Aromatische Pflanzen

Pennyroyal (Teucrium polium)

Der Pennyroyal, auch unter dem Namen Pennyroyal oder als Mastranto bekannt , ist eine Pflanze kanarischen Ursprungs, von der nur zwei Sorten bekannt sind, nämlich Smithianus und Canariensis.

Sie sind sehr beliebt wegen ihres Aromas, das dem von Minze sehr ähnlich ist, und ebenso wegen der Verwendung, die es zur Herstellung von Infusionen erhält. Dies ist ein Strauch, der eine große Größe hat und für die Blüten charakteristisch ist, die er hat. Diese neigen im Allgemeinen dazu, in Sätzen zu sprießen, die auf derselben Achse direkt am Stiel angeordnet sind, sowie an den Blättern, die ein ähnliches Aussehen wie der Flügel eines Speers haben.

Eigenschaften

Dies ist eine Pflanze, die auf den Inseln Gran Canaria, Teneriffa, La Palma, La Gomera und El Hierro zu finden ist.

Der Mastranto oder Bergpennyroyal ist ein ziemlich großer Strauch mit Maßnahmen, die variieren können, aber eine Höhe von ungefähr zwei Metern erreichen können. Es unterscheidet sich normalerweise vom Rest der Lamineae aufgrund seines Stiels und auch seiner Blätter .

Die Blüten sind einerseits in glomerulären Vertikillaren angeordnet, ihr Kelch hat eine Glockenform, kurze Zähne , die recht fein sind, und eine weiße oder rosa Farbe. Andererseits haben die Blätter eine ähnliche Form wie ein Speer, eine grüne Farbe und an der Unterseite mehr oder weniger dichte Haare.

Kultur

Die Vermehrung kann durch seine Samen oder auch durch Stecklinge erfolgen . Bei Samen handelt es sich normalerweise um eine Produktionsform, die nur selten verwendet wird. Dies liegt daran, dass das Wachstum recht langsam ist und es einfacher ist, diese Pflanze mit einer anderen Methode zu reproduzieren.

In der Natur ist dies jedoch der häufigste Weg. Wenn es sich um Stecklinge handelt, wird es aus Holzstämmen hergestellt , die zuvor aus erwachsenen Pflanzen gewonnen wurden.

Die Pflanzdichte kann zwischen 12 und 20 Pflanzen pro Hektar liegen, wobei dieser Abstand an die Fruchtbarkeit des Bodens angepasst wird. Normalerweise erfolgt  die Kultivierung mit Reihen, die einen Meter oder mehr voneinander entfernt sind.

Pennyroyal-Pflanzen benötigen im Allgemeinen einen ziemlich tiefen Boden mit ausreichender Fruchtbarkeit und die Pflanzen müssen in die volle Sonne gestellt werden.

Um die getrockneten Blätter Ernte wird es in der Regel zu der Zeit durchgeführt , dass die Pflanze in ist das prä- Blütestadium , die in der Regel in der Mitte der Feder ist. Sie sind einige Zentimeter über dem Boden geschnitten.

Um als Essenz verwendet zu werden, wird die Sammlung durchgeführt, wenn die Pflanzen in voller Blüte stehen. Dies bedeutet, dass es der Moment ist, in dem 50% ihrer Blüten geöffnet sind, was normalerweise für die letzten Tage der Saison gilt. Frühling oder die ersten Sommertage.

Pflege

Es wird empfohlen, die Bewässerung ab den ersten Frühlingstagen durchzuführen . Die Pflege nach dem Pflanzen der Pflanze reduziert sich auf Unkraut, Karpiden und die Bekämpfung von Schädlingen.

Eine einzelne Plantage kann mehrere Jahre lang in ständiger Produktion gehalten werden. Dies hängt jedoch von der Sorgfalt ab, mit der die einzelnen Pflanzen behandelt werden. Pennyroyal sind im Allgemeinen Pflanzen mit mittlerer Resistenz gegen Schädlinge . Dies bedeutet, dass es nicht so empfindlich ist, Schädlingsbefall zu erleiden, aber wenn sie vernachlässigt werden, können sie von einigen befallen werden.

Anwendungen

Es wird traditionell zur Herstellung von Infusionen verwendet , um die Symptome von Erkältungen, die Symptome von Magenproblemen und auch Stauungen bekämpfen zu können. Derzeit wird diese Praxis noch durchgeführt und es wurde bestätigt, dass Pennyroyal die Fähigkeit besitzt, die Sekrete des Verdauungssystems zu stimulieren und auch Magen-Darm-Krämpfe zu reduzieren.

Schließlich und trotz der Tatsache, dass es sich in einer experimentellen Phase befindet, wurde festgestellt, dass dies eine Art ist, die eine ausgezeichnete Antibiotikakapazität besitzt .

 

 

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba