Gemüse

Über Winterrhabarber: Tipps zum Schutz von Winterrhabarber


Die glänzenden, farbenfrohen Rhabarberstängel eignen sich hervorragend als Kuchen, Kompott oder Marmelade.
Diese mehrjährige Pflanze hat riesige Blätter und ein Gewirr von Rhizomen, die Jahr für Jahr bestehen bleiben. Die Krone braucht kühle Temperaturen, um sich auszuruhen, bevor sich die Pflanze im Frühjahr regeneriert und die sauren Stängel produziert. Das Anbaugebiet, in dem Sie leben, bestimmt die Art der Winterpflege, die Sie dem Rhabarber geben müssen, um die jährliche Produktion der Pflanze aufrechtzuerhalten.


Wachstumsbedingungen für Rhabarber


Rhabarber geht es in den meisten Teilen der USA gut, mit Ausnahme von Gebieten, in denen der durchschnittliche Winter 4 ° C nicht überschreitet.
In diesen Gebieten ist die Pflanze einjährig und produziert sporadisch.


In gemäßigten Klimazonen wächst Rhabarber im Frühjahr wie Unkraut und produziert den ganzen Sommer über und bis in den Herbst hinein Blätter.
Um Rhabarber in diesen Gebieten zu überwintern, benötigen Sie lediglich eine Schicht Mulch vor dem ersten Frost. Verwenden Sie 4 bis 6 cm Kompost, um den Boden für die folgende Saison anzureichern und die Krone zu schützen. Durch den Schutz des Rhabarbers im Winter mit einer Schicht Mulch wird die Krone vor übermäßiger Kälte geschützt, während die erforderliche Kühlung das Wachstum in den neuen Frühling drängt.


Winterpflege von Rhabarber in warmen Regionen


Rhabarberpflanzen aus wärmeren Regionen haben nicht die kalte Temperatur, die die Krone benötigt, um Frühlingsstängel zu produzieren.
Florida und andere tropische und halbtropische Regionen sollten jährliche Kronen pflanzen, die in nördlichen Klimazonen überwintern.


Eine Überinversion von Rhabarber in diesen Bereichen erfordert das Entfernen der Kronen aus dem Boden und eine Abkühlphase.
Frieren Sie sie buchstäblich mindestens sechs Wochen lang ein und lassen Sie sie dann vor dem Pflanzen allmählich an Temperatur ansteigen.


Die Überwinterung dieser Methode mit Rhabarber ist umständlich und füllt Ihren Gefrierschrank.
Gärtner in der warmen Jahreszeit sollten besser neue Kronen kaufen oder Rhabarber aus Samen anbauen.


Wie man den Winter mit Rhabarberkronen verbringt


Solange der Boden gut entwässert ist, überstehen die Kronen selbst die härtesten Fröste mit einer Schicht Mulch.
Rhabarberpflanzen brauchen eine kalte Zeit, um zu wachsen. Dies bedeutet, dass eine Pflanze auch außerhalb der Saison Stängel produzieren kann.


Grabe die Kränze im Spätherbst aus und lege sie in einen Topf.
Lassen Sie sie mindestens zwei Gefrierperioden im Freien. Bewegen Sie dann die Kränze nach drinnen, wo sie sich erwärmen.


Stellen Sie die Töpfe in einen dunklen Bereich und bedecken Sie die Kronen mit Torf oder Sägemehl.
Halten Sie sie feucht und ernten Sie die Stängel, wenn sie 12 bis 18 cm hoch sind. Zwangsstiele produzieren etwa einen Monat lang.


Den Rhabarber teilen


Der Schutz des Rhabarbers im Winter sorgt für gesunde Kronen, die ein Leben lang produzieren.
Teilen Sie die Kronen alle vier oder fünf Jahre. Entfernen Sie den Mulch im zeitigen Frühjahr und graben Sie die Wurzeln aus. Schneiden Sie die Krone in mindestens vier Stücke und achten Sie darauf, dass jedes mehrere „Augen“ oder Wachstumsknoten hat.


Pflanzen Sie die Stücke neu ein und beobachten Sie, wie sie gesunde neue Pflanzen produzieren.
Wenn Ihr Bereich dies anzeigt, ziehen Sie die Pflanze heraus und frieren Sie die Krone ein oder bedecken Sie sie mit einer neuen Schicht organischer Substanz. Sie können die Samen auch im September in Fußböden pflanzen und die Sämlinge Ende Oktober im Freien verpflanzen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba