Gemüse

Was sind Gurken? Tipps zur Behandlung von Essiggurken im Garten


Sie mögen wie die Bewohner der fiktiven Welt Ihrer Lieblingskinder aussehen, aber Gurkenwürmer sind ein ernstes Geschäft.
In diesem Artikel werden wir Sie durch die durch Gurken verursachten Schäden führen und Ihnen sagen, was Sie mit diesen fiesen Raupen tun können.


Motten erscheinen in einer Vielzahl von Formen und Farben, oft beim nächtlichen Grillen oder beim Bummeln im Garten nach Einbruch der Dunkelheit.
Im Gegensatz zu so vielen anderen Insekten sind Motten nützliche Bestäuber, die im Garten niemals Schaden anrichten, oder? Leider sind einige Motten Eltern von widerspenstigen Nachkommen, wie zum Beispiel der Sumpfwurm. Diese Schädlinge sind ein ernstes Problem, wenn es um Kürbisse geht.


Was sind Gurken?


Die Essiggurke ist das Larvenstadium der Essiggurke (
Diaphania nitidalis ) und wie die Raupen schöner Schmetterlinge kann dieses Entwicklungsstadium für Gärten äußerst schädlich sein. Essiggurken sind aggressive Esser und bevorzugen die Triebe und Früchte von Kürbissen, insbesondere Winter- und Sommerkürbis, Gurken, Sprossen und Melonen.


Anfänglicher Befall kann schwierig zu erkennen sein, aber wenn Sie genau hinschauen, können Sie perfekt runde Löcher sehen, die in die Spitzen von Weinreben, Blumen oder Früchten gekaut sind und einen leichten Brand haben, der durch kleine Löcher austritt.


Wurmschäden können schwerwiegend sein, insbesondere wenn sich die Würmer bereits im Garten ausgebreitet haben.
Es ist wahrscheinlich, dass die kleinen Löcher, die sie in Ihre Blumen gemacht haben, die Befruchtung verhindern, so dass es nur wenige Früchte gibt. Früchte, die dies schaffen, aber später durchbohrt werden, sind wahrscheinlich von Bakterien- und Pilzkolonien befallen, die in die Früchte eingedrungen sind, nachdem der Essigwurm zu durchbohren begonnen hat.


Wurmkontrolle


Die Verarbeitung von Essigwürmern ist ebenfalls keine leichte Aufgabe.
Sobald Sie einen aktiven Befall haben, ist es einfacher, im Garten zu speichern, was Sie können, und zukünftige Ausbrüche zu verhindern. Fragen Sie sich zunächst, was Gurkenwürmer fressen, und überprüfen Sie sorgfältig jeden Kürbis in Ihrem Garten. Alle Früchte mit Löchern oder Schlingen sollten sofort zerstört werden, um die Ausbreitung von Sekundärinfektionen zu verhindern. Wenn Sie sie früh genug in der Saison erkennen, ist es möglicherweise die einfachste Lösung, Ihre Pflanzen zu entwurzeln und von vorne zu beginnen.


Schützen Sie Ihre Pflanzen in der nächsten Saison, indem Sie sie nachts mit schwimmenden Decken abdecken (decken Sie sie tagsüber auf, damit Bienen ihre Blüten bestäuben können).
Da Motten nach Einbruch der Dunkelheit aktiv sind, ist Nachtschutz die beste Vorbeugung.


Menschen, die in Gebieten leben, in denen Essiggurken das ganze Jahr über ein Problem darstellen, möchten ihre Kürbisse möglicherweise proaktiv mit Bacillus thuringiensis besprühen, während die Pflanzen wachsen.
Sobald sich die Raupen im Pflanzengewebe befinden, ist es für die Behandlung zu spät. Sprühen Sie daher früh und häufig.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba