Kletterer

Carolina Jasmine (Gelsemium sempervirens)

Das Gelsemium sempervirens ist eine großartige Kletterpflanze, die nur sehr wenig bekannt ist, aber in kleinen Gärten oder sogar auf Terrassen interessant zu haben ist. Die Blüten sind groß, gelb und strahlen ein sehr angenehmes Aroma aus, ähnlich wie Jasmin.

Als ob das nicht genug wäre, bleibt es immergrün, so dass seine Schönheit das ganze Jahr über sichtbar ist. Gehen Sie voran und treffen Sie sie .

Herkunft und Eigenschaften

Bild – Flickr / Suzanne Cadwell

Es ist eine immergrüne Kletterpflanze, deren wissenschaftlicher Name Gelsemium sempervirens ist, obwohl sie im Volksmund als Gelsemium oder Carolina Jasmin bekannt ist. Es stammt aus den südlichen Vereinigten Staaten (Virginia, Carolina, Florida und Texas), Mexiko und Guatemala.

Es wird 15 Meter hoch , verträgt aber gut das Beschneiden, sodass Sie sich darüber keine Sorgen machen müssen. Die Blätter sind kahl, 4 bis 8 cm lang und 1-3 cm breit, lanzettlich.

Die Blüten sind in Zymen von 1-8 Einheiten gruppiert, von gelber Farbe. Die Frucht ist eine 12-18 x 7-9 mm große Kapsel, und im Inneren finden Sie etwa 5 bis 7 geflügelte bräunliche Samen.

Welchen Nutzen hat es?

Gelsemium ist eine Pflanze, die als Zierpflanze, aber auch als Heilmittel verwendet werden kann, da:

  • Kann Migräne lindern.
  • Hilft beim Schlafen, da es beruhigend ist.
  • Es wird gegen Nierenkoliken und Menstruationsbeschwerden angewendet.
  • Es ist ein gutes Mittel gegen Durchfall und Kolitis.

Aber ja, es ist wichtig zu beachten, dass es in hohen Dosen giftig ist und Übelkeit und sogar Atemlähmungen verursacht. Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Wie wird es gepflegt?

Bild – Flickr / Kai Yan, Joseph Wong

Wenn Sie ein Exemplar von Gelsemium sempervirens haben möchten, empfehlen wir, es wie folgt zu behandeln:

  • Lage : draußen, in voller Sonne oder im Halbschatten.
  • Land :

    • Topf: universell wachsendes Substrat.
    • Garten: fruchtbare, gut durchlässige Böden.
  • Bewässerung : 4-5 mal pro Woche im Sommer und alle 3-4 Tage den Rest.
  • Abonnent : Im Frühjahr und Sommer mit Guano zum Beispiel gemäß den Anweisungen auf der Verpackung.
  • Vermehrung : durch Samen im Frühjahr.
  • Beschneiden : Spätwinter.
  • Rustizität : Es widersteht Frost bis -7ºC.

Kannten Sie diese Pflanze?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba