Palmen

So erholen Sie sich eine trockene Innenpalme

Palmen können manchmal ein paar Probleme haben, wenn sie in Innenräumen wachsen. Zugluft von der Klimaanlage oder dem Ventilator, häufige Sprays, schlechte Bewässerung … all dies kann dazu führen, dass die Blätter hässlich aussehen. Deshalb wollte ich Ihnen die spektakuläre Veränderung zeigen, die eine Pflanze mit nur wenigen kleinen Berührungen bewirken kann .

Es ist einem Chamaedorea elegans passiert, einer Palme, die in Innenräumen weit verbreitet ist, aber in heißen Klimazonen auch im Freien. Es ist eines der am einfachsten zu pflegenden, da es sehr anpassungsfähig ist, obwohl der Wind und / oder die Luft es schädigen, wenn es sich im Haus befindet.

Wie kann man eine austrocknende Innenpalme wiederherstellen?

# gallery-1 {

margin: auto;


}


# gallery-1.gallery-item {


float: left;


Rand oben: 10px;


Textausrichtung: Mitte;


Breite: 50%;


}


# gallery-1 img {


border: 2px solid #cfcfcf;


}


# gallery-1.gallery-caption {


margin-left: 0;


}


/ * siehe gallery_shortcode () in wp-includes / media.php * /

Vor

Nach

Wenn Ihre Palme immer mehr trockene Blätter hat, ist es Zeit, einige Maßnahmen zu ergreifen, damit sie nicht über Bord geht. Daher empfehle ich Ihnen, die folgenden Schritte auszuführen:

Trockene Blätter entfernen

Ohne Zweifel ist der erste Schritt, die Palme zum Friseur zu bringen. Zum Gemüsefriseursalon natürlich. Witze weg, wir müssen alle trockenen Blätter oder solche, die sehr schlecht aussehen, entfernen, um der Palme mit einer Schere ein neues Leben zu geben , eine neue Farbe. Wenn es für Sie bequemer ist, es aus dem Topf zu nehmen, können Sie es tun, solange Sie es extrahieren können, indem Sie den gesamten Wurzelballen mitnehmen.

In einen neuen Topf umpflanzen

Wir geben ihm weiterhin einen Topf, der etwas größer ist als zuvor, und dem wir ein neues Substrat hinzufügen werden, das wir zuvor noch nicht für andere Pflanzen verwendet haben. Dieses Substrat sollte eine Mischung aus Mulch mit 30% Perlit oder ähnlichem sein.

Gießen

Sobald wir die Palme in ihrem neuen Topf haben, ist es Zeit, sie großzügig zu gießen . Dazu füllen wir die Gießkanne und bis das Wasser schnell durch die Drainagelöcher austritt, werden wir die Bewässerung nicht beenden. Wenn nötig, klopfen Sie auf den Topf, damit das gesamte Substrat eingeweicht ist.

Reinigen Sie die Blätter und Stängel

Um der Palme ein neues Aussehen zu verleihen, müssen wir nur die Blätter und Stängel reinigen. Ich verwende sehr gerne die Aloe Vera Tücher , die sie für Babys verwenden, aber Sie können ein Tuch mit weichem Wasser oder Milch verwenden .

(OPTIONAL) Wasser oben

Wenn Sie nicht darauf vertrauen, dass eine Chemikalie im Tuch schädlich für die Pflanze ist, gießen Sie sie darüber . Somit ist außerdem die Reinigung abgeschlossen.

Genießen!

Was für eine Veränderung, richtig? Es ist nicht so hübsch wie beim Kauf, aber keine Sorge, der Frühling wird sich darum kümmern. Aber ja, es tut nicht weh, es mit einem Fungizid zu behandeln, da es in diesem Zustand anfällig für Infektionen ist.

Warum trocknen Innenpalmen aus?

Es gibt viele Gründe, warum einer in Innenräumen angebauten Palme die grünen Blätter ausgehen können:

Luftströme

Sei es beispielsweise eines Geräts (Klimaanlage, Ventilator) oder eines Geräts, das wir selbst erzeugen, wenn wir an Pflanzen vorbeikommen. Wenn sie stark und / oder konstant sind, geht die in den Blättern enthaltene Feuchtigkeit allmählich verloren, bis sie schließlich austrocknen. Zuerst sind es die Spitzen, dann können diese zerbrochen werden, und später, wenn das Problem weiterhin besteht, trocknet das gesamte Blatt.

Daher ist es wichtig, dass sie nicht in stark frequentierten Bereichen platziert werden . Falls es keine andere Möglichkeit gibt, müssen sie mindestens einen Meter vom Durchgangsbereich entfernt sein. Das heißt, wenn der Korridor ungefähr 3 Meter breit ist, wird die Palme ungefähr 15 Zentimeter von der Wand entfernt platziert, bereits ungefähr einen Meter von der Mitte entfernt.

Plötzliche Temperaturänderungen

Sie denken vielleicht, dass dies nicht in Innenräumen passiert, aber… stellen Sie sich vor, es ist Sommer und es ist sehr heiß. Sie kommen von der Straße, wo sie registriert sind. Wir gehen von 35 ° C aus. Sie kommen nach Hause und bemerken einen Temperaturabfall: Es ist fünf Grad niedriger. Es ist immer noch viel, also entscheiden Sie sich, die Klimaanlage mit 22 ° C einzuschalten.

Was passiert mit den Pflanzen, die Sie in diesem Raum haben? Nun, sie können trocknen. Selbst wenn Ihre Innenpalme keinen Zugluft ausgesetzt ist, leidet sie unter diesem drastischen Temperaturabfall . Daher ist es nicht ratsam, es dort zu platzieren, wo es diese Art von Geräten gibt.

Niedrige Luftfeuchtigkeit

Die meisten Palmenarten, die als „Indoor“ gelten, stammen aus tropischen Regenwäldern, in denen die Luftfeuchtigkeit mit über 50% weiterhin hoch ist. Im Haus passiert das nur, wenn Sie auf einer Insel in der Nähe der Küste oder eines Flusses / Sumpfes / Sees leben. Selbst auf derselben Insel gibt es zum Beispiel feuchtere Punkte (die sich in der Nähe des Meeres befinden) und andere trockenere (die sich im Landesinneren befinden).

Angenommen, Sie leben auf der Halbinsel, weit weg vom Meer, ist die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Region und die Ihres Zuhauses niedrig. Und das kann Ihrer Palme schaden, wenn Sie nicht Folgendes tun:

  • Kaufen Sie einen Luftbefeuchter und stellen Sie ihn daneben.
  • oder Behälter mit Wasser füllen und um den Topf legen.

Eine andere Sache, die gut funktioniert, ist das tägliche Besprühen / Besprühen der Blätter mit Regenwasser oder Wasser, das für den menschlichen Verzehr geeignet ist, wenn es Sommer ist und die Umgebung sehr trocken ist (mit einem Feuchtigkeitsanteil von weniger als 50%) oder an wechselnden Tagen oder an jedem anderen Tag Neulich, wenn es Winter ist.

Es ist sehr wichtig, dass Sie bei hoher Luftfeuchtigkeit in Ihrer Region die Blätter NICHT besprühen , da diese nicht benötigt werden. Darüber hinaus könnte ein Überschuss an Feuchtigkeit diese Blätter verrotten. Natürlich können (und sollten) Sie sie mit Regenwasser, destilliertem Wasser oder Milch bestäuben, aber darüber hinaus müssen Sie nichts weiter tun.

Es kann vermieden werden?

Ja natürlich. Zusätzlich zu allem, was wir zuvor gesagt haben, ist es notwendig, die Palme gut zu wässern . Im Allgemeinen wird es bewässert, wenn Sie sehen, dass das Substrat sowohl oben als auch innen trocknet. Sie können die Luftfeuchtigkeit mit einem Messgerät oder einem Holzstab überprüfen.

Es ist auch sehr gut, den Topf nach dem Gießen und nach einigen Tagen wieder aufzunehmen. Trockener Boden wiegt weniger als nasser Boden. Dieser Gewichtsunterschied hilft Ihnen zu wissen, wann es Zeit ist, wieder zu gießen.

Wenn Sie müssen, gießen Sie Wasser, bis Sie sehen, dass es aus den Löchern im Topf kommt . Sie müssen kein Glas einschenken und das wars, aber Sie müssen den Boden feucht lassen, da sonst die Wurzeln ohne die kostbare Flüssigkeit bleiben können. Und wenn das passieren würde, würden sie natürlich trocknen, zuerst sie und dann die Blätter.

Ein weiteres Thema ist die Platte. Pflanzen, die in Innenräumen gehalten werden, werden normalerweise unter oder sogar in andere Töpfe gestellt, die keine Löcher haben. Und das ist oft ein Fehler. Das Wasser, das in der Schale und / oder am Boden des Topfes ohne Löcher verbleibt, verrottet die Wurzeln . Aus diesem Grund sollten sie vermieden werden, oder zumindest, wenn Sie einen Teller darauf legen, müssen Sie sich daran gewöhnen, ihn nach jedem Gießen zu leeren.

Und nichts weiter. Wir hoffen, es hat Ihnen gedient.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba