Kletterer

Topf Jasmin Pflege

Jasmin ist ein wunderschöner Kletterstrauch, der das hat, was jede Pflanze dieser Art haben muss, um in einem Topf wachsen zu können: Er wächst nicht sehr viel, verträgt das Beschneiden sehr gut und bringt auch im Frühling viele Blüten hervor. Selbst wenn Sie ein Exemplar mit einem Meter oder mehr erwerben würden, müssten Sie sich keine Sorgen machen, denn wenn Sie möchten, könnten Sie die Stiele stark kürzen, um es kleiner zu machen.

Die Wartung ist auch nicht kompliziert, aber damit Sie genau wissen, wie Sie Ihren Topfjasmin pflegen, finden Sie hier einige Tipps.

Wie viele Sonnenstunden braucht ein Jasmin?

Eines der ersten und wichtigsten Dinge, die Sie beim Anbau eines Jasmins beachten müssen, sei es im Garten oder in einem Topf, ist, dass es sich um eine Pflanze handelt, die in einem Bereich, in dem sie der Sonne ausgesetzt ist, viel besser wächst so direkt .

Falls dies nicht möglich ist, können Sie es in einen Halbschatten stellen, aber es ist notwendig, ein wenig Licht zu geben, auch wenn es beispielsweise durch die Zweige eines Baumes in der Nähe gefiltert wird.

Wie Jasmin in Töpfen gießen?

Bild – Weiße Blumenfarm

Das Gießen von Jasmin sollte im Allgemeinen mäßig sein . Wenn das Klima sehr trocken und warm ist, muss das Substrat ein wenig beachtet werden, da verhindert werden muss, dass es seine gesamte Feuchtigkeit verliert. Wenn es jedoch häufig regnet, muss nicht gegossen werden.

Aber ja, wenn es darum geht, das Substrat wieder zu befeuchten, müssen Sie Wasser einfüllen, bis es durch die Löcher im Topf austritt . Es reicht nicht aus, nur ein Glas einzuschenken; Sie müssen hinzufügen, bis die Erde gut angefeuchtet ist.

Wenn Sie sehen, dass es für die Erde schwierig ist, das Wasser aufzunehmen, und es zur Seite geht, nehmen Sie den Topf und stellen Sie ihn etwa 30 Minuten lang in ein Wasserbecken. Dies geschieht, wenn es in Torf angebaut wird, insbesondere in Klimazonen mit hohem Sonneneinstrahlungsgrad und bei hohen Temperaturen und wenig Regen.

Das zu verwendende Wasser sollte, wann immer möglich, Regen sein . Es lohnt sich aber auch das, das für den menschlichen Verzehr geeignet ist, jede Art von weichem Wasser oder mit wenig Kalk.

Welcher Kompost ist gut für Jasmin?

Ihr Jasmin wird es zu schätzen wissen, dass Sie ihn vom Frühling bis zum Spätsommer düngen. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es keinen Frost gibt oder der sehr schwach ist (bis zu -2 ° C), können Sie ihn bis zum Herbst weiter düngen. Zu diesem Zweck empfehlen wir die Verwendung eines Düngers, der die Blüte im Frühling stimuliert (wie dieser hier verkaufte ), und eines anderen , der das Wachstum im Sommer stimuliert (wie der hier verkaufte ).

Dies sind Flüssigdünger, deren Dosis mit dem Bewässerungswasser gemischt wird. Diese Dosis ist auf der Verpackung angegeben, und es ist sehr wichtig, sie zu respektieren, da bei zu viel Zugabe die Wurzeln brennen und die Pflanze daher erhebliche Schäden erleidet, wie z. B. eine schnelle Bräunung der Blätter.

Andere Düngemittel, die sehr nützlich sein werden, sind zum Beispiel gehackte und auf die Oberfläche des Substrats gelegte Eierschalen, Holzasche bei Raumtemperatur, frischer Teegrund und / oder Kaffeebohnen oder die wenigen Tropfen dieses Getränks sind in der Kaffeemaschine geblieben.

Wie beschneidet man einen Topfjasmin?

Diese Schere hilft Ihnen, die grünen Stängel Ihres eingetopften Jasmins zu schneiden.

Die Art des Beschneidens von Topfjasmin hängt davon ab, ob Sie ihn als Kletterer oder als Strauch haben möchten. Mal sehen, wie es gemacht wird, wenn man dies berücksichtigt:

  • Kletterer : Wenn Sie als Kletterer arbeiten möchten, ist das Beschneiden einfach, da Sie nur die Stängel schneiden müssen, die trocken, schwach oder aus irgendeinem Grund gebrochen sind.
  • Strauch : Sie müssen nur die zu langen Stängel abschneiden, zwischen 4 und 6 Blätter wachsen lassen und 2-4 schneiden. Denken Sie natürlich daran, dass die meisten Arten nicht als Baum wachsen können, wenn nicht eher als niedriger Strauch.

Wann sollte Jasmin beschnitten werden?

Auch dies hängt von der Art des Schnittes ab. Wenn Sie die Stiele nur ein wenig kürzen und / oder die gebrochenen entfernen möchten, können Sie dies jedes Mal tun, wenn dies erforderlich ist. aber wenn es sich um eine Bildung Beschneidung ist, das heißt, wenn Sie einige ganze Stämme und trim andere schneiden werden, dann müssen Sie warten , bis es der Blüte zu beenden .

Wie transplantiere ich einen Topf Jasmin?

Im späten Winter oder wenn Sie möchten und das Wetter warm ist, ist der Herbst eine gute Zeit, um zu sehen, ob Ihr Jasmin einen größeren Topf benötigt. Das wird bekannt sein, wenn Wurzeln aus den Löchern im Topf wachsen und / oder wenn es seit mehr als 3 Jahren darin ist und in letzter Zeit kaum etwas gewachsen ist. Auch wenn das Substrat sehr abgenutzt ist oder wenn sich die Wurzeln so stark entwickelt haben, dass kaum noch Substrat übrig ist, muss es transplantiert werden. Aber wie?

Folgen Sie diesem Schritt für Schritt:

  1. Das erste ist, einen Topf zu nehmen, der ungefähr 5 Zentimeter im Durchmesser und tiefer ist als der, den Sie jetzt haben.
  2. Dann fügen Sie eine Schicht Tonkugeln hinzu. Dies verbessert die Entwässerung und verhindert gleichzeitig, dass das Substrat schnell verloren geht.
  3. Füllen Sie dann den Topf ein wenig mit einem hochwertigen Universalsubstrat, das Torf, aber auch Perlit enthält. Umso besser, wenn auch etwas Kompost nach Vermicompost- oder Mulchart hinzugefügt wurde. Zum Beispiel keine Produkte gefunden. es wird dringend empfohlen.
  4. Ziehen Sie nun den Jasmin vorsichtig aus dem Topf und pflanzen Sie ihn in den neuen. Wenn Sie feststellen, dass es in Bezug auf den Rand des Behälters zu hoch oder zu niedrig ist, entfernen Sie das Substrat oder fügen Sie es hinzu.
  5. Zum Schluss den Topf und das Wasser fertig füllen.

Sollen wir es vor Frost schützen?

Dies hängt von der Art und dem Klima ab, in dem es angebaut wird. Wenn die Temperatur jedoch nicht unter -5 ° C fällt, muss es im Prinzip nicht geschützt werden . Wenn das Klima in Ihrer Region kälter ist, müssen Sie es in ein Gewächshaus oder in Innenräumen stellen.

Ich hoffe, es hat Ihnen geholfen, Ihren Jasmin in einem Topf anzubauen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba