Gemüse

Was sind Pferde? – Ein Leitfaden für die Verwendung und den Anbau von Pferden


Sie haben vielleicht noch nichts von einem Pferd gehört, aber Sie haben wahrscheinlich von einer Bohne gehört.
Pferdepflanzen stammten wahrscheinlich aus dem Mittelmeerraum und wären in alten ägyptischen Gräbern gefunden worden. Die Bohne ist der Regenschirm, unter dem mehrere Unterarten gefunden werden, einschließlich des Pferdes. Wenn Ihre Neugier geweckt ist, lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Bohnen und ihre unterschiedlichen Verwendungszwecke zu erfahren.


Was sind Pferdeverbote?


Pferdepflanzen,
Vicia faba var. Equina sind eine Unterart der Bohne selbst, auch bekannt als Windsor Bean oder Straight Bean. Es ist eine einjährige Pflanze der kalten Jahreszeit mit großen, dicken Schoten. In den Schoten sind die Bohnen groß und flach. Ihre Blatthülsenfrucht hat einen aufrechten Wuchs mit einem starren Stiel. Die Blätter sind sichtbar

.

eher wie englische Erbsen als Bohnenblätter.
Die kleinen weißen Blüten werden in Ähren produziert.


Verwendung von Pferden


Das Pferd, auch als Bohne bekannt, wird auf zwei Arten verwendet: für den menschlichen Verzehr und zum Füttern von Pferden, daher der Name.


Die Samen der Pflanze werden geerntet, wenn die Schote voll ist, aber bevor sie getrocknet und als grüne Bohne verwendet wird, die zur Verwendung als Gemüse gekocht wird.
Trockene Bohnen werden geerntet, wenn die Schoten trocken sind, und werden sowohl für den menschlichen Verzehr als auch für Viehfutter verwendet.


Wie man Bohnen anbaut


Der Anbau von Pferden dauert zwischen dem Pflanzen und der Ernte 4 bis 5 Monate.
Da es sich um eine Ernte der kalten Jahreszeit handelt, wird sie in nördlichen Klimazonen als Sommer-Jahrbuch und in wärmeren Klimazonen als Winter-Jahrbuch angebaut. In tropischen Regionen kann es nur in höheren Lagen angebaut werden. Das heiße und trockene Klima wirkt sich nachteilig auf die Blüte aus.


Pferde vertragen eine Vielzahl von Bodenbedingungen, gedeihen jedoch am besten auf gut durchlässigen Lehm- oder Schlickböden.


Pflanzen Sie die Samen für Bohnenkulturen in einer Tiefe von 2 cm (5 cm) in Reihen mit einem Abstand von 3 Fuß (knapp einem Meter) und Pflanzen mit einem Abstand von 3-4 (8-10 cm) in einer Reihe.
Oder säen Sie Samen auf Hügeln mit sechs Samen pro Hügel mit Hügeln im Abstand von 4 x 4 Fuß (1 m x 1 m).


Versorgen Sie die Bohnen mit Pfählen oder Spalieren.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba