Gemüse

Wann man Mangold im Herbst pflanzt: Wann man Mangold im Herbst pflanzt


Die Pflanzzeiten für Gemüse sind je nach Region sehr spezifisch.
Diese Zeiten werden auf Ihrem Samenpaket angegeben und normalerweise durch eine Tabelle auf einer Karte abgegrenzt. Die Zeit hängt jedoch auch von der Art des Gemüses ab, das Sie pflanzen, Ihrem Mikroklima und davon, ob es sich bei dem Gemüse um eine Pflanze der kühlen Jahreszeit handelt. Wenn Sie beispielsweise im Herbst Mangold anbauen, erhalten Sie eine endgültige Ernte, da es sich um eine Pflanze der kühlen Jahreszeit handelt.


Um vor dem Einfrieren erfolgreich zu ernten, müssen Sie wissen, wann Sie den Mangold im Herbst pflanzen müssen.
Für eine Herbsternte ist das Timing entscheidend, damit die Pflanzen vor dem Verzehr Zeit zum Reifen haben.


Wann sollte man im Herbst Mangold pflanzen?


Mangold ist eines der wunderbaren Lebensmittel, die im zeitigen Frühjahr für eine Sommerernte oder im Frühsommer für eine Ernte in der Spätsaison gepflanzt werden können.
Es bevorzugt kühlere Böden, wenn die Pflanze wächst und reift, und platzt, wenn es sich um eine reife Sommerernte handelt.


Die Idee ist, diese zarten Speere zu bekommen, bevor die Pflanze versucht zu säen;
Andernfalls sind die Stängel und Blätter bitter. Wenn Sie wissen, wie man Mangold im Herbst anbaut, können Sie eine zweite Ernte dieses köstlichen, nährstoffreichen Gemüses erhalten, während Sie immer noch süß und köstlich sind.


Mangold ist eine der Pflanzen der kalten Jahreszeit, die einem leichten Frost standhalten kann, aber keinen dauerhaft gefrorenen Boden.
Es schmeckt am besten, wenn die Pflanze einige kalte Nächte erlebt und in den wärmeren Monaten Bitterkeit entwickeln kann. Es ist auch eine ziemlich schnell reifende Ernte, die innerhalb von 50-75 Tagen nach dem Pflanzen zur Ernte bereit ist.


Die beste Zeit, um Mangold im Herbst in der Schweiz zu pflanzen, ist vom 15. Juli bis 15. August.
Die genaue Zeit hängt von Ihrer Region ab. Regionen, die frühen Frost erwarten, sollten früher pflanzen und einen Reifen verwenden, um den sich entwickelnden Pflanzen Schatten zu spenden und zu verhindern, dass sie sich absetzen. Sie können auch eine kohlenstoffarme Samenmischung auswählen. Eine Reihenabdeckung kann auch verwendet werden, um Pflanzen vor frühen Frösten zu schützen.


Wie man im Herbst Mangold anbaut


Die Vorbereitung des Gartenbeets ist der Schlüssel zu einer guten Ernte.
Das Bett muss gut entwässert sein und viel organische Substanz enthalten. Raum Samen oder Transplantate 6 cm (15 cm) voneinander entfernt in Betten bei 12 cm (30 cm).


Halten Sie die Betten bescheiden feucht und achten Sie auf Schädlinge.
Verhindern Sie, dass Unkraut-Eindringlinge die Betten betreten. Idealerweise sollte ihr Fälligkeitsdatum einige Wochen vor dem Datum des letzten Frosts liegen. Auf diese Weise schädigt ein unerwarteter früher Frost die Pflanzen nicht, obwohl reifer Mangold kurzen Frostperioden standhalten kann.


Das Mulchen um Pflanzen kann helfen, Unkraut vorzubeugen, Feuchtigkeit zu sparen und Wurzeln im Falle eines frühen leichten Frosts zu schützen.
Eines der wichtigsten Dinge, die beim Pflanzen von Mangold im Herbst zu tun sind, ist das Gießen von 2,5 bis 5 cm (1 bis 2 cm) pro Woche in der Aussaatphase. Junge Pflanzen sind nicht dürretolerant und niedrige Luftfeuchtigkeit beeinträchtigt das frühe Wachstum.


Herbst Mangold Ernte


Sie können die Blätter von jungem Mangold jederzeit schneiden, aber achten Sie darauf, nicht mehr als die Hälfte der Stängel und Blätter zu entfernen.
Die neuen Stängel und Blätter ersetzen das geerntete Material. Wenn Sie bereit sind, die gesamte Pflanze zu ernten, schneiden Sie die Stängel in einem Abstand von 5 cm (2 cm) vom Boden ab. Wenn das Wetter nicht heiß oder kalt ist, haben Sie oft einen weiteren Trieb aus Blättern und kleinen Stielen.


Aufeinanderfolgende Aussaaten im Juli oder August (Hochsommer) können dazu beitragen, die Mangoldernte zu verlängern, solange die Temperaturen nicht gefrieren.
Das Abdecken der Ernte oder die Aussaat in einem kalten Rahmen kann zum Schutz der Pflanzen beitragen.


Mangold kann bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Sie können auch die Blätter und Stängel abschneiden und leicht blanchieren. Dann kühle und trockne das Ergebnis, lege es auf ein Backblech und friere es ein. Zum Zeitpunkt des Verzehrs in Gefrierbeutel und Dampf umfüllen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba