Gemüse

Überwinterung einer Süßkartoffelrebe: der Winter der dekorativen Süßkartoffel


Süßkartoffelpflanzen verleihen einem Standard-Blumenkorb oder einem hängenden Behälter eine Menge Interesse.
Diese vielseitigen Pflanzen sind zarte Knollen ohne Toleranz gegenüber Gefriertemperaturen und werden oft als Einweg-Einjährige angebaut. Sie können jedoch Ihre Knollen und einen Dollar sparen, wenn Sie sie im folgenden Frühjahr neu pflanzen. Es gibt drei verschiedene Methoden zur Überwinterung von Süßkartoffelpflanzen. Wie Sie Ihre Süßkartoffelpflanzen über den Winter retten, hängt davon ab, wie viel Arbeit Sie erledigen möchten und wie kalt es in Ihrer Region im Winter ist.


Dekorative Bonbons für die Winterpflege von Süßkartoffeln

Ipomoea butatas oder Süßkartoffel wächst in heißen, tropischen Klimazonen. Es ist eine Pflanze mit Zierlaub, die oft als Blatt für Blumenarrangements verwendet wird. Diese wärmeliebende Staude stirbt ab, wenn die Pflanze unter starkem Frost unter 0 ° C leidet. Die Knollen und in einigen Fällen sogar die Pflanze sind jedoch leicht für eine weitere Saison zu lagern. Zier-Süßkartoffeln können überwintern, indem sie an Orten verbrannt werden, an denen die Temperaturen normalerweise nicht kalt sind, sie ins Haus bringen oder die Knollen ernten und lagern.


Heels in den Süßkartoffelweinbergen im Winter


Wenn Ihre Region nicht oft anhaltenden Frost bekommt, können Sie einfach den Behälter begraben, in dem die Reben in der geschlagenen Erde wachsen.
Schneiden Sie dann die Rebe auf einige Zentimeter ab und verteilen Sie eine dicke Schicht Mulch um den Behälter, um als Abdeckung zu dienen und die Wurzeln zu schützen. Dies ist eine Möglichkeit, eine Süßkartoffelrebe zu überwintern.


Solange die Knollen nicht gefrieren, sollte die Pflanze im Frühjahr zurückkehren, wenn warme Temperaturen eintreten.
Das Grün mag wieder welken, aber die Knollen sind die Quelle für Blätter und Stängel für den folgenden Frühling.


Sie können den vergrabenen Behälter auch nachts bei kurzem Frost einfach mit Sackleinen oder einer dicken Decke abdecken.
Entfernen Sie es tagsüber, damit die Pflanze die Sonnenenergie ernten kann. Denken Sie daran, dass gelegentliches Gießen Teil der Winterpflege für die dekorative Süßkartoffel ist. Pflanzen brauchen im Winter nur ein- oder zweimal im Monat Wasser, weil sie nicht wachsen.


Wie man drinnen mit Süßkartoffelpflanzen überwintern kann


Eine andere Möglichkeit, eine Süßkartoffelrebe zu winterfest zu machen, besteht darin, sie einfach hineinzuholen.
Auch in Bereichen, in denen der Frost nicht anhält, reicht es oft aus, sie in einen Schuppen, eine Garage oder eine andere Struktur zu bringen, die nicht beheizt ist, aber das Einfrieren der Knollen verhindert.


In kälteren Klimazonen ist es ratsam, die Reben ins Haus zu bringen. Zuvor sollten sie jedoch auf Insekten untersucht werden.
Behandeln Sie sie mit Gartenseife und einer guten Spülung, wenn Sie kleine Insekten sehen. Als nächstes schneiden Sie die Reben auf 6 cm, ziehen Sie die Knollen heraus und umtopfen Sie sie in guten Boden.


Gießen Sie sie und stellen Sie die Behälter in ein sonniges Fenster.
Halten Sie die Süßkartoffelpflanzen im Winter mäßig feucht und bewegen Sie sie nach und nach wieder nach draußen, wenn die Frostgefahr vorbei ist.


Zier-Winter-Süßkartoffeln als Knollen


Wenn Ihnen im Winter der Platz oder die Motivation fehlt, einen Weinberg zu pflegen, können Sie die Knollen jederzeit ausgraben und lagern.
Die Knollen müssen leicht feucht gehalten werden, sonst trocknen sie aus und keimen nicht mehr.


Nehmen Sie die Knollen aus dem Behälter und trennen Sie sie voneinander.
Restliches Grün entfernen. Wickeln Sie die Knollen in feuchtes Torfmoos oder eine Zeitung und legen Sie sie an einen kühlen, dunklen Ort.


Überprüfen Sie die Knollen wöchentlich, um sicherzustellen, dass sie feucht bleiben, und sprühen Sie sie gegebenenfalls ein.
Dies ist ein Balanceakt, da Knollen nicht vollständig austrocknen können, aber zu viel Feuchtigkeit Schimmel und Schäden an den Knollen verursachen kann. Moderation ist das Schlagwort.


Bereiten Sie im Frühjahr Behälter oder Beete mit viel organischer Substanz vor und pflanzen Sie die Knollen neu ein.
Bald werden Sie die tiefen Farben und das attraktive Laub Ihrer Süßkartoffelweinberge finden.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba