Gemüse

Zwiebelwurmkontrolle – Wie man Zwiebelwürmer loswird


In einigen Teilen der USA sind Zwiebelwürmer ohne Zweifel der schwerste Schädling der Zwiebelfamilie.
Sie befallen Zwiebeln, Lauch, Schalotten, Knoblauch und Schnittlauch. Entdecken Sie in diesem Artikel die Identifizierung und Bekämpfung von Zwiebelwürmern.


Was sind Zwiebelwürmer?


Zwiebelwürmer sind die Larvenform einer kleinen grauen Fliege, die einer gewöhnlichen Stubenfliege sehr ähnlich sieht, nur dass sie nur einen Zentimeter lang ist.
Die kleinen cremefarbenen Würmer befallen Zwiebeln und füllen sie mit Tunneln. Der Schaden macht die Zwiebeln anfällig für eine bakterielle Invasion.


Würmer haben jedes Jahr etwa drei Generationen.
Die erste Generation ist die wichtigste und verursacht den größten Schaden. Die letzte Generation greift kurz vor der Ernte an. Diese Generation macht die Lampen während der Lagerung anfällig für Fäulnis.


Die Eltern von Zwiebelwürmern, die kleine graue Fliegen sind, sind

schwer von jeder anderen Fliege zu unterscheiden. Frauen legen ihre Eier auf den Boden, wo Zwiebeln wachsen, damit ihre Jungen einen guten Start ins Leben haben. Wenn sie schlüpfen, ernähren sich die Würmer etwa drei Wochen lang von den unterirdischen Zwiebelknollen, bevor sie die Zwiebel verlassen und zu Boden gehen, wo sie sich vermehren. Sie treten dann als Erwachsene auf und beginnen den Prozess von vorne.


Wie man Zwiebelwürmer loswird


Zu den durch Zwiebelwürmer verursachten Schäden zählen niedrige Keim- und Überlebensraten bei jungen Pflanzen.
Ältere Pflanzen können weiche, gelbe Blätter haben. Zwiebeln können Anzeichen von leichter Fäulnis zeigen, während sie sich noch im Boden befinden, aber manchmal beginnen sie erst nach der Ernte zu faulen.


Fruchtfolge ist einer der wichtigsten Aspekte der Bekämpfung von Zwiebelwürmern.
Würmer ernähren sich nur von Mitgliedern der Zwiebelfamilie. Wenn neugeborene Würmer keine Nahrungsquelle finden, überleben sie nicht. Entfernen und zerstören Sie beim Ausdünnen Ihrer Pflanzen Abfallstoffe, die auch als Nahrungsquelle dienen. Sie müssen auch alle am Ende des Jahres verbleibenden Ernterückstände vollständig entfernen.


Insekten verpuppen und überwintern gern in Gebieten mit großen organischen Stoffen.
Um ein bequemes Versteck zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass der gesamte Dünger vollständig zersetzt ist, bevor Sie ihn in Zwiebelanbaugebiete geben.


Die meisten Insektizide, die Hobbygärtnern zur Verfügung stehen, sind unwirksam.
Kontaktinsektizide erreichen niemals die Würmer, die in den Zwiebeln versteckt sind. Insekten haben eine Resistenz gegen systemische Insektizide entwickelt.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba