Gemüse

Was ist eine Frühlingszwiebel? – Tipps zum Anbau von Frühlingszwiebeln


Es ist Frühling und der Garten oder Bauernmarkt ist voller frischem, zartem und leckerem Gemüse.
Eine der vielseitigsten ist die Frühlingszwiebel. Diese Schönheit wird dich zum Weinen bringen (verstehst du?). Was ist eine Frühlingszwiebel? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Frühlingszwiebeln und deren Verwendung zu erfahren.


Was ist eine Frühlingszwiebel?


Es scheint einige Verwirrung darüber zu geben, was genau eine Frühlingszwiebel ist.
Es kann sein, dass es in Kanada und im Vereinigten Königreich eine grüne Zwiebel genannt wird. Außerdem werden Frühlingszwiebeln oft als Frühlingszwiebeln bezeichnet, was ihre Identifizierung etwas verwirrend macht. Einfach ausgedrückt ist eine Frühlingszwiebel in den Vereinigten Staaten auch eine Frühlingszwiebel. Das gleiche Tier – ähm, Allium.


Was ist der Unterschied zwischen einer Frühlingszwiebel (Schnittlauch) und einer Frühlingszwiebel?
Eine grüne Zwiebel hat dünne grüne Wedel, die über dem Boden wachsen, mit einem kleinen weißen Stiel darunter. Frühlingszwiebeln entwickeln nie eine Zwiebel, sondern bleiben für immer mit einem kleinen Stück weißen Stiels.


Zwiebeln (
Allium fistlosum ) sehen Zwiebeln sehr ähnlich, haben aber eine kleine Zwiebelknolle an der Basis. Sie werden aus vielen Zwiebelsorten hergestellt und können rot oder weiß sein. Die Größe der Zwiebel variiert je nach Erntezeitpunkt und Zwiebeltyp

.

Stimmt, aber es kann so klein wie eine Zwiebel oder so groß wie ein Baseball sein.
Es schmeckt wie eine stumpfe Version reifer Zwiebelsorten, aber mit einem viel süßeren und süßeren Geschmack.


Verwendet für Frühlingszwiebeln


Zwiebeln können wie reife Zwiebeln oder Frühlingszwiebeln verwendet werden.
Sie haben jedoch einen ausgeprägteren Geschmack als Frühlingszwiebeln. Wenn Sie also keine solche Explosion von „Schnittlauch“ wollen, verwenden Sie die Zwiebel.


Die Zwiebel ist ideal auf dem Grill, leicht mit Olivenöl (einschließlich Gemüse!) Gebürstet und mit einer verkohlten Außenseite und einer weichen, saftigen Innenseite gegrillt.
Sie machen auch eine fabelhafte süße Zwiebel “Gewürz”, die auf Hot Dogs und Rotz erhaben ist.


Es sind köstliche dünne Scheiben, sautiert oder in den Wok geworfen.


Frühlingszwiebelpflege


Die Frühlingszwiebel muss angebaut werden, Sie haben es im Frühjahr von März bis Juli erraten.
Die Ernte findet von März bis Mai statt. Das Züchten von Frühlingszwiebeln ist einfach und da sie wenig Platz beanspruchen und ein flaches Wurzelsystem haben, können die Pflanzen hier und da im Garten oder in Töpfen platziert werden.


Sie können Samen kaufen, um sie zu säen, oder, wenn Sie zuvor geerntet haben (oder wenn Sie einen Freund hatten), die Samenköpfe reifen lassen und sie dann schneiden.
Legen Sie den Samenkopf in eine Papiertüte und lassen Sie ihn zwei Wochen trocknen. Das war’s, du hast Samen. Lagern Sie sie an einem kühlen und trockenen Ort.


Säen Sie die Samen drinnen oder draußen auf ein vorbereitetes Bett.
Harken Sie das Bett, um Schmutz und Steine ​​zu entfernen, und bearbeiten Sie den Boden mit einem organischen Bodenverbesserer. Frühlingszwiebeln wie ein pH-Wert von 6,0 bis 7,0 in gut durchlässigen, humusreichen, sonnigen Böden.


Säen Sie die Samen ¼ bis zu einer Tiefe von einem Zoll in Linien, die 6 cm voneinander entfernt sind.
Sorgen Sie sich nicht zu sehr um die Nähe der Samen. Sie können sie immer ausdünnen und die bereits ausgedünnten nicht wegwerfen! Mischen Sie sie in einem Salat oder braten Sie sie im letzten Moment des Kochens an.


Die Pflege der Zwiebeln ist jetzt minimal.
Stellen Sie sicher, dass Sie sie je nach Niederschlag mit einem Zentimeter Wasser pro Woche versorgen. Geben Sie ihnen während der Vegetationsperiode 2-3 Mal Flüssigdünger. Stellen Sie sicher, dass der Bereich um die Zwiebeln frei von Unkraut ist.


Sie können das ganze Jahr über Frühlingszwiebeln im Freien oder in Gewächshäusern anbauen, indem Sie sie alle 3-4 Wochen nacheinander pflanzen, um eine konstante Versorgung mit diesem exquisiten Allium zu gewährleisten.
Ihre Frühlingszwiebeln sind in 8-12 Wochen reif und essfertig.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba