Gemüse

Verformte Kerne: Gründe für die Verformung des Kerns und wie man sie korrigiert


Die Karotte ist ein Wurzelgemüse mit einer charakteristischen langen essbaren Spitze.
Verformte Karotten können durch eine Vielzahl von Problemen verursacht werden und können gegabelt, uneben oder auf andere Weise verformt sein. Diese Karotten sind im Allgemeinen essbar, obwohl der Kern holzig und leicht bitter werden kann. In der Tat sind viele Baby-Karotten, die Sie als Snacks kaufen, einfach deformierte Karotten.


Wenn Sie gegabelte und deformierte Karotten finden, kann dies ein Problem im Zusammenhang mit der Ernte, Insekten oder sogar Krankheiten sein.
Finden Sie die Ursachen dieser Deformitäten bei Karotten und einfach anzuwendende Kontrollen für gesundes, süßes Gemüse heraus.


Karottenprobleme


Verformte Kerne sind unansehnlich und kleiner als ohne Probleme.
Obwohl die meisten Probleme mit Karotten normalerweise mit dem Kauen und Bohren von Insekten zusammenhängen, ist der häufigste Grund, warum Sie gegabelte und deformierte Karotten finden, eine unsachgemäße Kultivierung. Karotten sind während der Vegetationsperiode in vielen Gebieten leicht zu züchten und zu gedeihen. Die Pflanzen brauchen einen gepflegten Boden mit guten organischen Zusätzen und viel davon

.

Wasser.


Kerne, die ihren Weg durch verdichteten oder felsigen Boden finden, trennen sich und verformen sich.
Kerne können auch verkümmern oder sich verformen, wenn sie zu nahe beieinander gepflanzt werden. Überprüfen Sie vor dem Pflanzen unbedingt die Samenverpackung und stellen Sie sicher, dass genügend Platz für das Gemüse vorhanden ist.


Was sind die Ursachen für Kerndeformationen?


Das Auftreten von verkümmerten und gespaltenen Karotten führt normalerweise dazu, dass sich der Gärtner fragt, was die Missbildungen bei Karotten verursacht.
Deformierte Karotten werden nicht nur durch schlechten Boden verursacht, sondern können auch das Ergebnis einer Wurzelknotennematodenaktivität oder einer Krankheit namens Phytoplasma aster sein.


Nematoden sind fast unsichtbare Bodenorganismen, deren Fütterungsaktivität zur Bildung von Knötchen an Pflanzenwurzeln führen kann.
Da die Karotte die Hauptwurzel der Pflanze ist, verformen und verzerren diese Knötchen die Pflanze.


Aster-Phytoplasma ist eine Krankheit, die von Zikaden eingeschleppt wird und auf der Liste der häufigsten Karottenprobleme steht.
Die Krankheit kann in Unkräutern überwintern und sich dann auf andere Wirtspflanzen ausbreiten. Wenn Karottenwurzeln einen Überschuss an Haarwurzeln in der Hauptwurzel entwickeln und das Laub gelb wird, ziehen Sie die Pflanzen. Diese Krankheit wird sich ausbreiten. Es ist am besten, mindestens eine Saison lang nicht in diesem Gebiet zu pflanzen, es sei denn, Sie solarisieren und sterilisieren den Boden. Kontrollieren Sie Zikaden und Nematoden mit natürlichen Bakterien wie Bacillus thuringiensis (Bt).


So reparieren Sie einen deformierten Kern


Sie können eine Kernverformung nicht reparieren, wenn sie auf diese Weise gewachsen ist.
Die beste Offensive ist die Verteidigung. Das bedeutet, dass Sie Kernprobleme verhindern müssen, bevor sie auftreten.


Kultivieren Sie den Boden gut und fügen Sie vor dem Pflanzen viel Dünger hinzu, um ein kräftiges Wachstum und aufrechte Pflanzen zu fördern.
Entfernen Sie jeden Herbst Ablagerungen von alten Pflanzen und halten Sie Unkraut entwurzelt, um Phytoplasma-Probleme zu begrenzen.


Verformte Karotten sind immer lecker und können erfolgreich in Suppen und Eintöpfen verwendet werden, bei denen ihr Aussehen keine Rolle spielt.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba