Pflanzen

Eigenschaften und Pflege von Nieswurz

Möchten Sie alles über eléboros wissen? Weiter lesen

Haupteigenschaften

Die meisten Helleborer sind krautige Pflanzen mit geteilten, gelappten Blättern. Sie wechseln sich an den Stielen ab und befinden sich im basalen Teil der Pflanze. Die Blüten sind wunderschön gefärbt und stammen aus dem Kelch. Fast alle Blüten haben 5 Kelchblätter. Die Farben können variiert werden und diese Blüten düngen ziemlich große und geteilte Früchte sowie die Blätter.

Wenn Sie sich die Früchte ansehen, können Sie sehen, wie auffällig sie sind, indem Sie dünne Segmente haben. Die überwiegende Mehrheit der Nieswurz-Arten hat große Rhizome, aber kurze Stämme entwickelt. Einige Arten können jedoch größere Stämme und weniger entwickelte Rhizome haben. Wie Sie sehen können, gibt es innerhalb dieser Gattung von Zierpflanzen eine große Vielfalt, die sich ideal für die Gartendekoration eignet.

Eine der bekanntesten und beliebtesten Arten in der Öffentlichkeit ist der Helleborus niger. Es ist eine Pflanze mit schönen weißen Blüten, obwohl es Pflanzen gibt, in denen Sie sie in praktisch allen Farben finden können. Es gibt auch eine andere bekannte Art, die in den Bergen und Bergen wächst, den Helleborus foetidus. Diese Pflanze ist als Armbrustkraut bekannt (das kommt Ihnen sicherlich vertrauter vor), und es gibt auch Leute, die sie für Narren Marihuana nennen . Dies ist auf die enorme Ähnlichkeit mit Marihuana in der Zeit zurückzuführen, in der es keine Blume hat.

Die Geschichte der Nieswurz in der Welt der Gartenarbeit ist sehr lang. Besonders in Europa wird es seit Jahrhunderten aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften für medizinische Zwecke verwendet . Das Problem ist, dass alle Helleborene Alkaloide enthalten, die bei Einnahme in großen Mengen toxisch sein können.

Hellebore verwendet

In der antiken griechischen und römischen Literatur wird Nieswurz als eine der am häufigsten verwendeten Pflanzen auf dem Gebiet der Medizin erwähnt. Obwohl nicht sicher ist, ob sie sich auf dieselben Pflanzen beziehen, die wir heute innerhalb der Gattung kennen. Beweise für seine Kultivierung wurden auch in Westeuropa gefunden und es kann um die Ruinen der alten Klöster eingebürgert gefunden werden.

Daher gibt es in der Geschichte dieser Pflanzen Verwirrungen, die den tatsächlichen Aufenthaltsort und die ursprüngliche Verbreitung dieser Pflanze verwirren. Fast zu 100% ist bekannt, dass sie in alten Gärten verwendet wurden.

Eine weitere Anwendung ist die Medizin in der Homöopathie. Für diese Gelegenheiten werden Hellebore-Extrakte verwendet. In der Welt der Gartenarbeit haben viele Gärtner und Wissenschaftler nach zahlreichen Hybriden dieser Art gesucht , um Parks und Gärten mit verschiedenen Farben zu dekorieren.

Abhängig von der Art der Hybride, mit der wir es zu tun haben, ist sie bei Hybriden mit Blüten dieser Farbe als „Weihnachtsrose“ bekannt geworden. Sie gelten als die Sterne des Winters, denn ihre blühenden Farben prägen die schattigen Gärten der harten und kalten Jahreszeit.

Normalerweise blühen die Pflanzen im Stadium von Dezember bis März. Einige Arten können früher beginnen, während andere im April und Mai weiter wachsen werden. An den Orten, an denen das Klima kälter ist, ist es üblich zu sehen, wie die Helleborers durch die Monate Mai und April gehen und wegen des harten Winters sprießen. Wenn andererseits die Temperaturen im Winter milder sind, können Sie alle Farben genießen.

Hellebore Pflege

Da Nieswurz sehr anpassungsfähig ist, können fast alle Arten von Gärten ein perfektes Loch für diese Pflanzen haben. Sie können sich in verschiedenen Umgebungen entwickeln, obwohl es sich um Pflanzen handelt, die vielen Gärtnern unbekannt bleiben. Die Gewohnheit, im Winter blühen zu können, sollte Grund genug sein, sie zu einer hochgelobten und geliebten Pflanzenart zu machen. Hinzu kommt der große Widerstand und die Anpassungsfähigkeit an vielen Orten sowie die Schönheit der vielfältigen Farben der verschiedenen Hybriden der Gattung.

Wenn wir Nieswurz in unserem Garten genießen wollen, müssen wir wissen, dass sie eine gewisse Sorgfalt benötigen, um trotz ihres großen Widerstands gesund zu bleiben. Das erste und wichtigste ist, Kinder und Tiere von ihnen fernzuhalten , da sie bei Verschlucken giftig sind. Obwohl sie sehr hübsch sind, können sie schwere Vergiftungen verursachen.

Eine der Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen sollten, ist, dass ein Bereich benötigt wird , der dem Schatten ausgesetzt ist. Die direkte Sonne ist kein guter Verbündeter, da sie die Blumen beschädigen kann. Die Luftfeuchtigkeit muss ziemlich hoch und das Klima nicht sehr heiß sein. Auf diese Weise kann es immer frisch gehalten werden und sieht gut aus, um dem Garten einen dekorativen Wert zu verleihen.

Es ist ratsam, dass der Boden aus Gartenerde mit 1/3 Torf und einer guten Gülleversorgung besteht. Dies erhöht die Menge an vorhandener organischer Substanz und kann die notwendigen Nährstoffe erhalten, um gut zu wachsen. Wenn wir uns entschieden haben, es in einen Topf zu pflanzen und es eine Transplantation benötigt, ist es am besten, es entweder im Herbst am Ende des Winters zu tun. Auf diese Weise garantieren wir, dass ihr Überleben gut ist und nicht durch niedrige Temperaturen und Winterkälte beschädigt wird.

Bewässerung, Düngung und Vermehrung

Die Bewässerung muss reichlich sein, damit die Pflanze und der Boden immer feucht bleiben. Wie bereits erwähnt, ist es notwendig, dass die Luftfeuchtigkeit immer hoch ist.

Es muss mindestens einmal im Jahr und alle 15 Tage mit einem Mineraldünger gedüngt werden . Dies hilft, die Blüte zu stimulieren, was wir schließlich von dieser Pflanze wollen. Sie widerstehen Dürre nicht gut.

Wir können es am Ende des Winters durch die Technik der Teilung von Büschen oder aus Samen vermehren.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen Ihren Garten mit Nieswurz färben können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba