Cicas

Lernen Sie die Cycas revoluta kennen, ein lebendes Fossil

Die Cycas revoluta, oder besser bekannt als Cica oder Sagopalme , trägt auf der Erde ungefähr dreihundert Millionen Jahre. Sie waren bereits vor dem Erscheinen der Dinosaurier dort, weshalb es als lebendes Fossil gilt und übrigens eines der widerstandsfähigsten ist.

Heutzutage ist es eine sehr geschätzte Art in den Gärten, da es zwar eine langsame Wachstumsrate aufweist, sie jedoch verschönert, da es sehr jung ist. Außerdem kann es jahrelang eingetopft werden, wenn nicht immer. Aber was ist das Erfolgsgeheimnis? Lassen Sie uns mehr über diese besondere Pflanze erfahren.

Herkunft und Eigenschaften der Cica

Bild – Wikimedia / Aesculapius

Die Cycas revoluta, bekannt als Cica, echte indische Sago, falsche Palme oder Sagopalme, wächst langsam, so dass sie nicht so viel Energie für das Wachstum pro Jahr verbraucht wie ein Baum. Es ist in Südjapan beheimatet, obwohl es heute in allen Regionen von tropisch bis gemäßigt der Welt angebaut wird.

Es erreicht eine maximale Höhe von 7 Metern, obwohl Menschen aufgrund ihrer langsamen Entwicklung und unserer begrenzten Langlebigkeit normalerweise keine Exemplare von mehr als 2 Metern sehen können . Es besteht aus einem falschen Stamm, auch Pseudostamm genannt, mehr oder weniger gerade, etwa 20 Zentimeter dick, und einer Krone aus starren, dunkelgrünen Blättern, die bis zu 2 Meter lang sind. Im Gegensatz zu vielen anderen Pflanzen produziert der Cica zahlreiche Blätter gleichzeitig, normalerweise einmal im Jahr.

Wenn das Exemplar bereits erwachsen ist und einen gut geformten Pseudostamm von etwa 40 Zentimetern Höhe aufweist (ohne die Blätter), blüht es . Wenn es sich um einen weiblichen Fuß handelt, werden seine Blüten in einem Blütenstand zusammengefasst, der die Form einer halben Kugel hat. Wenn es sich um einen männlichen Fuß handelt, hat er die Form eines Kegels. Sobald die Eierstöcke, die sich in den weiblichen Blüten befinden, gedüngt wurden, produziert die Pflanze ihre Samen, die eine rötliche Farbe haben und etwa zwei Zentimeter lang sind.

Darüber hinaus ist es eine sehr langlebige Pflanze, die 200 Jahre alt werden kann . Aber ja, man muss wissen, dass es giftig ist . Alle Teile, insbesondere die Samen, enthalten ein Toxin namens Cicasin, das das Verdauungssystem reizt und in hohen Dosen zu Leberversagen führt.

Wie pflege ich eine Cycas revoluta?

Bild – Flickr / Dinesh Valke

Die Cycas revoluta ist eine Pflanze, die bei minimaler Pflege wirklich schön ist. Lassen Sie uns sehen, was sie sind:

Ort

Es ist wichtig, dass es sich an einem Ort mit direkter Sonne befindet , denn wenn es nicht genug Licht hat, wachsen seine Blätter nicht richtig und verlieren an Festigkeit. Aber Vorsicht, wenn es bis jetzt vor dem Sternenkönig geschützt war, muss man sich nach und nach daran gewöhnen, denn sonst brennen seine Blätter.

Erde

  • Garten : Er mag gut durchlässige und fruchtbare Böden und wächst sogar in Kalkstein, wenn sie eine gute Wasseraufnahme- und Entwässerungskapazität haben. Für den Fall, dass Ihre nicht so ist, machen Sie ein Loch von mindestens 1 mx 1 m, mischen Sie den Boden aus Ihrem Garten mit Perlit oder 50% Tonstein und pflanzen Sie dann Ihren Cica.
  • Blumentopf : Der Untergrund muss abfließen, um Staunässe zu vermeiden. Um die Entwässerung zu fördern, ist es ratsam, einige Steine ​​in den Topf zu legen, die nicht zu groß oder zu klein sein sollten. das heißt, es wird ausreichen, um ein paar Zentimeter breiter zu sein als zuvor.

Bewässerung

Die Bewässerung muss in Klimazonen oder in den wärmeren und trockeneren Jahreszeiten moderat und im Rest knapp sein . Wenn Sie also Zweifel haben, überprüfen Sie die Luftfeuchtigkeit des Bodens oder Untergrunds und gießen Sie ihn nur, wenn er vollständig trocken ist.

Verwenden Sie Regenwasser, obwohl Leitungswasser Ihnen nicht schadet, wenn es für den menschlichen Gebrauch geeignet ist.

Teilnehmer

Es kann mit jedem Universaldünger vom Frühjahr bis zum Spätsommer gemäß den Empfehlungen des Herstellers bezahlt werden . Obwohl ich empfehle, dass Sie eine bestimmte Cicas (wie diese, die sie hier verkaufen ) oder sogar Bio wie Guano verwenden.

Multiplikation

Bild – Wikimedia / Hedwig Storch

Die Cycas revoluta vermehren sich entweder durch Samen, indem sie direkt in ein Saatbett gesät werden, oder indem sie 24 Stunden lang eingeweicht werden. oder auch durch Saugnäpfe , die sie vorsichtig von der Mutterpflanze trennen und in einzelne Töpfe mit abfließendem Substrat pflanzen. In jedem Fall ist die ideale Zeit im Frühjahr.

Beschneidung

Der Schnitt des Cica sollte nur aus dem Schneiden der gelben oder trockenen Blätter bestehen, wenn dies erforderlich ist . Es ist eine sehr verbreitete Praxis, alle Blätter zu schneiden, um so zu tun, als ob sie schneller wachsen, aber ich rate dringend davon ab. Denken Sie daran, dass Pflanzen hauptsächlich in ihren Blättern photosynthetisieren. Wenn wir sie abnehmen, wird er natürlich schnell eine weitere Krone herausziehen, aber er tut es aus purem Überlebensinstinkt.

Wenn dieser Schnitt im Frühjahr oder Sommer und / oder mit Werkzeugen ohne Desinfektion durchgeführt wird, können wir ihn außerdem stark schwächen, da es mehrere potenzielle Feinde gibt, die nicht zögern, ihm Schaden zuzufügen. Zum Beispiel kann der rote Rüsselkäfer eine Narbe töten, und dies ist ein Insekt, das sich sehr für den Geruch des Safts interessiert, der freiliegt, sobald er beschnitten wird.

Seuchen und Krankheiten

Abgesehen von dem roten Rüsselkäfer, der vermieden werden kann, indem er nicht beschnitten wird und beispielsweise mit Chlorpyrifos vorbeugend behandelt wird, ist er sowohl an den Wurzeln als auch an den Blättern anfällig für Mehlwanzen . Sie können sie mit Paraffin oder einem Anti-Cochineal-Insektizid beseitigen.

Pflanz- oder Pflanzzeit

Wenn Sie es im Garten oder in einem größeren Topf pflanzen möchten, müssen Sie es im Frühjahr tun, sobald der Frost zurückgelassen hat . Um herauszufinden, ob eine Transplantation erforderlich ist, suchen Sie nach Wurzeln, die aus dem Topf oder seinen Löchern herauswachsen. Wenn Sie es noch nie zuvor geändert haben und es seit mehr als 3 Jahren haben, sollten Sie es auch transplantieren.

Rustizität

Es widersteht problemlos elf Grad unter Null , lebt aber besser, wenn es nicht unter -4 ° C fällt.

Wo zu kaufen?

Holen Sie sich Ihren Cica, indem Sie hier klicken .

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba