Pflanzen

Entdecken Sie die Pflanze Selaginella

Diese Pflanze gehört zur Familie der Selagineláceas, einer Gattung, die sich durch rund 700 Arten auszeichnet, die nicht nur im tropischen Amerika und in Australien, sondern auch im südlichen Afrika verbreitet sind. obwohl wir darauf hinweisen können, dass es in Spanien einige natürliche Arten gibt.

Selaginella Eigenschaften

 

Selaginella ist eine kriechende und einjährige Pflanze mit kriechenden, abgeflachten und bedeckenden Stielen, die etwa 20 cm lang sein können, manchmal verzweigt oder frei von Wurzeln und Blättern. Seine Wurzeln können geteilt oder einfach, fadenförmig und mit einem Abstand von nicht mehr als 1 cm vom Stiel sein.

Auf der anderen Seite hat es eiförmige Blätter, deren Ende spitz zulaufend und scharf ist. Sie haben einen fein gezähnten Rand, der in zwei Reihen und Böden gebildet wird. Die unteren und seitlichen sind normalerweise größer und erreichen 3 mm, während die oberen oder dorsalen etwa 2 mm messen.

Selaginella benötigt aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften besondere Pflege, einschließlich bestimmter Klassen nicht nur von Böden, sondern auch von Bewässerungsprogrammen. Wir können auch darauf hinweisen, dass diese Pflanze äußerlich normalerweise sowohl Moos als auch Farn sehr ähnlich sieht.

Pflege

Diese Pflanze hat die Fähigkeit, sich bei allen Arten von Sonneneinstrahlung problemlos zu entwickeln, obwohl sie besonders im Sommer eher schattige Räume bevorzugt. Im Winter kann es keinen Temperaturen unter 14-16 ° C ausgesetzt werden und muss einer guten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein.

Sie haben einen hohen Feuchtigkeitsbedarf, obwohl ihre Risiken moderat sein sollten ; Wenn Sie sich in Umgebungen mit zu heißem Klima befinden, müssen Sie die Blätter jeden Tag aufsprühen.

Wenn Sie es in Innenräumen aufbewahren, ist es normalerweise zweckmäßig, die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung zu erhöhen, indem Sie es neben anderen Pflanzen platzieren , da dies eine natürliche Methode zur Erzeugung und Bereitstellung eines höheren Feuchtigkeitsniveaus ist. Alternativ ist es auch möglich, es mit etwas Wasser zu besprühen oder in eine Kieselschale zu legen.

Ebenso werden Luftbefeuchter als großartiges Werkzeug zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit vorgestellt. Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass sie gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit im Raum und nicht nur um die Pflanze herum erhöhen.

Seuchen und Krankheiten

Die Schädlinge, die Selaginella am häufigsten befallen, bestehen aus Mealybugs und Spinnmilben; Letzteres kann vermieden werden , indem sichergestellt wird, dass die Pflanze eine hohe Luftfeuchtigkeit aufweist.

Andererseits ist es möglich, das Vorhandensein von Mealybugs zu vermeiden, indem sichergestellt wird, dass die Häufigkeit, mit der der Dünger ausgebracht wird, verringert wird, da dieser Schädling normalerweise Böden mit einem hohen Stickstoffanteil bevorzugt.

Wenn Sie ein Schädlingsproblem in Selaginella bemerken, sollten Sie es sofort mit einer großen Menge Wasser besprühen, um diese Schädlinge physisch loszuwerden, und Sie sollten schnell ein wenig organisches Neemöl auftragen.

Wie bereits erwähnt, gibt es mehr als 700 Arten dieser Pflanze , die sich in zahlreichen Regionen weltweit heimisch entwickeln. Obwohl es sich in der Regel um mehrjährige Pflanzen handelt, ist es in Wahrheit möglich, dass es sich je nach Sorte um Kriechpflanzen, Kletterpflanzen und sogar nachlaufende Pflanzen handelt. Einige neigen dazu, in kleinen Hügeln zu wachsen, andere haben eine geringe Streuung, so dass sie sich perfekt als Bodendecker eignen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba