Gemüse

Verwendung von Erdnüssen zur Bodenverbesserung – Was sind die Vorteile von Erdnüssen im Boden?

Erdnüsse haben wie alle Hülsenfrüchte die erstaunliche Fähigkeit, wertvollen Stickstoff im Boden zu binden. Je höher der Proteingehalt einer Pflanze ist, desto mehr Stickstoff gelangt im Allgemeinen in den Boden zurück. Erdnüsse sind nicht nur köstlich, sondern auch voller Eiweiß. Erdnuss-Deckfrüchte sind also eine Win-Win-Situation. Sie verbessern nicht nur den Boden, indem Sie Erdnüsse pflanzen, sondern versorgen die Familie am Ende mit einem leckeren, nährstoffreichen Snack. Wie verbessern Erdnusspflanzen die Bodenfruchtbarkeit und welche Vorteile haben Erdnüsse im Boden? Finde mehr heraus.

Wie Erdnusspflanzen die Bodenfruchtbarkeit verbessern

Stickstoff ist ein Schlüsselbestandteil bei der Bildung von organischer Bodensubstanz. Erdnuss-Deckfrüchte setzen Stickstoff in den Boden frei, wenn sich die Pflanze zersetzt. Mikroorganismen zersetzen die Pflanze und geben beim Absterben Stickstoff an den Boden ab. Die meisten Pflanzenreste enthalten viel mehr Kohlenstoff als Stickstoff, und Bodenbakterien benötigen beides. Durch die Verbesserung des Bodens durch das Pflanzen von Erdnüssen werden etwa 23 Prozent des fixierten Stickstoffs im Boden eingespart, der für die Ernte im nächsten Jahr verfügbar ist.

Die Verwendung von Erdnüssen zur Bodenverbesserung bringt nicht nur Stickstoff in den Boden, sondern hat auch andere Vorteile, wie zum


Beispiel:

  • organische Substanz erhöhen
  • Verbesserung der Bodenporosität
  • Nährstoffrecycling
  • zur Verbesserung der Struktur oder Neigung des Bodens
  • senken Sie den pH-Wert des Bodens
  • die Diversifizierung von nützlichen Mikroorganismen
  • brechen die Kreisläufe von Krankheiten und Parasiten

Wie Sie sehen, hat die Verwendung von Erdnüssen zur Bodenverbesserung daher eine Vielzahl von Vorteilen für den Gärtner.

Wie man Erdnuss-Deckfrüchte anpflanzt

Sie können ein paar Erdnusssamen in den Garten werfen, um ihre Stickstofffixierungskapazität zu erhöhen. Es ist jedoch besser, die Samen mit dem Rhizobium-Bakterium zu impfen, das in Pulverform erhältlich ist. Ein halbes Pfund Beutel reicht für 100 Pfund Erdnusssamen, was für einen durchschnittlichen Familiengarten mehr als ausreichend ist.

Gießen Sie die Erdnusssamen vor dem Pflanzen in einen Eimer.
Befeuchten Sie sie mit nicht chloriertem Wasser. Rühren Sie den Samen um, um sicherzustellen, dass er gleichmäßig feucht ist. Streuen Sie Impfstoffe über die Samen und rühren Sie sie um, um sie vollständig zu bedecken. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie zu viel hinzufügen, da dies die Samen nicht beschädigt. Wenn alle Samen schwarz geworden sind, wurden sie geimpft. Wenn einige Samen noch blass sind, fügen Sie weitere Impfstoffe hinzu und rühren Sie weiter.


Bereiten Sie nach der Behandlung der Samen den Pflanzbereich vor, indem Sie 4 cm (10 cm) Dünger auf die Oberfläche geben.
Schieben Sie den Dünger bis zu einer Tiefe von ca. 6 cm (15 cm) in den Boden.


Säen Sie die Samen in einem Abstand von 8 cm.
(3 cm) tief, bei 20 cm. (8 cm) und in Reihen von 30-61 cm. (12-24 cm). Wenn die Erdnusssämlinge mehrere Zoll groß sind, verdünnen Sie die Pflanzen auf einen Abstand von 18 cm (46 cm), indem Sie die schwächeren Pflanzen an der Basis mit einer Schere abschneiden.


Legen Sie Erde um die Basis der Erdnusspflanzen, wenn sie etwa einen Fuß hoch sind (0,3 m), damit die Schoten wachsen und sich unter der Erde ausbreiten können.
Mulchen Sie zwischen den Hügeln, um Wasser zu sparen und Unkraut zu verzögern. Gießen Sie die Pflanzen je nach Wetterlage mit einem Zentimeter Wasser pro Woche.


In 120-130 Tagen sollten Ihre Erdnüsse zur Ernte bereit sein;
Die Blätter werden gelb sein. Heben Sie die Pflanzen mit einer Gartengabel aus dem Bett. Lagern Sie die gesamte Pflanze etwa zwei Wochen lang in einem trockenen, gut belüfteten Raum, bevor Sie die Erdnüsse entfernen.


Bringen Sie die restlichen Erdnusspflanzen in den Garten zurück und züchten Sie sie gut, um die Vorteile der stickstoffreichen Pflanzen zu nutzen und sie wieder in den Boden zu bringen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba