefordert. Die Türkei ist berühmt für ihre Gewürze und das aus gutem Grund. Es ist seit langem ein wichtiges Handelszentrum, der Ankunftsort für exotische Gewürze, die die Seidenstraße bereisten. Die Kräuter der Türkei werden auf der ganzen Welt verwendet, um den Alltag spektakulär zu machen. Sie können viele dieser würzigen Aromen in Ihrem eigenen Garten entdecken, indem Sie einen türkischen Kräutergarten anlegen. Erfahren Sie mehr über türkische Gartenpflanzen.



Gemeinsame türkische Kräuter und Gewürze

Türkisches Essen ist köstlich und größtenteils gesund. In der Tat bleibt das Essen hier und da mit einem Hauch von Gewürzen glänzen, anstatt in Saucen zu ertrinken. Darüber hinaus hat die Türkei mehrere Regionen, von denen jede perfekt an die Kultur der verschiedenen angepasst ist


Türkische Kräuter und Gewürze, die sich in der Küche dieser Region widerspiegeln.
Dies bedeutet, dass eine Liste aller verwendeten türkischen Kräuter und Gewürze ziemlich lang sein kann.

Eine Liste gängiger türkischer Kräuter und Gewürze würde alle üblichen Verdächtigen sowie viele andere enthalten, die der Durchschnittsamerikaner nicht kennen würde. Einige der bekannten Kräuter und Aromen, die enthalten sein sollten, wären:

  • Petersilie
  • Salbei
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Kreuzkümmel
  • Ingwer
  • Majoran
  • Fenchel
  • Dill
  • Koriander
  • Nägel
  • Anis
  • Piment
  • Lorbeerblatt
  • Zimt
  • Kardamom
  • Minze
  • Muskatnuss

Weniger verbreitete Kräuter und Gewürze für die Türkei gehören

  • Rakete
  • Brunnenkresse
  • Currypulver (eigentlich eine Mischung aus mehreren Gewürzen)
  • Bockshornklee
  • Wacholder
  • Mäusespeck
  • Nigelle
  • Safran
  • Salep
  • Sumach
  • Kurkuma

Es gibt auch Borretsch, Sauerampfer, Brennnessel und Schwarzwurzel, um nur einige zu nennen, aber es gibt Hunderte von anderen.



Wie man einen türkischen Kräutergarten baut

Wenn Ihnen das Lesen über die vielen Kräuter und Gewürze, die in der türkischen Küche verwendet werden, Schüttelfrost bereitet, möchten Sie vielleicht lernen, wie Sie Ihren eigenen türkischen Garten anbauen. Die Pflanzen für einen türkischen Garten müssen nicht exotisch sein. Viele von ihnen, wie die oben erwähnte Petersilie, Salbei, Rosmarin und Thymian, können leicht im örtlichen Gartencenter oder Kindergarten gefunden werden. Andere Pflanzen für einen türkischen Garten sind zwar schwieriger zu bekommen, aber es lohnt sich, sie zu kaufen.

Berücksichtigen Sie Ihre USDA-Zone, Ihr Mikroklima, Ihren Bodentyp und Ihre Sonneneinstrahlung. Viele Kräuter kommen aus dem Mittelmeerraum und lieben als solche die Sonne. Viele Gewürze stammen aus Samen, Wurzeln oder sogar Blüten von Pflanzen, die tropisches gegenüber subtropischem Klima bevorzugen. Es ist am besten, ein wenig zu recherchieren, bevor Sie mit dem Anbau türkischer Kräuter und Gewürze beginnen und in einem kleineren, weniger ehrgeizigen Maßstab beginnen. es ist einfacher zu addieren als zu subtrahieren.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba