Landschaftsbau

Wie verwandle ich die Terrasse in einen Garten?

Das ist die Frage: Wie verwandelt man eine Terrasse in einen Garten? Ist das möglich? Nun, die Wahrheit ist, dass ja. Und es ist so, dass wir normalerweise in den Irrtum geraten zu denken, dass ein Garten auf einer mehr oder weniger großen Fläche sein muss, voll von einer Vielzahl von Pflanzen, ja oder ja, wenn die Realität ist, dass es viele Arten gibt, so viele, dass Das einzige, was wir tun müssen, ist sorgfältig darüber nachzudenken, wie wir den Raum neu dekorieren wollen, unter Berücksichtigung des Nutzens, den wir ihm geben werden.

Ein Stück Natur zu erreichen, sobald Sie das Haus verlassen, kann nicht nur auf den Terrassen, sondern auch auf den Balkonen erreicht werden. Also , wenn Sie träumen von Dekoration Sie, aufzuschreiben , diese Ideen .

Berechnen Sie die verfügbare Oberfläche

Selbst wenn es nur 10 x 5 Meter oder noch weniger sind, müssen Sie zuerst die Oberfläche der Terrasse berechnen. Dies ist das Wichtigste, das Ihnen viele Kopfschmerzen erspart, denn dank dieser Informationen können Sie viel bessere Pflanzen und Möbel (falls Sie welche einsetzen möchten) und deren Standort auswählen .

Wählen Sie das Design Ihres Gartens

Möchtest du einen Gartendschungel oder Wald, Zen, Minimalist, Modern, Xero-Garden,… oder Freestyle? Persönlich empfehle ich Ihnen dringend, sich für einen vordefinierten Stil zu entscheiden, da Sie auf diese Weise dessen Eigenschaften kennen. Zum Beispiel:

  • Dschungel- / Waldgarten: Sie entsprechen dem englischen Garten. In ihnen sind die Pflanzen so platziert, dass sie einen Wald bilden. Es gibt nur wenige „menschliche“ Elemente wie Springbrunnen oder Möbel, da Harmonie mit der Natur angestrebt wird.
  • Zen-Garten : Zen- Gärten zeichnen sich durch das Vorhandensein weniger Pflanzen aus, sind jedoch so angelegt, dass der Ort zu einem idealen Ort für Meditation und Entspannung wird.

    Es gibt normalerweise auch eine typische Zen-Ecke, dh einen mehr oder weniger breiten Bereich, der mit Sand und einigen Steinen in der Mitte gefüllt ist.
    Der Sand symbolisiert das Meer, während die Steine ​​oder Felsen die Inseln darstellen, aus denen Japan besteht. Jedes Element symbolisiert etwas, alles hat seine eigene Funktion.
  • Minimalistischer Garten : Minimalistische Gärten sind solche, in denen es kaum Elemente gibt. Sie möchten den Raum optimal nutzen und ihn größer aussehen lassen, indem Sie ihn mit relativ kleinen Objekten und Pflanzen dekorieren.
  • Moderner Garten: Der moderne Garten integriert die neuesten Trends in der Landschaftsgestaltung. Heutzutage geht es immer mehr darum, die verschiedenen Bereiche des Gartens mit niedrigen Hecken oder anderen Barrieren zu trennen, Brunnen und / oder Teiche, LED-Beleuchtung, gepflasterte oder steinerne Wege oder Parkett und moderne Möbel zu integrieren.
  • Xerojardín : Der Xerojardín ist der perfekte Stil, wenn es in Ihrer Nähe wenig regnet. Es werden Pflanzen mit geringem Wasserbedarf ausgewählt, die in Ihrer Region gut abschneiden. Die Wege bestehen normalerweise aus Kies oder kleinen Steinen.
  • Freestyle : Es ist ein Garten, in dem Sie verschiedene Stile kombinieren oder einen neuen erstellen können. Zum Beispiel ist mein Garten (es wird eher noch sehr jung sein) waldähnlicher als alles andere, aber er bereitet sich darauf vor, die Eigenschaften der Xero-Gärten zu integrieren, und ich hoffe, er hat auch eine eigene Zen-Ecke .

Machen Sie einen Entwurf

Planen Sie mehr oder weniger, wo Sie die Pflanzen und den Rest der dekorativen Elemente platzieren möchten . Zeichnen Sie, wenn Sie sie haben möchten, den Entspannungsbereich, den Poolbereich und / oder andere. Auf diese Weise erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie Ihre Terrasse in einen Garten verwandelt wird.

Um den Entwurf noch nützlicher zu machen, ist es wichtig, die Erwachsenenabmessungen der Pflanzen zu kennen.

Erstellen Sie Ihren Garten

Sobald der Entwurf fertig ist, ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen. Daher müssen Sie die Pflanzen und Möbel kaufen, die Sie aufstellen möchten , sowie Brunnen, Teiche, Gartenfiguren oder andere, wie das Bewässerungssystem.

Was derzeit nur auf Papier oder in einer Computerdatei ist, wird jedoch realisiert. Um es Ihnen einfacher zu machen, hier einige Ideen:

Weg mit Steinen

Die Steine ​​in einem Garten können ein unvergleichliches dekoratives Element sein. Es gibt viele Arten und Größen. Je nachdem, wo Sie sie platzieren möchten, können Sie flache, abgerundete und große wie die im Bild oben oder andere wählen , die eine etwas unregelmäßige Form haben, aber nach dem Vergraben das Gesicht flacher machen Machen Sie das Profil bequem.

Pflanzenresistente Arten

Es ist ein Rat, dass wir auf dem Blog viel geben, aber es ist aus Erfahrung eines der wichtigsten Dinge, die bei einem Garten berücksichtigt werden müssen , sei es auf einer Terrasse, auf einer Terrasse oder auf einem Balkon. Daher sollten Sie wissen, dass es Pflanzen gibt, die Hitze und Kälte widerstehen, andere, die Trockenheit widerstehen, und / oder andere, die beispielsweise für windige Gebiete sehr zu empfehlen sind.

Im Zweifelsfall empfehlen wir Ihnen , einen Blick auf die Pflanzen in Ihrer Nähe sowie auf die Baumschulen zu werfen (schauen Sie sich die Pflanzen an, die sie außerhalb und nicht innerhalb der Gewächshäuser haben).

Integrieren Sie die Treppe in den Garten

Ohne Pflanzen Treppen hoch oder runter zu gehen ist nicht dasselbe wie mit ihnen. Wenn die Stufen schmal sind, müssen Sie natürlich keine Blumentöpfe… darauf stellen, aber Sie können sie an die Wand oder sogar in einen Gartenbogen oder eine Pergola stellen.

Erwägen Sie, Kunstrasen zu setzen

Kunstrasen ist eine gute Alternative zu einer eleganten grünen Ecke. Auch wenn Sie Kinder haben, werden sie sicherlich gerne darauf liegen. Das Interessanteste ist, dass es nicht so viel Pflege erfordert wie Naturrasen , so dass es sich am Ende als billiger herausstellt, da Sie es nicht gießen oder durch den Mäher gehen müssen.

Wenn Sie nicht überzeugt sind, aber dennoch einen grünen Teppich möchten, zögern Sie nicht, nach ökologischen Alternativen zu Gras zu suchen.

Halten Sie den Poolbereich frei

Das Reinhalten des Pools ist bereits mit einem erheblichen Zeit- und Geldaufwand verbunden. Um diese Kosten nicht zu erhöhen, ist es besser, nicht zu viele Pflanzen in der Nähe zu platzieren, und noch weniger, wenn sie aggressive Wurzeln haben oder dazu neigen, viele Blätter zu werfen , wie z Eschen oder Bäume. Kiefern.

Wenn Sie Pflanzen herumstellen möchten, empfehlen wir Palmen (mindestens einen Meter vom Pool entfernt, mehr, wenn sie sehr lange Blätter haben), Sträucher oder Blumen.

Fotos von Terrassen mit Garten

Wenn Sie noch weitere Ideen benötigen, finden Sie hier eine Fotogalerie:

# gallery-1 {

margin: auto;


}


# gallery-1.gallery-item {


float: left;


Rand oben: 10px;


Textausrichtung: Mitte;


Breite: 33%;


}


# gallery-1 img {


border: 2px solid #cfcfcf;


}


# gallery-1.gallery-caption {


margin-left: 0;


}


/ * siehe gallery_shortcode () in wp-includes / media.php * /

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba