Gemüse

Wartung von Mangoldtöpfen – Wie man Mangold in Töpfen züchtet


Mangold ist nicht nur lecker und nahrhaft, sondern auch sehr dekorativ.
Deshalb ist es doppelt nützlich, Topf Mangold zu pflanzen; Es macht auf andere Pflanzen und Blumen aufmerksam und erleichtert die Ernte, da die meisten von uns ihre saisonalen bunten Pflanzen in der Nähe eines Hauseingangs haben. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Mangold in Behältern gezüchtet wird.


Wachsender Mangold in Töpfen


Bright Lights, eine mit Rot-, Weiß-, Gold-, Gelb-, Purpur- und Orangetönen überflutete Sorte, wurde vor 20 Jahren auf den Markt gebracht, und seitdem wurden andere Sorten eingeführt.
Unter ihnen ist Fordhook Giant, eine hitzebeständige Sorte für diejenigen mit einer wärmeren Vegetationsperiode. Es gibt auch leuchtend rubinroten Rhabarber und leuchtend weißen Mangold. Die Fülle der verfügbaren Farben macht Mangold zum Vergnügen.


Die Gartenarbeit von Mangold in Behältern kann mit Mangold allein oder in Kombination mit anderen Pflanzen erfolgen.
Mangold kann auch in a angebaut werden

In den kältesten Monaten für eine konstante Versorgung mit nahrhaftem Gemüse eingetopft.


Es ist sehr einfach zu kultivieren und verträgt schlechten Boden, Nachlässigkeit von Ihrer Seite und ist frostbeständig.
Mangold ist nicht nur schön, sondern kann auch frisch oder gekocht verwendet werden. Die Mangoldblätter sind bunt und die Stängel können wie Spargel geschnitten und gekocht werden.


Wie man Mangold in Behältern züchtet


Wenn Sie Mangold in einen Topf pflanzen, sollte der Topf nicht zu tief sein, da das Wurzelsystem nicht tief ist, aber Sie müssen die großen Blätter berücksichtigen.
Wenn Sie Ihre eigenen Samen säen, können Sie früh genug draußen beginnen, da sie sich bei kühleren Temperaturen entwickeln. Wenn Sie sofort anfangen möchten, beginnen Sie mit der Aussaat in Innenräumen und säen Sie dann wieder im Freien, wenn sich die Temperaturen erwärmen.


Säen Sie die ½ Samen in einem Abstand von 1 bis 2,5 cm.
Die Sämlinge auf einen Abstand von 2-3 cm (5-8 cm) verdünnen. Mangold ist in 4-6 Wochen erntebereit. Ernten Sie zu diesem Zeitpunkt oder wenn Sie die Pflanze als Zierpflanze anbauen, lassen Sie die Blätter, bis sie welken, braun werden oder von Insekten gekaut werden. Entfernen Sie zu diesem Zeitpunkt die äußeren Blätter. Die inneren Blätter wachsen weiter.


Wartung von Mangold in Töpfen


Die Pflege von Mangold im Topf ist recht gering, da die Pflanze sehr winterhart ist.
Es befürchtet keine Überfüllung und verträgt schlechte Böden ohne zusätzlichen Dünger. Die Pflanze bevorzugt auch einen schattigen Platz.


Das heißt, wie jede Pflanze wird es auf zusätzliche Ernährung reagieren.
Mangold kann bitter werden, wenn die Hitze des Sommers brennt. Geben Sie ihm daher genügend Wasser. Topfpflanzen brauchen mehr Wasser als die im Garten, also behalten Sie sie im Auge.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba