Teiche

Roter Tiger Lotus (Nymphaea Lotus)

Der Nymphaea lotus ist eine Wasserpflanze aus der Familie der Nymphaeaceae , auch Tigerlotus genannt. Diese Art ist ideal für Freiluftteiche, in denen Sie ihre wahre Morphologie und ihre außergewöhnliche Blüte genießen können. Es kann aber auch in Aquarien angebaut werden. Seine Kultivierung ist relativ einfach und seine besondere Eigenschaft ist der Ton seiner Blätter, der von orangerot bis intensiv rot variieren kann.

Herkunft des Nymphaea lotus

Diese Pflanze kommt in freier Wildbahn praktisch im gesamten zentralen und südlichen Afrika vor , wo sie von Kamerun bis zur Insel Madagaskar, ebenfalls nordöstlich des afrikanischen Kontinents, bis nach Ägypten zu sehen ist. Seine Präsenz hat sich weiter verbreitet, so dass es heute als exotische Art in tropischen Regionen Südostasiens und sogar südlich der Vereinigten Staaten von Amerika angesehen werden kann.

Eigenschaften

Der Nymphaea Lotus ist ein Makrophyt mit großen Blüten, die auf dem Wasser gehalten werden. Er zeigt ein Laub, das untergetaucht zu einer intensiven roten, fast violetten Farbe und einem weißlichen Blütenstand neigt. Diese Art vermehrt sich in warmen und sauberen stehenden Wasserszenarien , ist in fließenden Gewässern schwer zu erkennen und kann eine Höhe von 40 bis 80 Zentimetern erreichen. Charakteristisch für diese Pflanze ist, dass sie nachts blüht und morgens ihre Blüten schließt.

In ihrem wilden Kontext zeigt diese aquatische Art einen Großteil ihres außergewöhnlichen schwimmenden Laubes , aber wie bei den meisten Pflanzen ihrer Art ruht ihr stoloniferöses Rhizom auf dem Boden und haftet durch ihr Wurzelsystem daran. Die Größe der Stiele, die das Rhizom mit den Blättern verbinden, variiert je nach Wassermenge. Abwechselnd intensive Blütezeiten mit anderen Ruhephasen.

Erhöhen, ansteigen

Das Wachstum dieser Pflanze hängt von den Bedingungen ab, unter denen sie gefunden wird. Es entwickelt sich ein eingetauchtes Laub, das zunächst recht niedrig und dick bleibt , später bildet sich eine Gruppe von Blättern, die für die Oberfläche bestimmt sind. Diese Blätter haben eine andere Form, die vertikal angeordnet ist und sich dann in sich faltet, bis sie eintauchen und dann dank der ausgedehnten Stiele wieder auftauchen, bis sie wieder die Oberfläche erreichen, wo sich ihr Aussehen beim Öffnen und Entfalten erneut ändert.

 

Wenn Sie es vorziehen, die Pflanze niedrig und kompakt zu halten, um die Ausbreitung oberflächlicher Blätter zu vermeiden, können Sie , wenn Sie dies für erforderlich halten, die größten oder ältesten Blätter entfernen, von der Basis des Blattstiels abschneiden und dann die Stängel der vorherbestimmten Blätter abschneiden zu der Oberfläche. Bei schlechten Lichtverhältnissen neigt diese Pflanze dazu, weniger kompakt zu werden, und es wird eine frühe Vermehrung von Blättern erzeugt, die für die Oberfläche bestimmt sind, da das geringe Licht im Hintergrund die Pflanze dazu zwingt, nach dem Licht der Oberfläche zu suchen.

In einem wilden Raum führt die Dunkelheit des Bodens, die durch die übermäßige Vermehrung von Oberflächenblättern verursacht wird , dazu , dass der Nymphaea lotus keine Blätter mehr entwickelt, die zum Eintauchen bestimmt sind, und nur Gruppen von Blättern für die Oberfläche produziert. Was die Pflanze in eine Art Schwimmer verwandelt, unterstützt vom Rhizom.

Ausbreitung

Der Samen muss vor dem Anbau feucht sein. Säen Sie den Samen daher in Behältern, die etwa 25 mm Wasser bei einer Temperatur von etwa 25 ° C enthalten. Wenn Sie sichergestellt haben, dass die ersten oberflächlichen Blätter erschienen sind, erhöhen Sie den Wasserstand schrittweise wie die Pflanze wächst.

Düngung

Wenn es sich um eine mittelgroße Pflanze handelt, hilft die Anwendung einer Düngung dabei, ein Laub von besserer Qualität zu entwickeln , sowohl in Bezug auf die Haltbarkeit als auch in Bezug auf die Farbtöne. Dies hängt natürlich vom Licht des Ortes und der Verabreichung von CO2 ab.

Anwendungen

Einige Teile von Nymphaea lotus werden nicht nur häufig als Zierpflanze zur Dekoration großer Aquarien verwendet, sondern werden auch häufig als Lebensmittel gegessen und in der traditionellen Medizin auch zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba